Newsroom

Ruhestand

Nach fast 40 Dienstjahren bei der Feuerwehr geht Brandamtsrat Hubert Erdhütter in den wohlverdienten Ruhestand

Donnerstagmittag (25.05.23, 12:00 Uhr) begann für Hubert Erdhütter nach fast 40 Dienstjahren bei der Feuerwehr seine letzte Dienstschicht als Lagedienstführer in der Einsatzleitstelle.

Hubert Erdhütter mit Feuerwehr Chef Dirk Aschenbrenner und Leiter Leitstelle Rainer Suttrop
Bild: Stadt Dortmund
Bild: Stadt Dortmund

Schon früh als Jugendlicher interessierte Hubert Erdhütter sich für die Feuerwehr. So trat er bereits in jungen Jahren in die Freiwillige Feuerwehr Münster ein und engagierte sich dort ehrenamtlich. Zu diesem Zeitpunkt war ihm bereits klar, dass er nach seiner Lehre zum Heizungs- und Lüftungsbauer sein Hobby zum Beruf machen möchte.

Um auch mal das Großstadtleben kennenzulernen kehrte er Ende September 1983 als 20 jähriger dem Münsterland den Rücken um am 01.10.1983 seine Ausbildung zum Feuerwehrmann bei der Berliner Feuerwehr zu beginnen. Nach seiner Grundausbildung, die Ende Oktober 1985 endete, versah er seinen Dienst auf verschiedenen Wachen der Berliner Feuerwehr und wurde am 01.10.1986 zum Oberfeuerwehrmann und wiederum am 01.10.1987 zum Brandmeister befördert.

Wie Kenner der Szene berichteten, knüpfte Hubert Erdhütter bereits in Berlin erste Kontakte zur Leitstelle, als er von dieser nach einer Nachfrage zu einer Alarmierung des Notarztwagens, auf dem er Dienst hatte, zu einer Klärung und Besichtigung der Leitstelle eingeladen wurde. Während dieser Besichtigung wuchs in ihm der Wunsch ebenfalls Leitstellendisponent zu werden.

Nach fast acht Dienstjahren bei der Berliner Feuerwehr zog es Hubert Erdhütter aber wieder, mittlerweile mit Familie, zurück Richtung Heimat. So wechselte er am 01.07.1991 zur Feuerwehr Dortmund und nahm dort auf der damaligen Feuerwache 3 in Dortmund-Brackel seinen Dienst auf. Aufgrund seinem bereits in Berlin gefundenem Interesse an der Tätigkeit in einer Leitstelle, ließ sich Hubert Erdhütter 1992 zum Leitstellendisponent ausbilden und nahm die Funktion als Vertretungsdisponent von der Feuerwache 3 aus wahr. Ein Jahr später wechselte er zur Feuerwache 1, qualifizierte sich dort 1994 zum Gruppenführer und beendete Mitte Dezember 94 seine Ausbildung zum Gruppenführer, worauf er im März 1995 zum Oberbrandmeister und im Januar 1997 zum Hauptbrandmeister befördert wurde.

Am 01. Juli 1995 wechselte Hubert Erdhütter in die Einsatzleitstelle und nahm dort eine Funktion als fester Disponent auf und versah dort bis zum Jahr 2010 seinen Dienst. Während dieser Zeit qualifizierte er sich in der Einsatzleitstelle zum Wachkoordinator und stellvertretenden Schichtführer.

Im Jahr 2010 wurde Hubert Erdhütter zum Laufbahnwechsel in den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst ausgewählt und begann am Institut der Feuerwehr in Münster seine Ausbildung zum Zugführer. Anschließend folgten Dienstzeiten als Sachbearbeiter im Vorbeugenden Brandschutz und im Rettungsdienst. Schließlich wechselte er 2016 wieder in seine Traumtätigkeit Einsatzleitstelle, wo er bis zum heutigen Tag als Brandamtsrat die Funktion des Wachabteilungsleiters und Lagedienstführer ausführte.

Mit Hubert Erdhütter verabschieden wir einen Kollegen dem seine Einsatzleitstelle und seine Kollegen*innen immer am Herzen lagen und der sich durch seine Einsatzbereitschaft, Kollegialität und Gewissenhaftigkeit auszeichnete hat und dessen ausgeprägter Humor uns sehr fehlen wird. Mit der Pensionierung von Hubert Erdhütter verlieren wir im Dienstgeschäft nicht nur eine vorbildliche Führungskraft und guten Kollegen, sondern auch einen Freund.

Lieber Hubert, wir wünschen Dir für deinen wohlverdienten Ruhestand und deinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute und hoffen, dass der Kontakt zu dir auch während deines Ruhestandes erhalten bleibt.

Alles Gute!

RS/AL - Pressestelle Feuerwehr

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste Fr 12. Juli 2024
Oberbürgermeister im Interview mit Stadtsprecher Michael Meinders
Bild: Niklas Kähler Stadt Dortmund
zur Nachricht Industrie und Gewerbe sind die Zukunft für das Gelände der alten Kokerei Kaiserstuhl Industrie und Gewerbe sind die Zukunft für das Gelände der alten Kokerei Kaiserstuhl Di 9. Juli 2024
Zwei Frauen stehen vor einem aufgehängten Plan, eine deutet erläuternd darauf.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht Bürger*innen können Debatten zum Ausbau des ÖPNV und zur Schulsozialarbeit live verfolgen Bürger*innen können Debatten zum Ausbau des ÖPNV und zur Schulsozialarbeit live verfolgen Di 25. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Sa 22. Juni 2024

Die Stadt Dortmund vergibt wieder den Heimat-Preis für ehrenamtliches Engagement.

zur Nachricht Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Do 13. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Fabian Zeuch
zur Nachricht Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Mo 10. Juni 2024

Die Dortmunder „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ hat u.a. Dortmunder Gymnasiast*innen ausgezeichnet.

zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Fr 7. Juni 2024
Kinder füllen ihre Flaschen am Trinkwasserbrunnen auf
Bild: Leopold Achilles
zur Nachricht Dortmund - die Einzige ihrer Art Dortmund - die Einzige ihrer Art Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Frage an Sicherheitskräfte: „Wo geht es nach Panama?“ signalisiert Hilferuf Frage an Sicherheitskräfte: „Wo geht es nach Panama?“ signalisiert Hilferuf Di 4. Juni 2024

Niedrigschwelliges Angebot richtet sich an alle Menschen, die sich unwohl fühlen.

zur Nachricht Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zum Kita-Neubau und zur Ganztagsbetreuung stehen an Ratsbeschlüsse zum Kita-Neubau und zur Ganztagsbetreuung stehen an Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund