Newsroom

Gleichstellung

Dortmunder Aktionsbündnis lädt Freitag zur Teilnahme am Equal Pay Day ein

Die Gehaltslücke zwischen Frauen und Männern ist nach wie vor traurige Realität, in etlichen Berufsbildern verdienen Frauen deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Die Lohnlücke wollen viele Bürger*innen für einen Protestmarsch durch Dortmund zum Anlass nehmen.

Laut dem Statistischen Bundesamt verdienen Frauen in Deutschland durchschnittlich noch immer 18 Prozent weniger pro Stunde als Männer. Damit ist Deutschland fast Schlusslicht im europäischen Vergleich. Diese geschlechtsspezifische Lohnlücke, auch Gender Pay Gap genannt, lässt sich zum Teil auf strukturelle Unterschiede zurückführen. Zum Beispiel erlernen viele Frauen Berufe, die schlechter bezahlt sind, arbeiten seltener in Führungspositionen und häufiger in Teilzeit oder in Minijobs.

Um gegen diese Entgeltungleichheit zu protestieren, ruft das Dortmunder Aktionsbündnis - ein Zusammenschluss aus mehr als 30 Institutionen und Vereinen - alle Dortmunder*innen auf, am Freitag, 17. März, um 15:00 Uhr, am Protestmarsch durch die Dortmunder Innenstadt teilzunehmen.

Im Anschluss diskutieren Oberbürgermeister Thomas Westphal, DGB-Vorsitzende Jutta Reiter, Sarah Lillemeier, Mitautorin der Studie "Comparable Worth - Arbeitsbewertung als blinder Fleck in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps" und Elke Köntopp, Beschäftigte ServiceDO, in einem Podiumsgespräch, welche Hebel in unserer Stadt in Bewegung gebracht werden müssen, um zu einer gerechteren finanziellen Bewertung von Berufsfeldern zu kommen.

Das Programm am Freitag: Alle Dortmunder*innen sind herzlich eingeladen, sowohl beim Protestzug als auch bei der darauf folgenden Podiumsdiskussion im Dortmunder U teilzunehmen. Zum Ausklang des Aktionstages zeigt das Bündnis in Kooperation mit dem Internationalen FrauenFilmFest Dortmund+Köln um 18:15 Uhr die Tragikomödie "Keiner schiebt uns weg" im Kino im U. Der Eintritt ist frei. Die Programmpunkte des Tages können auch einzeln besucht werden.

15:00 Uhr: Protestzug durch die Stadt

Vom Friedensplatz über den Wall bis zum Dortmunder U – gemeinsam mit der Samba Gruppe Atè Logo wird laut gegen Entgeltungleichheit protestiert. Friedensplatz über den Wall bis zum Dortmunder U.

17:00 bis 18:00 Uhr: Interaktiver Vortrag und Austausch "Wertsache Arbeit!" sowie Podiumsdiskussion

Mit Oberbürgermeister Thomas Westphal, Sarah Lillemeier, Jutta Reiter und Elke Köntopp. Moderation: Andrea Blome. Zur Teilnahme bitte online anmelden.

18:15 Uhr: Kinofilm "Keiner schiebt uns weg"

Mit viel ruhrpottscher Durchsetzungskraft und Solidarität unter Frauen zeigt der Film, wie die Frauenbewegung Ende der 1970er Jahre den Weg in Richtung "Equal Pay" ebneten. Bitte anmelden, um an der Filmschau teilzunehmen.

Studium, Wissenschaft & Forschung Familie Frauen, LSBTIQ* & Gleichstellung Wirtschaft

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Mi 22. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Di 21. Mai 2024
Bild: Joana Maibach
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Di 21. Mai 2024
Außenansicht vom Opernhaus bei Dunkelheit
Bild: Theater Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Di 7. Mai 2024
Für Kinder gibt es auch viel Programm.
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts Fr 3. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki