Newsroom

+++ VV kam nicht +++ Stadterneuerung

"Quartier für Alle" im Dortmunder Hafen - Rahmenplan in überarbeiteter Fassung liegt vor

Mit der Quartiersentwicklung der Speicherstraße wird in den nächsten Jahren das neue Hafenquartier entstehen – eines der wichtigsten Entwicklungsprojekte der Stadt Dortmund.

Mit der Entwicklung rund um das aus "südlicher Speicherstraße" und "nördlicher Speicherstraße" bestehende Hafenquartier verfolgt die Stadt das Ziel, ein Viertel zu entwickeln, das Büro, Gewerbe und Digitalisierung als Schwerpunkt hat, aber auch neue Angebote mit Freizeit-, Bildungs- und Kultureinrichtungen schafft.

Das bislang "unternutzte Gelände" soll im Sinne einer Innenentwicklung ein attraktives neues Areal werden mit neu erschlossenen grünen und luftig angeordneten Gewerbeflächen. Für den Teilbereich der "nördlichen Speicherstraße", entlang des Schmiedinghafen-Beckens, wurde in 2019/2020 ein städtebauliches Wettbewerbsverfahren durchgeführt, das das dänische Büro COBE, Nordhavn/Copenhagen mit einem einstimmig gekürten Siegerentwurf für sich entscheiden konnte. Kernidee für das circa 9,9 Hektar große Plangebiet ist ein "Quartier für alle!".

Anregungen der Bürger*innen eingearbeitet

Insbesondere aus den begleitenden "Bürger*innen-Dialogen Hafenquartier Speicherstraße", die auch weiter durch die Wirtschaftsförderung fortgesetzt werden, ergaben sich Konkretisierungen und Ergänzungen für den Wettbewerbsentwurf. Weitere Modifizierungen wurden aufgrund von Abstimmungen mit den verschiedenen Fachämtern erforderlich und aufgrund der Integration von Fachplanungen wie zum Beispiel für die H-Bahn. Diese Überarbeitung ist im Januar 2023 fertiggestellt worden und somit liegt nun ein modifizierter Rahmenplan vor.

Der modifizierte Rahmenplan konkretisiert das "Quartier für alle!". Er setzt nun eine robuste Planungsstruktur, die eine flexible Entwicklung mit ausreichendem Planungsspielraum ermöglicht. Das ist schon allein aufgrund der Größe des Quartiers notwendig. Der Rahmenplan sowie der ergänzende Bericht kann auch auf der Projekthomepage unter speicherstrasse.com eingesehen werden.

Auf diesem Planwerk baut auch das Bebauungsplanverfahren InN 246 - Hafenquartier Speicherstraße auf, das parallel weitergeführt wird. Die formale Offenlage wird für das vierte Quartal dieses Jahres angestrebt.

Speicherstraße

http://speicherstrasse.com/
Planen & Bauen Digitalisierung Bildung Gewerbe Studium, Wissenschaft & Forschung Wirtschaft Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag Sa 15. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Sa 15. Juni 2024

Der Abschnitt des Radwalls zwischen Brüderweg und Bornstraße ist fertig. Jetzt gab's Geschenke für die Radfahrer*innen.

zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Do 13. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Fabian Zeuch
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Die Gelben Helden sind am Ball Die Gelben Helden sind am Ball Do 13. Juni 2024
Bild: EDG Entsorgung Dortmund GmbH
zur Nachricht Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Mo 10. Juni 2024

Die Dortmunder „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ hat u.a. Dortmunder Gymnasiast*innen ausgezeichnet.

zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Fr 7. Juni 2024
Ein Orang-Utan lehnt sich an einen Baum auf einer Wiese
Bild: Zoo Dortmund / Frauke Wichmann
zur Nachricht Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Fr 7. Juni 2024
Lütgendortmund
Isabel Werth und Soenke Jannsen (Grünflächenamt) mit dem Martener Quartierskoordinator Moritz Brückner.
Bild: Stadt Dortmund / Moritz Niermann
zur Nachricht Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Fr 7. Juni 2024
Kinder füllen ihre Flaschen am Trinkwasserbrunnen auf
Bild: Leopold Achilles
zur Nachricht Dortmund - die Einzige ihrer Art Dortmund - die Einzige ihrer Art Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Mi 5. Juni 2024
OB Westphal mit Besuchern auf der Halde Schleswig
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki / Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Markus Kaminski
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.