Newsroom

Freizeit und Kultur

Sommer am U sorgt für Tanz, Musik und Lesungen und belebt im Juli die Leonie-Reygers-Terrasse

Bereits seit etwas über einem Monat wird auf dem Vorplatz des Dortmunder U getanzt, gelauscht und musiziert. Rund 14 Veranstaltungen fanden bereits beim Sommerfestival "Sommer am U" statt, das noch bis Ende August läuft.

Ob eine Ausstellung oder Live-Musik - es kommen alle auf ihre Kosten.
Bild: Mareen Meyer
Ob eine Ausstellung oder Live-Musik - es kommen alle auf ihre Kosten.
Bild: Mareen Meyer

Der Juli bringt viele weitere Künstler*innen, Autor*innen und Musiker*innen auf die Leonie-Reygers-Terrasse vor dem U. Das komplette Programm gibt es auch online auf der Homepage des Dortmunder U.

Abwechslungsreiches Programm

Zwischen Ausstellung und Live-Konzerten, DJ-Auftritten oder Lesungen - der Sommer am U hat vieles zu bieten. Eine Auswahl:

Am Mittwoch, 5. Juli, 19:00 Uhr, liest Dominik Bloh im Kino im U aus seinem Buch "Unter Palmen aus Stahl". Das Buch gewährt einen autobiografischen Blick in das Leben des Autors, der schon als Teenager jahrelang auf der Straße lebte, bis er sich mit Mut herausarbeitete. Die Lesung wird präsentiert von Bodo e.V.

Der richtige Soundtrack für die Sportart Surfing entwickelte sich in den 1950er-Jahren in Kalifornien, eine überwiegend instrumentale Rockmusik. Mittlerweile gibt es verschiedene Gattungen. Was alles unter "Surfmusik" fällt, präsentiert "La Colección" mit einer gemischten Platte Surfmusik am Sonntag, 9. Juli, ab 17:00 Uhr. DJ Diego Ropa y Carlos del Fuera (Los Dos Cerrados) spielt sein DJ-Set mit Vinyl aus allen "Wellen" der Surfmusik.

Auf der Leonie-Reygers-Terrasse wird wieder gerockt.
Bild: Mareen Meyer
Auf der Leonie-Reygers-Terrasse wird wieder gerockt.
Bild: Mareen Meyer

Am Mittwoch, 12. Juli, spielt als Teil des Rahmenprogramms der Ausstellung "Nam June Paik: I Expose the Music" ab 19:00 Uhr das Duo Lin und Lampe. Hinter Lin steckt die ausgebildete Perkussionistin Linda Bender. Lin spielt Klavier, Gitarre und sorgt zusätzlich noch für die Beats aus der Loop-Station. Hinter dem Künstlernamen "Lampe" verbirgt sich der Singer/Songwriter Tilman Claas. Seine Texte sind oft humorvoll – nicht verwunderlich, dass er zuletzt als Tour-Support für Olli Schulz unterwegs war.

Am Mittwoch, 19. Juli, ab 19:00 Uhr, sorgt DEW21 – der Sponsor des Festivals - für rockige Gitarrenklänge beim "Sommer am U". Drei Bands werden bei "DEW21 Live" die Bühne auf dem Vorplatz mit treibenden Rhythmen und rockigen Beats aufmischen.

Am Freitag, 21. Juli, 19:00 Uhr, legen die beiden DJanes Krackk und Climannax auf. Während Krackk viele aufstrebende Künstler*innen auflegt und Musikstile mixt, möchte Climannax einen Raum schaffen, in dem jede*r das gleiche Gefühl erleben kann, einfach loszulassen und eins mit der Musik zu werden.

Auch im diesem Jahr stellt der "Sommer am U" ein tolles Programm auf die Beine.
Bild: Mareen Meyer
Auch im diesem Jahr stellt der "Sommer am U" ein tolles Programm auf die Beine.
Bild: Mareen Meyer

Experimentell wird es am Sonntag, 23. Juli, ab 17:00 Uhr, wenn die Spacelions auftreten. Das Dortmunder Musikkollektiv hat sich der improvisierten Erforschung von Klang(zwischen)räumen verschrieben. Mit Hilfe von elektronischer Soundmanipulation und Effekten schrauben sie an dem akustischen Grundklang ihrer jeweiligen Instrumente und bauen so fragmentarisch gesetzte musikalische Grundstrukturen zu einem modernen Klangbild zusammen.

Culture Pour Tous (CPT) e.V. präsentiert am Freitag, 28. Juli, 19:00 Uhr, Melchi Vepouyoum, einen Singer-Songwriter aus Kamerun. Vepouyoum lebt seit einigen Jahren in Bonn. Er singt von den Erfahrungen im Dorf seiner Eltern sowie seiner Jugendzeit in der Großstadt und beschreibt dabei die gegenwärtigen Realitäten der kamerunischen Gesellschaft.

Familie Party & Nightlife

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Di 20. Februar 2024
Mann mit Helm fährt mit dem Fahrrad durchs Grüne.
Bild: Adobe Stock / Tymoshchuk
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.

zur Nachricht Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche haben noch Plätze frei Do 15. Februar 2024
Bastelnde Kinder in einem Workshop.
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Pixelfieber erobert das Dortmunder U mit interaktiven Exponaten und Retro-Gaming Do 15. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Jecken bejubeln ausgelassen ihren Rosenmontagszug Mo 12. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Die Zentralbibliothek verleiht nun auch Saatgut Mo 5. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Silke Hempel
zur Nachricht DORTMUND MUSIK ist für den „Brand Award“ nominiert DORTMUND MUSIK ist für den „Brand Award“ nominiert Fr 2. Februar 2024
Das Team von DORmund MUSIK freut sich über die Nominierung für den "Brand Award".
Bild: Jochen Hartman-Hilter
zur Nachricht Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut Mo 29. Januar 2024
Saatgut-Infomaterialen auf einem Tisch
Bild: Stadt Dortmund / Petra Littmann
zur Nachricht Kinder können Karneval im Big Tipi feiern Kinder können Karneval im Big Tipi feiern Fr 2. Februar 2024

In der Erlebniswelt Fredenbaum Dortmund gibt es für Kinder ab 6 Jahren am 10. Februar eine kostenlose Karnevalsparty.

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz