Newsroom

Umwelt

Neuer Rekord bei Aktion "cleanupDO" - 12.000 Dortmunder*innen sammelten Abfall

Ärmel hochkrempeln und die Stadt ein Stück sauberer machen: Das taten 12.000 Teilnehmende der Aktion "cleanupDO" in diesem Jahr. Im Januar hatten Stadt Dortmund und Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) zur achten Auflage der Abfallsammel-Aktion aufgerufen. Die Beteiligung hat einen neuen Rekord erreicht.

EDG-Mitarbeiter übergibt Mutter mit Kind Zangen und Müllbeutel
Bild: Entsorgung Dortmund GmbH
Bild: Entsorgung Dortmund GmbH

Nach dem Anmeldeschluss am 17. März kommt die Aktion in diesem Jahr auf 220 Anmeldungen mit rund 12.000 Teilnehmenden. Seit der Wiederaufnahme der Sauberkeitsaktion in 2014 wurden insgesamt rund 66.000 Teilnehmende registriert. Diese hohe Gesamtbeteiligung und die hervorragende Resonanz auf den den aktuellen Aufruf beweisen das große ehrenamtliche Engagement der Dortmunder*innen für eine saubere und gepflegte Stadt.

Kitas und Schulen am stärksten vertreten

Die Bilanz der diesjährigen Aktion wirft ein besonders gutes Licht auf die jüngsten Teilnehmenden: Kindertageseinrichtungen und Schulen sind mit 97 Anmeldungen am stärksten vertreten. Schulen stellen auch die größten Gruppen: Das Goethe-Gymnasium war mit 700 Schüler*innen in Sachen Sauberkeit unterwegs, die Aplerbecker Grundschule mit 430 Schüler*innen und die Brechtener Grundschule mit 425 Schüler*innen. Hier zeigt sich, dass die Leitungen von Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Schulen, die Thema Umweltverschmutzung sehr früh und intensiv thematisieren, um auf vielfältige Weise den achtsamen Umgang mit dem eigenen Schul- und Lebensumfeld zu üben.

Quartiersmanagements Westerfilde – Bodelschwingh mit 800 Teilnehmenden dabei

Erneut beteiligten sich auch viele Einzelpersonen, Familien und Anwohner*innengemeinschaften, viele Gartenvereine, andere Vereine, Verbände und Gruppen, politische Gruppierungen, Initiativen und Unternehmen. Besonders hervorzuheben ist die Beteiligung des Quartiersmanagements Westerfilde – Bodelschwingh. Die Organisatoren meldeten 800 Teilnehmende an und stellten damit die größte Gruppe. Zudem verknüpften sie das Eintreten für mehr Stadtsauberkeit mit caritativem Engagement. Unter dem Motto "Müllsammeln lohnt sich doppelt" wurde pro gefüllten Abfallsack noch ein Betrag an die Dortmunder Tafel e. V. und den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn gespendet. Rekordverdächtig war in diesem Jahr auch die Menge an Ausstattung, die an alle Teilnehmenden ausgegeben wurde: 9.000 Abfallsäcke, 1.900 Greifzangen und 8.700 Paar Handschuhe.

Preis-Verleihung am 29. April

Unter allen Teilnehmenden verlost die EDG erneut attraktive Preise in den drei Kategorien Einzelpersonen oder Kleingruppen bis acht Personen, Kinder- und Jugendgruppen sowie andere Gruppen, Vereine, Verbände etc. mit mehr als acht Personen. Die Gewinner*innen können ihren Preis aus folgenden Angeboten auswählen: Besuch einer Aufführung im Theater Olpketal oder im Stadttheater Dortmund oder im Kinder- und Jugendtheater, Jahreskarte für den Zoo Dortmund oder für den Westfalenpark, Besichtigung des Signal Iduna Parks oder des Fußballmuseums oder des Dortmunder Brauereimuseums, Besuch der Kletterhalle Bergwerk. Die Preis-Verleihung findet am 29. April im Rahmen einer Abschlussveranstaltung auf dem Reinoldi-Kirchplatz statt.

Zum Thema

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der EDG:

Familie Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Do 20. Juni 2024
Visualisierung der Keltenstraße in Dortmund Hörde.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Sa 15. Juni 2024

Der Abschnitt des Radwalls zwischen Brüderweg und Bornstraße ist fertig. Jetzt gab's Geschenke für die Radfahrer*innen.

zur Nachricht Die Gelben Helden sind am Ball Die Gelben Helden sind am Ball Do 13. Juni 2024
Bild: EDG Entsorgung Dortmund GmbH
zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Fr 7. Juni 2024
Lütgendortmund
Isabel Werth und Soenke Jannsen (Grünflächenamt) mit dem Martener Quartierskoordinator Moritz Brückner.
Bild: Stadt Dortmund / Moritz Niermann
zur Nachricht Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Fr 7. Juni 2024
Kinder füllen ihre Flaschen am Trinkwasserbrunnen auf
Bild: Leopold Achilles
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.

zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund / Eleni Jaeger
zur Nachricht Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Mo 13. Mai 2024
Frau trinkt Wasser, die Sonne scheint im Hintergrund
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Vor der Reinoldikirche wächst wieder ein Paradiesgarten Mo 6. Mai 2024
Kind im Sandkasten an der Reinoldikirche
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Di 30. April 2024
Marktplatz in Huckarde
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Bänke und Pflanzkästen: City wird grün aufgemöbelt Bänke und Pflanzkästen: City wird grün aufgemöbelt Mo 29. April 2024
Innenstadt-West
Mitarbeiter des Grünflächenamtes bei der Arbeit.
Bild: Stephan Schütze