Newsroom

Verkehr

Vollsperrung Hagener Straße - Hollmannstraße und Galoppstraße werden "Anlieger frei"

Hombruch

Um die Anwohner*innen im Bereich der voll gesperrten Bahnunterführung an der Hagener Straße zu entlasten, macht das Tiefbauamt zwei Straßen zu temporären "Anlieger frei"-Straßen: die Hollmannstraße und die Galoppstraße.

Diese Anpassung des Verkehrskonzeptes hat das Ziel, den Durchgangsverkehr weg von selbst gesuchten Schleichwegen und hin zur offiziellen Umleitungsstrecke zu führen. Die vom Tiefbauamt eingerichtete Umleitung für den motorisierten Individualverkehr führt über die Zillestraße – Holtbrügge – Kirchhörder Straße – Olpketalstraße.

Abschluss so schnell wie möglich

Die kostenlosen Pendelbusse, die wegen des gesperrten Fußwegs Anwohner*innen zu den Einzelhandelsstandorten an der Hagener Straße bringen, sind noch mindestens bis zum 1. September im Einsatz. Wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilt, wurden am Freitag, 25. August, vier Kampfmittel entdeckt, die bereits beseitigt wurden. Externe Fachfirmen prüfen nun, ob sich weitere Kampfmittel an der Brücke befinden. Bis zum Abschluss der Prüfungen müssen die Arbeiten aus Sicherheitsgründen ruhen. Der Fußweg soll im Anschluss so zügig wie möglich wieder freigegeben werden.

Sowohl der DB als auch dem Tiefbauamt ist sehr daran gelegen, die Gesamtmaßnahme – Brückenneubau und Fahrbahnwiederherstellung – so schnell wie möglich abzuschließen. Alle Beteiligten wissen um die Sorgen der Anwohner*innen aufgrund der belastenden Schleichverkehre. Die Straßenverkehrsbehörde hat daher die Situation vor Ort ständig im Blick. Jedoch können Auto- und LKW-Fahrer*innen nicht gezwungen werden, die ausgewiesenen Umleitungen zu nutzen. Die neuen "Anwohner frei"-Regelungen sind daher Mittel der Wahl, um die Verkehre auf die offizielle Route zu lenken.

Warum wird die alte Bahnbrücke zurückgebaut?

Die Deutsche Bahn ersetzt das Bestandsbauwerk aus dem Jahr 1900 durch einen 20 Meter langen und 100 Tonnen schweren Brückenneubau. Im Oktober soll dieser mithilfe eines Krans eingesetzt werden. Der Neubau ist deutlich höher und breiter als sein Vorgänger.

Nach Abschluss der Brückenarbeiten beginnt der Ausbau der Fahrbahn. Künftig haben alle Verkehrsteilnehmer*innen im Bereich der neuen Brücke mehr Platz, davon profitieren vor allem die Radfahrer*innen (sie bekommen in beide Fahrtrichtungen einen Radweg) und die Fußgänger*innen. Für alle Verkehrsteilnehmer*innen erhöht sich somit die Sicherheit. Der Endausbau der Fahrbahn soll zum Jahreswechsel abgeschlossen werden. Die Stadt Dortmund und die DB investieren rund zehn Millionen Euro in die Maßnahme.

So fahren die kostenlosen Pendelbusse

Die Taxibusse pendeln bis mindestens 1. September von 8:00 Uhr (Weiße Taube) bzw. 8:15 Uhr (Olpketalstraße) halbstündlich bis 19:30 Uhr (Weiße Taube) bzw. 19:45 Uhr (Olpketalstraße).

Planen & Bauen Mobilität & Verkehr Soziales Sicherheit & Ordnung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Di 30. April 2024
Marktplatz in Huckarde
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Truck sammelt Daten für bessere Straßen Truck sammelt Daten für bessere Straßen Mo 29. April 2024
Silberner Truck mit der Aufschrift "Unseren LKW können Sie überholen, unsere Forschung nicht."
Bild: Uni Wuppertal
zur Nachricht „StadtGartenKultur“ lädt mit Straßenkunst und Musik zum Verweilen ein „StadtGartenKultur“ lädt mit Straßenkunst und Musik zum Verweilen ein Fr 26. April 2024
Blühende Blumen im Stadtgarten Dortmund im April.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Do 25. April 2024
Eröffnung erster Bauabschnitt Eröffnungsmeile Strobelallee
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Do 25. April 2024

Dortmund benötigt mehr Schul- und Kitaplätze. Die Städtische Immobilienwirtschaft investiert deswegen rund 2,9 Mrd. Euro

zur Nachricht Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Do 18. April 2024

Dortmund wird einfacher: Die Stadt Dortmund baut ihren digitalen Service weiter aus.