Newsroom

Freizeit

Naturforscherpass der VHS und des Naturschutzbundes ermöglicht Familien aktive Naturerfahrungen

Umweltwissen aufbauen und sich mit der Natur auseinandersetzen – das bietet der Naturforscherpass, ein gemeinsames Angebot des Naturschutzbundes (NABU) Dortmund und der VHS Dortmund für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter.

Das Programm umfasst sechs Veranstaltungen rund um Pflanzen, Tiere und zum Thema "Natur erleben", die von Expert*innen des NABU Dortmund geleitet werden.

Die Teilnehmenden erhalten für jede besuchte Veranstaltung einen Nachweis, den sie in den Naturforscherpass einkleben können. Wenn sie einen vollständig ausgefüllten Pass vorweisen, erhalten sie eine Urkunde sowie ein kleines Präsent. Die Nachweise können über mehrere Semester hinweg gesammelt werden, da das Programm langfristig angelegt ist.

Anmeldung erforderlich

Eine vorherige Anmeldung ist unter dortmund.de/vhs erforderlich. Anmeldungen sind möglich für einen Erwachsenen mit maximal zwei Kindern. Die Teilnahmegebühr pro Veranstaltung beträgt sechs Euro für Erwachsene und vier Euro ermäßigt für Kinder. Es wird empfohlen, einen kleinen Imbiss und ein Getränk zu den Veranstaltungen mitzubringen.

Am 14. Juli steht gemeinsames Basteln im Zeichen des Naturschutzes auf dem Programm. Von 16:00 bis 19:00 Uhr haben interessierte Familien die Möglichkeit, bei der Veranstaltung "Wir bauen Amphibien-Rettungsinseln!" dabei zu sein (Veranstaltungsnummer: 23-55214). Der Treffpunkt befindet sich im AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark. Bitte beachten: Der Westfalenpark kann nur mit einem Parkticket betreten werden.

Am 11. August, 15:00 bis 18:00 Uhr lädt die Pflanzenentdeckertour "Was wächst denn da?" dazu ein, mehr über die heimische Flora zu erfahren (Veranstaltungsnummer: 23-55210). Im Anschluss an die Tour wird mit selbstgesammelten Teekräutern ein Tee zubereitet. Der Treffpunkt befindet sich in der Gartenanlage des Fördervereins Permakultur e.V. im Umwelt- und Kulturpark, gegenüber der Ostenbergstraße 101.

Am 12. August steht eine Veranstaltung unter dem Motto "Tra Ri Ra - der Sommer ist da!" von 11:00 bis 14:00 Uhr auf dem Programm (Veranstaltungsnummer: 23-55216). Treffpunkt ist der Schultenhof, ein historischer Hof in Dortmund, der als Kultur- und Bildungseinrichtung dient.

Am 15. September lädt die VHS von 15:00 bis 18:00 Uhr dazu ein, gemeinsam den Umwelt- und Kulturpark Dortmund zu erkunden (Veranstaltungsnummer: 23-55212). Der Treffpunkt befindet sich in der Gartenanlage des Fördervereins Permakultur e.V., gegenüber der Ostenbergstraße 101.

Weitere Termine und Themen folgen im Herbst.

Studium, Wissenschaft & Forschung Familie Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Klimabeirat der Stadt Dortmund lädt zur öffentlichen Sitzung ein Klimabeirat der Stadt Dortmund lädt zur öffentlichen Sitzung ein Do 22. Februar 2024

Die neunte öffentliche Sitzung des unabhängigen Klimabeirates Dortmund findet am 29. Februar statt.

zur Nachricht Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Mi 21. Februar 2024
Bild: David Peters Photography
zur Nachricht „Science Night“ feiert im September Premiere „Science Night“ feiert im September Premiere Di 20. Februar 2024
Bild: Nadya Jakobs
zur Nachricht Amphibienwanderungen haben begonnen Amphibienwanderungen haben begonnen Mo 19. Februar 2024
Bild: Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Mo 19. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Soeren Spoo
zur Nachricht Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Mo 19. Februar 2024

Dortmund wird Modell-Kommune für klimafreundliches Parken und arbeitet an nachhaltiger Stadtentwicklung.

zur Nachricht Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Fr 16. Februar 2024
Scharnhorst
Fahrrad auf Radweg
Bild: Adobe Stock / Pink Badger
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Dortmunder Netzwerk Nachhaltigkeit stellt sich vor Dortmunder Netzwerk Nachhaltigkeit stellt sich vor Do 15. Februar 2024
Papiermännchen auf grüner Wiese
Bild: Adobe Stock / patpitchaya
zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz