Newsroom

Emanzipation

Stadt Dortmund ehrt zwei Fußball-Trainerinnen zum Internationalen Frauentag

Hombruch

Die Situation von Frauen und Mädchen in der Gesellschaft zu stärken, ist für etliche Menschen in Dortmund Ehrensache. Für ihr Engagement als Trainerinnen beim TuS Eichlinghofen sind nun zwei Dortmunderinnen mit dem Dr. Edith Peritz-Preis ausgezeichnet worden.

Ein Mädchen-Fußballteam und andere Personen stehen für eine Preisverleihung zusammen.
Bild: Roland Gorecki
2023 ging der Dr. Edith Peritz-Preis an Dr. Eva Barth (2.v.l.) und Anna Krupp (5. v.r. hintere Reihe). Oberbürgermeister Westphal (Mitte) ehrte ihr Engagement als Trainerinnen der Mädchenmannschaft beim TUS Eichlinghofen.
Bild: Roland Gorecki

Jedes Jahr am 8. März ist nicht nur Weltfrauentag, sondern am 8. März wird in Dortmund auch der Dr. Edith Peritz-Preis verliehen. Schon seit 2018 würdigen das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund und der Soroptimist Club Dortmund Ruhr Region gemeinsam herausragendes Engagement in der Gleichstellungsarbeit.

Am Mittwochabend ging der diesjährige Preis an Anna Krupp und Dr. Eva Barth. Sie Trainerinnen für Mädchenfußball beim TuS Eichlinghofen und setzen sich somit regelmäßig dafür ein, dass der Breitensport schlechthin in Deutschland mehr Frauen auf dem Platz und in wichtigen Funktionen sieht. Mit dem Preisgeld von 1.500 Euro soll ermöglicht werden, dass alle Mädchen aus dem Team gemeinsam mit den Trainerinnen eine Abschlussfahrt zum Saisonende machen können. Kein Kind und keine Familie müssen so aus finanziellen Gründen von einer Teilnahme an der Fahrt absehen.

zur Seite von Soroptimist International Deutschland

https://www.soroptimist.de/home

Oberbürgermeister Thomas Westphal erinnerte in seiner Laudatio auf die beiden Trainerinnen, dass diese 2020 ein erstes Training für Mädchen zwischen sechs und acht Jahren veranstaltet hätten. "Dass Sie mitten in der Pandemie damit begonnen haben, alleine dafür gebührt Ihnen dieser Preis", so Westphal.

Nur zweieinhalb Jahre später gebe es nun eine Mädchenabteilung mit acht Teams und Spielerinnen im Alter von vier bis 15 Jahren. Als Highlight erwähnte der OB auch den "Girls-Cup 2022" mit über 400 aktiven Spielerinnen und über 2.000 Zuschauer*innen.

Zudem stellten die beiden Trainerinnen sicher, dass Teamgeist und Fairness nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits davon gelebt würden.

Verwandte von Dr. Edith Peritz als Ehrengäste geladen

Besondere Gäste der Veranstaltung im Brau-Turm des Dortmunder U waren Joseph Pearce und seine Schwester Elisabeth. Die beiden sind verwandt mit der Namensgeberin für den Preis, Dr. Edith Peritz (1897-1985).

Der Schriftsteller Pearce veröffentlichte eine Familienchronik über die jüdische Familie seines Vaters (Land van belofte - Gelobtes Land). Der Vater, Werner Peritz, lebte, wie auch dessen Cousine Edith Peritz in Breslau. Werner Peritz emigrierte 1938 nach England, wo er während des Zweiten Weltkrieges den Namen Vernon Pearce annahm.

Studium, Wissenschaft & Forschung Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Do 16. Mai 2024

Für Fahrgäste der Stadtbahn ändert sich ab Donnerstagnachmittag, 16. Mai, am Hauptbahnhof der Weg zu den Bahnen.

zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Gymnasien und Gesamtschulen im Trend: Über 5.000 Schüler*innen wechseln an weiterführende Schulen Gymnasien und Gesamtschulen im Trend: Über 5.000 Schüler*innen wechseln an weiterführende Schulen Mi 15. Mai 2024
Bild: Adobe Stock / Kzenon
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zum Kita-Neubau und zur Ganztagsbetreuung stehen an Ratsbeschlüsse zum Kita-Neubau und zur Ganztagsbetreuung stehen an Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Mo 13. Mai 2024
Frau trinkt Wasser, die Sonne scheint im Hintergrund
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an einen Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an einen Reisepass Mi 8. Mai 2024
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Alles Gute zum Europatag 2024: Dortmund erstrahlt in Blau Alles Gute zum Europatag 2024: Dortmund erstrahlt in Blau Do 9. Mai 2024
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Mo 6. Mai 2024
Kind im Sandkasten an der Reinoldikirche
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki