Newsroom

Freizeit

Publikumsliebling Creativa feiert 40. Geburtstag - Messe präsentiert sich im Jubiliäumsjahr im neuen Look

Vielfältig, modern und im frischen neuen Look präsentiert sich die Messe Creativa vom 15. bis zum 19. März in den Westfalenhallen. Europas größte Kreativmesse findet seit 40 Jahren in Dortmund statt und präsentiert sich im Jubiläumsjahr mit neuen Themen und aktuellen Trends.

Mit Themenschwerpunkten wie Basteln und Bauen, Stoff und Textil, Malen und Zeichnen, Kunst und Handwerk, Design und Deko, Spiel und Spaß, Mode und Accessoires, Wohnen und Gestalten sowie Bildung und Business bietet die Kreativmesse Creativa Besucher*innen das gesamte Spektrum des kreativen Schaffens.

Mit weiteren Event-Highlights wie Creativa Neo, Creativa Puppen und Bären, Creativa PerlenExpo oder Creativa Land Garten finden Kreativbegeisterte an fünf Messetagen jede Menge Inspiration und Interaktion.

Besucherinnen auf der Kreativmesse Creativa
Bild: Messe Dortmund GmbH
Europas größte Kreativmesse lockt viele Besucher*innen in die Westfalenhallen. Gefragt sind besonders die aktuellen Trends zum "Nachmachen".
Bild: Messe Dortmund GmbH

Besucher*innen können am Messewochenende mit ihrem Ticket auch noch Deutschlands größte Messe für Tortendesign Cake und Bake besuchen.

Internationale Künstler*innen präsentieren sich

Rund 370 Ausstellende aus 17 Ländern präsentieren in den Hallen 4 bis 7 auf der Creativa an ihren Ständen, in Workshops und Sonderschauen ein einzigartiges und buntes Angebot an neuen und bewährten Produkten, individuell gestalteten Objekten und innovativen Techniken. Neben zahlreichen Ausstellenden aus Deutschland, den Niederlanden, Luxemburg oder Großbritannien, sind auch Anbietende aus Indien, Nepal, Tunesien, der Ukraine und Usbekistan zu Gast in Dortmund.

Auf der Creativa bekommen die Besucher*innen, unter anderem auf der Sonderschau "Trends und Inspirationen" in Halle 7, einen Überblick über kreative Trends des Jahres 2023. Sie können sich hier zu den Trends des Jahres von Produkten inspirieren lassen, Ideen für eigene Kreativ-Projekte sammeln und gewünschte Produkte oder Materialien zum Nachmachen direkt im Anschluss bei den jeweiligen Messe Aussteller*innen auf der Creativa erwerben.

Trend-Guide zeigt sieben verschiedene Trends

Zusätzlich zu dieser Sonderschau veröffentlicht Europas größte Kreativmesse in diesem Jahr erstmalig und als erste Messe einen Trendreport mit Inspirationen und Beispielprojekten für das gesamte Jahr. Der Trend-Guide mit den sieben Trends "NaturSchätze", "MeerZeit", "HappyDay", "PapierKram", "GreenLiving", "BohoLove" und "VintageFlair", zeigt, was die Community gerade bewegt. Neben interessanten Eckdaten rund um die beliebtesten Materialien und Techniken, finden Leser*innen im Trend-Guide für das gesamte Jahr 2023 insbesondere Inspirationen, Ideen, Beispiele und Anleitungen für die Umsetzung im Alltag.

Mega-Trend ist Nachhaltigkeit

Der wichtigste Megatrend der Zeit ist die Nachhaltigkeit bzw. "GreenLiving". Mit kreativen Ideen lassen sich im Handumdrehen nachhaltige, wiederverwendbare und aufgewertete Produkte kreieren oder reparieren und so Müll reduzieren und Ressourcen schonen.

Ein weiterer sehr wichtiger Trend ist "HappyDay". Dazu zählt alles, was dafür sorgt, dass Menschen in gegenwärtig unsicheren Zeiten bei guter Laune bleiben. Ein Patchwork aus kräftigen Farben, heiteren Motiven und verspielten Formen zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht.

Künstler*innen aus der Ukraine

Einzigartig auf der diesjährigen Creativa ist die Präsenz von rund 30 Künstler*innen aus der Ukraine. Typische Handwerkskunst sowie Vorführungen von traditioneller Stickkunst bis hin zu der Nationalkleidung "Vyshyvanka" werden Besuchende in Halle 4 erleben können.

Auch kulinarische Köstlichkeiten dürfen probiert werden und geben einen weiteren Eindruck der ukrainischen Kultur. Und Claudia Pfeil wird unter dem Titel "Piece for Peace" einige gequiltete blau-gelbe Decken auf der Creativa ausstellen, die in den nächsten Wochen an ukrainische Kinder verschenkt werden.

Messe Creativa

https://www.messe-creativa.de/?gclid=Cj0KCQjw2cWgBhDYARIsALggUhq0lBDScAer5R6HkY7o64rc_BtUK03LJjjmPB0lXZgzrfUJxKnVl9saApeXEALw_wcB

Trendreport 2023

https://www.messe-creativa.de/trendreport

WebApp Messe Creativa

https://webapp.messe-creativa.de/#content=splash
Familie Messe Ausstellung Kinder, Jugendliche & Familie Digitalisierung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Fr 23. Februar 2024
Bild: DSW21 / Jörg Schimmel
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Di 20. Februar 2024
Mann mit Helm fährt mit dem Fahrrad durchs Grüne.
Bild: Adobe Stock / Tymoshchuk
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht Modellprojekt „Muttersprachliche Unterstützung bei Gesprächen zwischen Fachkräften“ ist in Hörde gestartet Modellprojekt „Muttersprachliche Unterstützung bei Gesprächen zwischen Fachkräften“ ist in Hörde gestartet Fr 16. Februar 2024
Hörde
Die Hände mehrerer Menschen sind übereinandergelegt.
Bild: Adobe Stock / rawpixel.com
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Medienzentrum der Schulverwaltung verleiht Mini-Roboter und Co. an Lehrkräfte Medienzentrum der Schulverwaltung verleiht Mini-Roboter und Co. an Lehrkräfte Fr 16. Februar 2024
Kinder zeigen im Unterricht auf.
Bild: adobe.com
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.

zur Nachricht Oberbürgermeister Thomas Westphal eröffnet neue Kita in der Nordstadt Oberbürgermeister Thomas Westphal eröffnet neue Kita in der Nordstadt Do 15. Februar 2024
Gemeinsam wird die Eröffnung mit einer Konfetti-Kanone gefeiert.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Do 15. Februar 2024
Bastelnde Kinder in einem Workshop.
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Do 15. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Mi 14. Februar 2024
Eine Gruppe von Personen mit Spaten in der Hand beim Freibad Stockheide.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz