Newsroom

Förderung

Kulturbüro Dortmund startet neues Förderprogramm KUNST.DIVERS

Jeder Mensch ist anders. Diese Vielfalt spiegelt sich aber noch nicht überall wider, auch nicht im Kulturbereich. Daher hat das Kulturbüro Dortmund ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen. Die Bewerbungsfrist dafür endet am 13. Mai 2024.

Mit dem neuen Förderprogramm KUNST.DIVERS unterstützt das Kulturbüro Dortmund künftig Projekte, die sich künstlerisch der Vielfalt widmen oder die für mehr Vielfalt sorgen, etwa beim Personal. KUNST.DIVERS ersetzt das bisherige Förderprogramm „Interkultur“ und erweitert den Kreis der möglichen Fördernehmer*innen. Bewerbungen sind bis zum 13. Mai möglich. Weitere Informationen sowie die Antragsunterlagen gibt es auf dortmund.de/foerderung-kunstdivers.

Mit dem neuen Förderprogramm KUNST.DIVERS will das Kulturbüro Dortmund die Vielfalt in Kunst und Kultur unterstützen.
Bild: Tim Mossholder / Unsplash
Mit dem neuen Förderprogramm KUNST.DIVERS will das Kulturbüro Dortmund die Vielfalt in Kunst und Kultur unterstützen.
Bild: Tim Mossholder / Unsplash

Mehr Repräsentanz in der Kultur

In unserer Gesellschaft leben Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, Voraussetzungen, Zugängen und Wünschen. Vielfalt umgibt uns jeden Tag. Doch noch nicht alle Strukturen spiegeln sie wider. Das gilt auch für den Kulturbereich: Von den Programmen fühlen sich viele Menschen nicht angesprochen, sie sind daher nicht im Publikum vertreten. Auch finden viele Menschen keinen Zugang zu einer Arbeit im Kulturbereich. Das Kulturbüro der Stadt Dortmund möchte darum gezielt künstlerische Perspektiven begünstigen, die häufig unterrepräsentiert sind. Eine Jury entscheidet darüber, welche Projekte gefördert werden.

Das Kulturbüro hat die Freie Szene in die Entstehung des neuen Förderprogramms einbezogen. Im Jahr 2023 fanden dazu zwei öffentliche Veranstaltungen statt. Die Impulse und Bedarfe daraus wurden in die Förderrichtlinien aufgenommen.

Die Jury 2024
Organisation Vertreter*innen
Mitglied des Ausschusses für Kultur, Sport und Freizeit der Stadt Dortmund (stimmberechtigt) Barbara Brunsing (Bürgermeisterin der Stadt Dortmund)
Kulturbüro Dortmund (stimmberechtigt) N.N. (Referentin Diversität)
Annika Schmermbeck (Referentin)
Ein*e Vertreter*in der Koordinierungsstelle für LSBTIQ* der Stadt Dortmund (stimmberechtigt) Susanne Hildebrandt (Leitung)
Ein*e Vertreter*in des Behindertenpolitischen Netzwerks der Stadt Dortmund (stimmberechtigt) Petra Schulz (Mitglied im BpN)
Ein*e Vertreter*in des Integrationsrates der Stadt Dortmund (stimmberechtigt) Dominik De Marco (Mitglied im Rat der Stadt Dortmund, SPD-Ratsfraktion)
Ein*e Vertreter*in der Freien Kulturzentren (stimmberechtigt) Claudia Schenk (Geschäftsführerin, Kulturort Depot)
Ein*e Vertreter*in des Forums der Freien Szene Dortmund (stimmberechtigt) Hartmut Salmen (Leiter Literaturhaus Dortmund)
Ein*e Vertreter*in von BIPoC-Netzwerken in der Stadt Dortmund (stimmberechtigt) Noblè Eduardo Toca (Gründer Kollektiv Afro-Electronic Music „Barulho.World“; Künstler, DJ)
Je ein*e Vertreter*in von Kulturschaffenden Ü60 und U25 als Tandem (mit einer Stimme stimmberechtigt) Scherwin Hosseini (Gründerin „blend.haus“)
Irmhild Koeniger-Rosenlecher (Bildende Künstlerin)

Kontakt

Annika Schmermbeck Referentin Internationale und interdisziplinäre Projekte

Kontakt

Förderungen Frauen, LSBTIQ* & Gleichstellung Inklusion & Menschen mit Behinderung Integration

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Di 21. Mai 2024

Dortmund erweitert Teilstandorte, um allen Kindern Schulplätze zu bieten, da Raum in bestehenden Schulen fehlt.

zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht Mit dem besten Hauptgang zum Hauptgewinn: Dortmund sucht GESCHMACKSTALENT 2024 Mit dem besten Hauptgang zum Hauptgewinn: Dortmund sucht GESCHMACKSTALENT 2024 Do 25. April 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gegen den Fachkräftemangel, für die Integration: FABIDO stellt mit Modellprojekten wichtige Weichen Gegen den Fachkräftemangel, für die Integration: FABIDO stellt mit Modellprojekten wichtige Weichen Mi 24. April 2024

Dortmund wächst – und damit auch der Bedarf an Kinderbetreuung. FABIDO möchte neue Zielgruppen als Fachkräfte gewinnen.

zur Nachricht Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Dortmund bekommt einen Graphic Novel-Preis Mo 22. April 2024

Dortmunds Comic- und Cartoon-Szene erhält weiteres Highlight: 2024 soll ein Graphic Novel-Preis verliehen werden.

zur Nachricht „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne Mi 3. April 2024
Die große Bühne des Juicy Beats Festivals am Abend
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht FreiwilligenAgentur zeichnet außergewöhnliches Engagement aus FreiwilligenAgentur zeichnet außergewöhnliches Engagement aus Mi 3. April 2024

Bis zum 14. Juli haben Dortmunder Einrichtungen und Initiativen die Möglichkeit, sich für den Preis zu bewerben.

zur Nachricht Hauseigentümer in Huckarde-Nord können noch Fördermittel bis 2025 beantragen Hauseigentümer in Huckarde-Nord können noch Fördermittel bis 2025 beantragen Mi 13. März 2024

Dortmund erteilt Fördergelder für Hausfassaden, Dächer, Höfe in Huckarde-Nord. Bewerbungen beim Amt für Stadterneuerung.

zur Nachricht Stadt Dortmund fördert Ehrenamt Stadt Dortmund fördert Ehrenamt Mo 4. März 2024
Mehrere Hände werden übereinander gelegt
Bild: Adobe Stock / rawpixel.com
zur Nachricht Gleichstellungsbüro lädt alle Dortmunderinnen zur großen Party ein Gleichstellungsbüro lädt alle Dortmunderinnen zur großen Party ein Mo 4. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wettbewerb "Geschmackstalente" startet in die vierte Runde Wettbewerb "Geschmackstalente" startet in die vierte Runde Mo 26. Februar 2024
Eine Frau und zwei Männer stehen in einem sonnigen Hof und umarmen sich freudig lachend.
Bild: Markus Mielek
zur Nachricht Dienstleistungszentrum MigraDo feiert Jubiläum Dienstleistungszentrum MigraDo feiert Jubiläum Mi 28. Februar 2024

Mit Kriegsbeginn in der Ukraine jährt sich auch die Eröffnung einer Einrichtung, die eng damit verbunden ist.

zur Nachricht Gewinnerunternehmen vom Gründungswettbewerb start2grow stehen fest Gewinnerunternehmen vom Gründungswettbewerb start2grow stehen fest Mo 26. Februar 2024

Über 400 Teilnehmende nutzten den Wettbewerb, um von Workshops und der Expertise des Coaching-Netzwerks zu profitieren.

zur Nachricht Dortmunder Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ feiert 5-jähriges Jubiläum Dortmunder Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ feiert 5-jähriges Jubiläum Mo 26. Februar 2024

Doppelte Jubiläen bei „lokal willkommen“. Standorte Eving/Scharnhorst und Lütgendortmund feiern fünf Jahre.

zur Nachricht Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Fr 23. Februar 2024
Eving

Arbeiten am Haltepunkt Jakobstraße an der Lindenhorster Straße beginnen am 26. Februar.