Dortmund überrascht. Dich.
Luminierter Kronleuchter

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Bild: Madeleine Albrecht

Trauung im Museum

Ambientetrauung im "Bremer Saal"

Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte können Sie sich im außergewöhnlichen Flair des gehobenen Bürgertums um die Wende des 19. Jahrhunderts trauen lassen.

Genießen Sie die historische Atmosphäre des "Bremer Saals", einem Musik- und Festsaal aus dem Jahre 1914. Die klassizistische Raumgestaltung mit feiner Wandverzierung und einem traumhaften Kronleuchter lässt Ihre Trauung zu etwas ganz Besonderem werden.

Bilderstrecke: Trauung im "Bremer Saal"

Blick in den "Bremer Saal" 3 Bilder
Der 'Bremer Saal' präsentiert sich im klassizistischen Flair mit besonderem Wanddekor.
Bild: MKK

Besonderer Tipp: Hochzeitsführung

Kombinieren Sie Ihre Hochzeit mit der besonderen Museumsführung "Verliebt, verlobt, verheiratet!". Frieda Vorlaut & Franziska vom Fach berichten vom griechischen Liebesgott Eros und der Königin von Saba, von den ‚Schäferstündchen‘ des Rokoko-Adels und der Hochzeitsnacht im Himmelbett des westfälischen Landmanns.

Brautpaare, die sich im Museum trauen lassen, erhalten die 60-minütige Führung "Verliebt, verlobt, verheiratet!" zum ermäßigten Preis von 60,00 Euro.

Einen Überblick über weitere Führungen des Museums erhalten Sie hier .

Buchung und Information

Museum für Kunst und Kulturgeschichte - Terminkoordinierung

44137 Dortmund

Servicebüro
Dienstag bis Donnerstag 9:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Kosten

Innerhalb der Öffnungszeiten: 125,00 Euro Pauschale
Außerhalb der Öffnungszeiten: 165,00 Euro Pauschale

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin beim Dortmunder Standesamt.

Weitere Informationen