Newsroom

Naherholungsgebiet

Neu gestalteter Eingangsbereich des Nordfriedhofs erinnert an Bergbaugeschichte

Innenstadt-Nord

Wer über den Nordfriedhof an der Burgholzstraße spaziert, wird mit zahlreichen Zeugnissen aus fast 130 Jahren Geschichte unserer Stadt konfrontiert. Auf dem viertältesten städtischen Friedhof finden sich zum Beispiel Denkmäler, mit denen der Opfer von Grubenunglücken gedacht wird. Jetzt wurde der Eingangsbereich neu gestaltet.

Mit Lore und Lampe: Neu gestalteter Eingangsbereich erinnert an Bergbaugeschichte des Nordfriedhofs
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Der neu gestaltete Eingangsbereich erinnert an Bergbaugeschichte des Nordfriedhofs.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

So erinnert ein Denkmal an die Toten und Verletzten nach der verheerenden Schlagwetterexplosion auf der Zeche Minister Stein im Jahr 1925.

Die enge Verbindung des Nordfriedhofs mit dem Bergbau in Dortmund findet nun auch bei der Gestaltung des Eingangsbereichs Ausdruck. Eine von der RAG gestiftete Lore sowie eine von Mitarbeitenden des Eigenbetriebs Friedhöfe selbst angefertigte, überdimensionale Grubenlampe haben dort ihren Platz gefunden. Die zentrale Grünfläche im Eingangsbereich wurde bei dieser Gelegenheit durch den Ausbildungsbetrieb der Friedhöfe Dortmund umgestaltet; neu gepflanzte, bienenfreundliche Stauden und eine weitere Sitzgelegenheit erhöhen die Aufenthaltsqualität für die Besucher*innen.

Gestaltung des Eingangs war an der Zeit

"Der Nordfriedhof ist geprägt durch seine Nähe zur Industrie und früher auch dem Bergbau, aber er ist gleichzeitig auch ein wertvolles Naherholungsgebiet. Schöne alte Baumbestände machen seinen besonderen Charakter aus", sagt Gernot Willeke, Geschäftsleiter der Friedhöfe Dortmund. "Es war an der Zeit, dass auch die Gestaltung des Eingangs einmal grundlegend verändert wird." Auch Bezirksbürgermeister Oliver Stens äußerte sich vorab erfreut über die Neugestaltung des Eingangsbereiches.

Die rund 2,5 Meter hohe Grubenlampe hat ein Schlosser der Friedhöfe Dortmund geschweißt. Außerdem wurden vier Meter Gleise verlegt, auf denen die Lore steht. Mit schwarzen, an Steinkohle erinnernden Steinen, und den bunten Stauden entsteht so eine kontrastreiche Gestaltung.

Die Lore, die übrigens auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop eingesetzt wurde, sowie die Grubenlampe wurden am 21. Juni aufgestellt. Begleitet wurde der Einzug von Lore und Grubenlampe vom Dortmunder Fotograf und Filmemacher Uli Möller. In seinen Werken stellt er historische Orte in der Stadt vor – bei YouTube finden sich zum Beispiel Videorundgänge über verschiedene Friedhöfe.

Planen & Bauen

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Di 18. Juni 2024
Bild: Tobias Jung, Kreativagentur desfab
zur Nachricht Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Di 18. Juni 2024

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung hat der Zoo Dortmund heute (18. Juni) seit 12 Uhr geschlossen.

zur Nachricht News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag Di 18. Juni 2024
Georgische Fans in Dortmund
Bild: Roland Gorecki
zur Nachricht News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag Sa 15. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Sa 15. Juni 2024

Wegen aktueller Wettervoraussagen gelten Änderungen beim Public Viewing am Samstag, 15. Juni.

zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Di 11. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Fr 7. Juni 2024
Ein Orang-Utan lehnt sich an einen Baum auf einer Wiese
Bild: Zoo Dortmund / Frauke Wichmann
zur Nachricht BVB-Stadion rüstet sich für die UEFA EURO 2024 BVB-Stadion rüstet sich für die UEFA EURO 2024 Fr 7. Juni 2024
Stadionumbau
Bild: Uwe Gruschinski
zur Nachricht Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Mi 5. Juni 2024
OB Westphal mit Besuchern auf der Halde Schleswig
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki / Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Neues buntes Wandbild am Hauptbahnhof macht Lust auf Fußball und Dortmund Neues buntes Wandbild am Hauptbahnhof macht Lust auf Fußball und Dortmund Di 4. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Naturmuseum lädt zum Kinderfest mit vielen Aktionen Mo 3. Juni 2024
Menschen feiern im Park des Naturmuseums
Bild: Naturmuseum Dortmund