Grünflächenamt
  1. Dortmund erleben
  2. Freizeit & Kultur
  3. Parks und Gärten in Dortmund
  4. Westpark

Parks und Gärten in Dortmund

Westpark

Innenstadt West: Der alte Baumbestand und alte Grabsteine erinnern an seine Vorgeschichte als Friedhof. Auf den Liegewiesen treffen sich vor allem im Sommer junge Leute und Familien.

In einer alten Gemeindekarte von 1826 ist der heutige Westpark, der frühere Westentotenhof, bereits eingezeichnet. Vor den Toren der Ackerbürgerstadt gelegen, war er von Wiesen und Feldern umgeben. Angelegt wurde der Friedhof 1811. Zu dieser Zeit zählte Dortmund nur 4.000 Einwohner. Hundert Jahre später (1914) war die Viertelmillion bereits überschritten. Angesichts der enormen wirtschaftlichen Entwicklung und der damit einhergehenden Bevölkerungsexplosion war absehbar, daß die vorhandenen Friedhöfe - Westentotenhof, Ostenfriedhof, Südwestfriedhof und Nordfriedhof - ihre Bestattungsfunktion langfristig nicht mehr erfüllen konnten.

1912 fassten Magistrat und Stadtverordnetenversammlung deshalb den Beschluss, in Brackel einen neuen Hauptfriedhof anzulegen. Mit diesem Beschluss ging ein weiterer einher, die vier genannten Friedhöfe nicht mehr zu belegen, sondern sie baldmöglichst in Grünanlagen für die Erholung der Bevölkerung umzuwandeln, um dem großen Mangel im inneren Stadtgebiet abzuhelfen.

Mit der schnellen Bebauung des Stadtgebietes hatte die Bereitstellung innerstädtischen Erholungsgrüns nicht Schritt gehalten. Um 1890 war das Gelände um den Westentotenhof besonders im nördlichen Bereich bereits weitgehend bebaut. Der Beschluss von Magistrat und Stadtverordnetenversammlung zur Umwandlung der vorhandenen vier Friedhöfe in Erholungsgrün betraf vor allem den Westentotenhof, den ältesten vor "den Toren der Stadt" gelegenen Friedhof.

Heute ist der Westpark eine zentral gelegene, ruhige, beschauliche Erholungsanlage mit sehr schönem, alten Baumbestand. An die frühere Friedhofsfunktion erinnern noch einige alte Grabsteine. Unter schattigen Bäumen lädt der Biergarten "Café Erdmann" ein. Ein Bouleplatz grenzt direkt an.

Westpark

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Rittershausstr.
44137 Dortmund

Mehr zum Thema

Kochbuchbibliothek

Informationen zur Kochbuchbibliothek des deutschen Kochbuchmuseums in Dortmund.

Willkommen im STADT_RAUM!

Der STADT_RAUM ist ein Denk-, Dialog- und Arbeitsraum für die vielfältige Dortmunder Stadtgesellschaft.

Grünanlage "An den Teichen"

Eine Übersicht zur Grünanlage "An den Teichen" in der Stadt Dortmund.

Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)

Die Studienvorbereitende Ausbildung (SVA) bereitet junge Menschen ab 14 Jahren auf Aufnahmeprüfungen an Universitäten oder Hochschulen vor.

Planungswettbewerb für den Dortmunder Zukunftsgarten

Die Stadt Dortmund hat zusammen mit der IGA Metropole Ruhr gGmbH den internationalen, interdisziplinären freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb IGA Metropole Ruhr 2027 gGmbH ausgelobt.

Glen Buschmann Jazz Akademie

Informationen zur Glen Buschmann Jazz Akademie.

Kontakt

Kontaktinformationen zum Zoo Dortmund

Instrumental- und Gesangsunterricht

Die Instrumental- und Gesangslehrkäfte von DORTMUND MUSIK.

Zukunft Museum

Informationen über die Veranstaltungsreihe "ZUKUNFT MUSEUM" im Museum für Kunst und Kulturgeschichte.

Kooperationen

Kooperationen und Partner des Botanischen Gartens Rombergpark

Feste und Märkte

Ein Überblick der Feste und Märkte im Botanischen Garten Rombergpark.

Bildung im Park

Entdecken Sie Natur und Kultur im Westfalenpark mit unseren Bildungsangeboten – perfekt für Erholung und Wissenserweiterung

Ameisenbären

Der Große Ameisenbär ist weder Ameise noch Bär. Jedoch ernährt er sich nahezu ausschließlich von Ameisen und Termiten.

Barrierefreier Zoobesuch

Informationen zur Barrierefreiheit im Zoo sowie zum Zoobesuch mit Hunden

Live on Stage

Die Sparte „Live on stage" macht Musik hautnah erlebbar.