Fachbereich Marketing + Kommunikation
  1. Dortmund erleben
  2. Tourismus
  3. Informieren & Planen
  4. Barrierefrei erleben

Informieren & Planen

Barrierefrei erleben

Sie sind auf der Suche nach einem Reiseziel mit barrierefreien Angeboten? Willkommen in Dortmund!

Als touristisches Ziel ist Dortmund mit dem Gütesiegel „Reisen für Alle“ zertifiziert. Ausschlaggebend für die Auszeichnung mit diesem bundesweit einheitlichen Siegel sind eigens zusammengestellte „Urlaubsinspirationen“. Dies sind barrierefreie Gesamtpakete, die zum Beispiel Ausflugsziele, Gastronomien und Unterkünfte beinhalten.

Es gibt sechs Urlaubsinspirationen zu verschiedenen Themengebieten. So haben Sie die Wahl zwischen den unterschiedlichen Facetten von Dortmund – von Kunst und Kultur bis zu Hopfen und Malz. 33 Anbieter*innen stellen dabei verlässliche Informationen zur Barrierefreiheit bereit und ermöglichen Ihnen entspannte und spannende Tage in Dortmund. Diese zertifizierten Angebote finden Sie weiter unten auf der Seite.

Die Zeche Zollern vor wolkenlosem Himmel.
Bild: Stadt Dortmund
Bild: Stadt Dortmund

Urlaubsinspiration 1 – „Kohle, Koks und Kumpel“

Lernen Sie bei einer Zeitreise durch Dortmund wichtige Zeitzeugen der vergangenen Industrieepoche kennen. Besucht werden das LWL-Museum Zeche Zollern und die Kokerei Hansa. Zum Abschluss eines spannenden Tages wartet im Steigenberger Hotel eine ruhige und entspannte Wohlfühlatmosphäre auf Sie.

Urlaubsinspiration „Kohle, Koks und Kumpel“

Urlaubsinspiration 2 – „Einmalig, besonders und spannend“

Dortmund und Fußball gehört einfach zusammen. Einen Tag im Deutschen Fußballmuseum genießen oder doch die barrierefreie Stadiontour durch den Signal Iduna Park machen? Bei der Urlaubsinspiration „Einmalig, besonders und spannend“ ist beides möglich. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Mercure Hotel Messe & Kongress im Schatten des Stadions oder im DJH Jugendgästehaus Dortmund zu übernachten.

Urlaubsinspiration „Einmalig, besonders und spannend“

Ein Gebäude mit Glasfassade bei nacht. Innen brennt Licht. Es handelt sich um die DASA.
Bild: Stadt Dortmund / David Vu
Bild: Stadt Dortmund / David Vu

Urlaubsinspiration 3 – „Arbeit, Vergnügen und neue Eindrücke”

Erkunden Sie Dortmund mit dem roten Doppeldeckerbus und entdecken Sie Arbeitswelten von gestern, heute und morgen bei einem Stopp an der Arbeitswelt-Ausstellung DASA. Die Nacht können Sie im Herzen von Dortmund verbringen, ganz in der Nähe vom Stadtzentrum und dem Hauptbahnhof – im B&B Hotel Dortmund-City.

Urlaubsinspiration „Arbeit, Vergnügen und neue Eindrücke“

Urlaubsinspiration 4 – „Kultur pur in Dortmund“

Begeben Sie sich im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) auf eine Reise von der Ur- und Frühgeschichte bis ins 20. Jahrhundert. Am Abend können Sie es sich im Dorint Hotel gemütlich machen – nur wenige Autominuten von der City entfernt erwarten Sie hier eine großzügige und moderne Ausstattung in allen Zimmern und Suiten. Nach einer erholsamen Nacht können Sie am zweiten Abend im Theater Dortmund Kultur ganz nach Ihrer Wahl genießen.

Urlaubsinspiration „Kultur pur in Dortmund“

Verschiedene Biergläser vor einem Spiegel im Brauereimuseum in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund / David Vu
Bild: Stadt Dortmund / David Vu

Urlaubsinspiration 5 – „Hopfen, Malz und Kreativquelle“

Dortmund galt einst als Bierstadt Europas – und auch heute ist noch etwas von der Tradition zu spüren. Verschaffen Sie sich im Brauerei-Museum einen Eindruck von der Blütezeit der Bierstadt und lernen Sie ganz nebenbei, wie der Prozess des Bierbrauens funktioniert. Die Spur von Hopfen und Malz führt sie anschließend in das ehemalige Kellerhochhaus der Union-Brauerei – heute das Dortmunder U, ein Zentrum für Kunst und Kreativität. Nach einem ereignisreichen Tag voller Bierkultur bietet das ibis Hotel in der Dortmunder City Ihnen Wohlfühlkomfort.

Urlaubsinspiration „Hopfen, Malz und Kreativquelle“

Urlaubsinspiration 6 – „Musik, Kulinarik und Ruhrgebietsflair“

Verbringen Sie den Abend in einem der besten Konzertsäle Europas – dem Konzerthaus Dortmund. Anschließend wartet deutsche Küche mit mediterranen Einflüssen im Restaurant Stravinski auf Sie. Nach musikalischem und kulinarischem Programm heißt das Ziel: ein bequemes Bett. Übernachten Sie im Hotel Esplanade und genießen Sie dort noch einmal eine Portion Ruhgebietsflair.

Urlaubsinspiration „Musik, Kulinarik und Ruhgebietsflair“

Zertifizierte Angebote in Dortmund

Im Folgenden finden Sie die 33 von „Reisen für Alle“ zertifizierten Angebote in Dortmund. Ein kleiner Begleittext bietet Ihnen einen ersten Eindruck – genauere Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie unter den jeweiligen Buttons, welche Sie zur Webseite von „Reisen für Alle“ führen.

Anreise & Informationen

ADAC-Geschäftsstelle Dortmund-Westfalen e.V.

Erhalten Sie Informationen zu Themen aus den Bereichen Motorsport, Touristik, Technik & Verkehr oder aus den Ortsclubs.

Flughafen Dortmund

Der Dortmunder Flughafen / Dortmund Airport 21 wird aus zahlreichen Ländern wie England, Spanien und Griechenland angeflogen.

Tourist-Information Dortmund

Die Tourist-Information Dortmund befindet sich in der Kampstraße 80 unweit vom Hauptbahnhof und in direkter Nähe zum Westenhellweg, der Dortmunder Einkaufsmeile. Hier erhalten Sie Informationen zu Ihrem Aufenthalt in Dortmund, bekommen Tipps für einen Tagesausflug und werden freundlich beraten. Natürlich gibt es hier auch Souvenirs.

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer“. Es ist zudem eine induktive Höranlage vorhanden.

Hotels, Unterkünfte & Cafés

B&B Dortmund-City

Das B&B Hotel Dortmund-City ist verkehrsgünstig in der Nähe des Hauptbahnhofes gelegen. Im Erdgeschoss erwarten Sie zwei Zimmer, die für MEnschen mit Behinderungen konzipiert sind.

Coffee Fellows Hotel Dortmund

Zentral gelegen empfängt Sie das Coffe Fellows Hotel Dortmund in der City mit einem eigenen Coffeeshop in der Lobby. Das Motto lautet: „Feel at Home“.

Hotel NeuHaus

Im Team dieses Integrations-Hotels leben Menschen mit und ohne Behinderungen / Einschärnkungen gemeinsam die Philosophie des NeuHaus. Zentral in der Dortmunder City gelegen bietet das Hotel zum Beispiel zwei rollstuhlgerechte Einzel- und zwei rollstuhlgerechte Doppelzimmer.

Dorint an den Westfalenhallen

Das Dorint Hotel an den Westfalenhallen liegt in der Nähe der namensgebenden Westfalenhallen, Messe Dortmund und des Signal Iduna Parks. Mit der U-Bahn sind Sie schnell in der Innenstadt.

Hotel Esplanade

Das Hotel Esplanade wird von Familie Kortmann geführt. Diese und ihr Team sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Das Esplanade wurde in allen relavanten Prüfbereichen als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ gekennzeichnet.

Jugendgästehaus Adolph Kolping

In der Nähe des Hauptbahnhofes und trotzdem ruhig gelegen finden Sie das Jugendgästehaus, das über einen barrierefreien Zugang zu fast allen Bereichen des Hauses verfügt. Es gibt verschiedene Zimmer von Einzel- bis zu Sechsbettzimmern. Drei Zimmer sind auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern zugeschnitten und mit entsprechenden Sanitärräumen ausgestattet.

Mercure Hotel Dortmund Messe & Kongress

Das Mercure Hotel ist in das Gelände des Messe- und Veranstaltungszentrum Westfalenhallen integriert. Es ist zudem direkt an das Kongresszentrum Dortmund angeschlossen. Das Mercure Hotel Dortmund Messe & Kongress liegt im Grünen und zugleich nicht weit entfernt vom Signal Iduna Park, der Heimstätte des BVB.

Schultenhof – Hofgastladen und Bistro

Der Schultenhof ist ein „BIOLAND“ Gasthof/Café mit Hofgastladen.

Steigenberger Hotel Dortmund

Das Steigenberger Hotel begrüßt Sie gegenüber vom Messe- und Kongresszentrum. Sowohl der Westfalenpark als auch die Innenstadt befinden sich nur rund 2 Kilometer – in verschiedenen Richtungen – entfernt. Im hauseigenen Restaurant erwartet Sie eine Kombination aus Tradition und Moderne mit international interpretierten westfälischen Genüssen.

Messen, Kongresse & Konzerte

Kongress Dortmund

Im Kongresszentrum der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH finden regelmäßig Kongresse statt.

Messe Dortmund

Erleben Sie zahlreiche Messen wie die Creativa, die Cake&Bake oder die Intermodellbau. Neben renommierten Eigenmessen finden vielzählige Messen anderer Anbieter*innen in der Messe Dortmund statt.

Westfalenhalle Dortmund

Weit über die Grenzen der Stadt hinaus ist die Westfalenhalle ein Begriff für Konzerte internationaler Stars und Veranstaltungen mit großer Strahlkraft.

Stadtführungen & Stadtrundfahrten

Borsigplatz VerFührungen

Unternehmen Sie mit den Guides der „Borsigplatz VerFührungen“ eine Tour durch die Innenstadt-Nord und erkunden Sie den Hoeschpark, den Nordmarkt oder den Borsigplatz – die Gründungsstätte des BVB.

Hop-On, Hop-Off Bus (Willms Reisen Touristik)

Bei einer Stadtrundfahrt mit dem roten Doppeldeckerbus erkunden Sie Dortmund bequem vom Sitz aus – bei gutem Wetter mit offenem Verdeck. Sie können an einer Haltestelle Ihrer Wahl zusteigen und ebenfalls an einer Haltestelle aussteigen, an der es Ihnen beliebt. Tickets gibt es in der Tourist-Information oder direkt beim Busfahrer.

meine Heimat.ruhr

Heike Regener und das Team von „meine Heimat.ruhr“ zeigen Ihnen bei einer Stadtführung die verschiedenen Facetten von Dortmund. Es gibt unter anderem Führungen für Menschen mit Gehbehinderungen bzw. Menschen im Rollstuhl sowie Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Stadtkernobst – Stadtführung Dortmund und mehr...

Entdecken Sie Dortmund mit „Stadtkernobst“ bei erlebnisreichen und auch barrierefreien Stadtrundgängen oder Stadtrundfahrten.

Kultur & Unterhaltung

Brauereimuseum Dortmund

Dortmund blickt auf eine lange Brautradition zurück, die Sie im Brauereimuseum erleben können. Außerdem erfahren Sie hier, wie der Prozess des Brauens funktioniert. Das Museum ist „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“. Die Durchgänge sind 90 Zentimeter breit, alle Ausstellungsstücke sind auch im Sitzen zu sehen und es gibt ein Herren- und ein Damen-WC für Menschen mit Behinderung.

DASA Arbeitswelt Ausstellung

Die DASA zeigt Arbeitswelten von gestern, heute und morgen. Sie wurde als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ gekennzeichnet. Es stehen Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung, der Eingang des Museums ist stufenfrei und die Tür öffnet sogar automatisch. Zudem sind alle Räume wenigstens über Rampen oder Aufzüge erreichbar; überwiegend sind die Ausstellungsstücke auch im Sitzen zu sehen.

DEPOT Kulturort

Im „DEPOT“, einem ehemaligen Straßenbahn-Depot, gibt es heute zum Beispiel ein Kino, ein Theater und ein Restaurant. Außerdem finden regelmäßig Veranstaltungen statt. Das „DEPOT“ wurde als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ gekennzeichnet. Rollstuhlfahrer*innen und Menschen mit Gehbehinderung können das Gebäude schwellenlos erreichen. Innerhalb des Gebäudes können alle öffentlichen Räume ebenfalls über Rampen erreicht werden. Ein WC für Menschen mit Behinderung ist vorhanden.

Deutsches Fußballmuseum

Das Deutsche Fußballmuseum zeigt unvergessene Spielszenen, Trikots und Bälle – stellt Vereine und die Nationalmannschaft vor, berichtet über Frauenfußball und greift auch kritische Themen wie Fußball in Zeiten des Kriegs auf. Es wurde als „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“ gekennzeichnet. Unter anderem sind zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden und der Zugang zum Museum ist stufen- und schwellenlos möglich. Die Ausstellungsstücke können überwiegend auch im Sitzen angeschaut werden und es gibt ein WC für Menschen mit Behinderung.

Dortmunder U (Kino, Museum Ostwall und HMKV)

Das Dortmunder U ist das ehemalige Kellerhochhaus der Union-Brauerei und heute ein Zentrum für Kunst und Kreativität. Die Dachterrasse kann kostenlos besucht werden – übrigens dank extra Aufzug auch mit Rollstuhl. Einfach kurz an der Info im Erdgeschoss Bescheid geben. Das Dortmunder U wurde für die drei Bereiche als „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“ gekennzeichnet. Es steht ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung, der Eingang zum Gebäude ist stufenlos und alle relevanten Räume sind per Aufzug erreichbar.

Kokerei Hansa

Die Kokerei Hansa war einst Schauplatz der Dortmunder Montanindustrie – heute bietet sie Einblicke in diese vergangenen Zeiten. Die Kokerei Hansa ist als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ gekennzeichnet. Die Anlage verfügt über einen Stellplatz für Menschen mit Behinderung und alle Durchgänge sind 90 Zentimeter breit. Die Exponate sind auch im Sitzen gut zu sehen und der Rundgang auf dem Außengelände ist leicht befahrbar. Außerdem werden Führungen für Rollstuhlfahrer angeboten – nach Voranmeldung. Im Erdgeschoss gibt es zudem ein WC für Menschen mit Behinderung.

Konzerthaus Dortmund

Im Konzerthaus Dortmund erwarten Sie unter anderem Weltstars der Klassichen Musikszene, Kabarettist*innen und die Dortmunder Philharmoniker. Es liegt im Brückstraßenviertel uns ist als „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“ geprüft. Alle Räume sind ebenerdig oder per Aufzug zu erreichen und der Zugang zum Gebäude ist stufenlos. Allerdings ist die Türschwelle ca. einen Zentimeter hoch. In ca. 150 Meter Entfernung bietet die Tiefgarage Bissenkamp Parkmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Im Konzertsaal gibt es extra Rollstuhlplätze und in der Lobby ein WC für Menschen mit Behinderung.

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) zeigt Kulturgeschichte im Zeitraffer: von der Antike bis zum modernen Design. Es wurde als „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“ gekennzeichnet. Parkplätze stehen ca. 200 Meter entfernt in den Parkhäusern Bissenkamp und Freistuhl zur Verfügung. Das Museum kann stufenlos besucht werden, alle Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.

Naturmuseum Dortmund

Begeben Sie sich im Naturmuseum auf eine Zeitreise durch weit zurückliegende Erdzeitalter. Die Präparate, Fossilien und Mineralien stammen schwerpunktmäßig aus der Region Ruhr und Westfalen. Objekte zum Anfassen und interaktive Medienstationen machen den Besuch besonders eindrücklich.

Orchesterzentrum NRW

Das Orchesterzentrum NRW ist eine gemeinsame Einrichtung der vier staatlichen Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Es ist europaweit die erste hochschulübergreifende Ausbildungsstätte für künftige Orchestermusiker*innen. Bei Sinfoniekonzerten stellen die Studierenden ihr Können einem breiten Publikum vor.

schauraum: comic + cartoon

Im schauraum: comic + cartoon dreht sich alles um Comics, Graphic Novels und Cartoons, eingebettet in ihren kulturellen Zusammenhang. Hier erwarten Sie wechselnde Ausstellungen, Vorträge, Führungen und Workshops.

Servgast Dortmund

Bei Servgast Dortmund erleben Sie Brauereibesichtigungen, Geschichte & Traditionen und Events. Bei einer Brauereibesichtigung der Dortmunder Actien-Brauerei (DAB) tauchen Sie in die Dortmunder Geschichte ein.

Signal Iduna Park

Der „SIGNAL IDUNA PARK“ ist die Heimspielstätte von Borussia Dortmund. Von Fans wird das BVB-Stadion als schönstes Stadion der Welt bezeichnet – im Jahr 2009 gab die Londoner Tageszeitung „The Times“ ihnen recht.

Theater Dortmund

Das Theater Dortmund umfasst sechs Sparten: Oper, Ballett, Philharmoniker, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie die Akademie für Theater und Digitalität. Das Fachmagazin „OPER!“ wählte die Oper zum besten Opernhaus 2022. Das Theater Dortmund ist mit der Kennzeichnung „barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“ geprüft.

LWL-Museum Zeche Zollern

Die Zeche Zollern zeigt auf beeindruckend schöne Weise Dortmund Industriegeschichte. Kaum zu glauben, dass auf dem Gelände des „Schloss der Arbeit“ früher hart geschuftet wurde. Heute ist die Zeche als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung gekennzeichnet“.

Mehr zum Thema

Parks & Wälder

Entdecken Sie Dortmunds Parks und Wälder - grüne Oasen und Naturerlebnisse inmitten der Stadt. Erholung und Frischluft garantiert!

Industriekultur

Erleben Sie Dortmunds industrielle Vergangenheit und Naturerbe - von Industriemuseen zu grünen Oasen auf ehemaligen Industriebrachen.

Spazierengehen in Dortmund

Entdecken Sie Dortmund bei einem Spaziergang durch grüne Parks, das PHOENIX-See-Areal oder malerische Jugendstil-Viertel – vielfältige Möglichkeiten.

Kultur

Erleben Sie kulturelle Vielfalt in Dortmund: Ballett, Theater, Musik, Kunst und mehr. Entdecken Sie unser reiches Kulturangebot.

Sportlich unterwegs

Sportliche Vielfalt in Dortmund: Ob Laufen, Schwimmen, Klettern oder Segeln, die Stadt bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Sportbegeisterte.

Theater und Bühnen

Entdecken Sie Dortmunds vielfältige Bühnenkunst: Theater, Konzerte, und Veranstaltungen für jeden Musikgeschmack.

Aktivitäten

Erleben Sie Dortmunds grüne Oasen und Sportmöglichkeiten inmitten der Stadt. Natur und Freizeitaktivitäten warten auf Sie in Dortmund!

Unterkünfte

In Dortmund finden Sie die perfekte Unterkunft für jeden Aufenthalt – Hotels, Hostels, Ferienwohnungen und mehr.

Stadtführungen

Entdecken Sie Dortmunds Geheimnisse mit unseren fesselnden Stadtführungen. Erleben Sie die Stadt aus einer neuen Perspektive.

Radfahren in Dortmund

Erkunden Sie Dortmund auf dem Fahrrad: von grünen Wegen bis Mountainbike-Strecken, die Stadt bietet vielseitige Radmöglichkeiten für alle.

Anreise

Dortmund ist leicht erreichbar: Zentral gelegen, dichtes Autobahnnetz, Hauptbahnhof, Flughafen und öffentlicher Verkehr. Ihr Weg zu uns!

Museen

Entdecken Sie Dortmunds vielfältige Museen: Kunst, Geschichte, Technik, Fußball und mehr. Tauchen Sie ein in die Museumsnacht im September.

Tourist-Information

Die Tourist-Information Dortmund: Ihr Ansprechpartner für Tipps und Hilfe rund um Ihren Aufenthalt. Besuchen Sie uns vor Ort!

Ladenöffnungszeiten und verkaufsoffene Sonntage

Informationen zu Ladenöffnungszeiten und verkaufsoffenen Sonntagen in der Stadt Dortmund

24 Stunden in Dortmund

In 24 Stunden kann man in Dortmund viel entdecken und erleben: Kunst und Kultur, Sightseeing, Kulinarik, Shopping und ein vielfältiges Abendprogramm.