Service

Erwerb von Bindungen

persönlich

Persönliche Vorsprache ist möglich.

schriftlich

Schriftlicher Kontakt ist möglich.

online

Service ist online verfügbar.

Beratung zum Erwerb von Bindungen

Sie können gegen einen Zuschuss der Stadt Dortmund Belegungsbindungen an Ihren Mietwohnungen einräumen.

Wenn Sie über geeigneten Wohnraum verfügen, können Sie der Stadt Dortmund eine befristete Zweckbindung an Ihrem Mietwohnraum einräumen. Wahlweise wird die Zweckbindung über fünf oder zehn Jahre begründet, im Gegenzug erhalten Sie einen Zuschuss.

Die Höhe des Zuschusses beträgt je Monat der Zweckbindung und Quadratmeter Wohnfläche:

  • Bei freien Wohnungen 2,00 €
  • Bei vermieteten Wohnungen 2,00 €
  • Bei Wohnungen, die sich aufgrund einer früheren Förderung noch in der Zweckbindung befinden 1,00 €

Beispielsweise könnte die Stadt Dortmund eine zehnjährige Bindung an einer derzeit freien Wohnung mit 70 qm Wohnfläche für 16.800 € ankaufen.

Bei den Bindungen handelt es sich um eine Mietpreisbindung sowie ein Benennungs- und Besetzungsrecht. Dies bedeutet, dass die Miete auf 6,40 €/m² begrenzt wird und dass der Wohnraum Haushalten mit Wohnberechtigung vorenthalten ist. Das Amt für Wohnen hat außerdem ein Vorrecht bei der Belegung freier Wohneinheiten.

Bewilligungsbehörde und Ansprechpartner ist das Team Wohnraumförderung im Amt für Wohnen.

Eine Kontaktaufnahme vor Antragstellung wird empfohlen, damit die Förderfähigkeit frühzeitig geprüft werden kann. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite im Kontaktfeld; das Antragsformular und weitere Infos finden Sie auf der Website der NRW.BANK.

Wohnen

Online-Services und Formulare

Gebühren

Für eine Bewilligung nach den Bestimmungen zum Erwerb von Bindungen (BEB NRW 2022) werden keine Gebühren erhoben.

Links

Unterlagen

  • die Bauzeichnung im Maßstab 1 : 100 mit eingezeichneter Möbelstellung
  • die Berechnung der Wohnfläche nach der Wohnflächenverordnung
  • der Lageplan nach den Vorschriften der BauO NRW (2018)
  • gegebenenfalls die Vertretungsvollmacht für die Bevollmächtigte/den Bevollmächtigten
  • eine Grundbuchblatt-Abschrift nach neuestem Stand
  • gegebenenfalls eine vollständige Kopie des Erbbaurechtsvertrages

Voraussetzungen

  • Das Objekt liegt in Dortmund.
  • Das Objekt ist frei, wird in den kommenden 6 Monaten frei oder ist in der Nachwirkungsfrist einer vergangenen Förderung.
  • Das Objekt weist eine angemessene Qualität auf

Rechtsgrundlagen

Eine Förderung erfolgt auf Grundlage des Gesetz zur Förderung und Nutzung von Wohnraum für das Land Nordrhein-Westfalen (WFNG NRW) sowie den Bestimmungen zur Förderung des Erwerbs von Bindungen im Land Nordrhein-Westfalen (BEB NRW 2022). Die Bestimmungen finden Sie hier in einer PDF zusammengefasst.

Kontakt

Stadt Dortmund - Amt für Wohnen - Wohnraumförderung

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Südwall 2-4
44122 Dortmund
Informationen zur Barrierefreiheit
  • NRW - Informierbar
  • Öffnungszeiten:
    • Montag
      bis und bis
    • Dienstag
      bis
    • Mittwoch
      Geschlossen
    • Donnerstag
      bis und bis
    • Freitag
      bis
    • Samstag
      Geschlossen
    • Sonntag
      Geschlossen

    Ab 13:00 Uhr nur mit Termin. Individuelle Termine nach Vereinbarung möglich.

    FAQ

    Häufig gestellte Fragen

    Wer wird gefördert?

    Antragsberechtigt sind natürliche oder juristische Personen, die Eigentümerin oder Eigentümer von geeignetem Wohnraum sind.

    Was wird gefördert?

    Gefördert wird bestehender Wohnraum, der für die Dauer von 5 oder 10 Jahren eine Mietpreis- und Belegungsbindung zugunsten von wohnberechtigten Haushalten der Einkommensgruppe A erhält.

    Wie hoch ist der Zuschuss?

    Der Zuschuss beträgt je m² Wohnfläche und Monat der Zweckbindung:

    • Bei freien Wohnungen 2,00 €
    • Bei vermieteten Wohnungen 2,00 € und
    • Bei Wohnungen, die sich aufgrund einer früheren Förderung noch befristet in der Zweckbindung befinden 1,00 €

    Bei einer freien 80 m² Wohnung, und zehn Jahren Zweckbindung beträgt der Zuschuss folglich: 19.200 €

    2 € * 80 m² * (12 Monate * 10 Jahre)

    Was sind Mietpreis- und Belegungsbindungen?

    Eine Mietpreisbindung bedeutet, dass von den Mietenden maximal die Bewilligungsmiete gefordert werden darf.

    Durch die Belegungsbindung sind die geförderten Wohnungen wohnberechtigten Haushalten (mit Wohnberechtigungsschein) vorenthalten. Außerdem hat das Amt für Wohnen das Recht Mietende für geförderte Wohnungen zu benennen.

    Welche Miete darf ich nehmen?

    • Bei freien Wohnungen darf die Miete maximal 6,40 €/m² betragen.
    • Bei vermieteten Wohnungen, deren aktuelle Miete weniger als 6,40 €/m² beträgt, wird die Miete nicht angepasst. Sie darf jedoch entsprechend der Regelungen des BGB bis maximal zur Bewilligungsmiete erhöht werden.
    • Bei vermieteten Wohnungen, deren aktuelle Miete mehr als 6,40 €/m² beträgt, ist die Miete auf die Bewilligungsmiete zu reduzieren.

    Wann beginnt die Zweckbindung?

    Wann die Zweckbindung nach Erteilung der Förderzusage beginnt, ist von dem Status der Wohnung abhängig.

    • Bei freien Wohnungen beginnt die Zweckbindung mit dem ersten Tag des Monats, der auf den Abschluss des ersten Mietvertrages folgt.
    • Bei vermieteten Wohnungen beginnt die Zweckbindung mit dem ersten Tag des Monats, der auf die Vorlage des Wohnberechtigungsscheins der aktuellen Mieter*innen beim Team Wohnraumförderung folgt.

    Wie wird der Zuschuss ausgezahlt?

    Der Zuschuss wird bei Beginn der Zweckbindung ausgezahlt.

    • Bei freien Wohnungen nach Vorlage des Mietvertrages und Überlassen der Wohnung.
    • Bei vermieteten Wohnungen nach Vorlage des Wohnberechtigungsscheins.

    Wird die Zweckbindung grundbuchlich gesichert?

    Die Zweckbindung wird in Abt. II des Grundbuchs eingetragen, wenn der Zuschuss

    • für eine Wohnung wenigstens 25.000 € oder
    • in Summe 100.000 € beträgt.

    Wo finde ich den Antragsvordruck?

    Das Antragsformular finden Sie hier als PDF auf der Website der NRW.BANK. Alle Infos und Kontaktmöglichkeiten sind hier bei der NRW.BANK zu finden. Wir empfehlen Ihnen, vor Antragstellung Kontakt zum Team Wohnraumförderung aufzunehmen um die Förderfähigkeit zu beurteilen.

    Weitere Services

    Zur Service-Übersicht
    Abfallberatung (gewerbliche Abfälle)

    Wir informieren zur Beratung von Unternehmen & Gewerbetreibenden in Fragen der Abfallvermeidung/ Abfallentsorgung/ Abfallverwertung – Details hier.

    Abfallpatenschaften

    Wir informieren über Abfallpatenschaften in Dortmund: Hier erfahren Sie Details zur Vorbereitung & Durchführung von Kampagnen zur Abfallvermeidung.

    Abfallrechtliche Verfahren

    Wir informieren Sie über Abfallrechtliche Verfahren in Dortmund: Hier erfahren Sie mehr zur Durchführung von Genehmigungsverfahren nach Abfallrecht.

    Abgeschleppte Fahrzeuge

    Steht Ihr Fahrzeug nicht mehr dort, wo Sie es geparkt haben? Die Polizei kann Ihnen Auskunft geben, ob es gestohlen oder abgeschleppt wurde.

    Abwasserbeseitigung (privat)

    Wir informieren Sie zur privaten Abwasserbeseitigung: Mehr Details zur technischen Prüfung der Anlagenbemessung & Bemessungsgrundlagen & mehr – hier.

    Abwehr von Großschadensereignissen

    Abwehr von Großschadensereignissen

    Aktenvernichtung

    Informationen zum Thema „Aktenvernichtung“ finden Sie hier. Unsere Themenseite informiert über Dienstleistungen der EDG (Entsorgung Dortmund GmbH).

    Aktionsplan für Teilhabe und Bildung

    „Stark aus der Krise“ – Chancen für Kinder, Jugendliche & Familien: Mehr zum „Aktionsplan zur Stärkung von Teilhabe & Bildung“ der Stadt Dortmund.

    Online-Service

    Altautoverordnung

    Altautoverordnung: Für die Stilllegung/ Abmeldung Ihres KFZ ist ein Verwertungsnachweis / eine Verbleibserklärung nötig. Alle Informationen – hier.

    Altersrente für Frauen

    Alle Informationen zum Thema Altersrente für Frauen: Rechtsgrundlagen, Online-Antrag, Voraussetzungen & weitere Details. Hier erfahren Sie mehr.

    Online-Service

    Altersrente für langjährige Versicherte

    Rente für Versicherte, die die große Wartezeit erfüllen (35 Jahre) und nicht bis zur Regelaltersrente warten müssen – Details dazu finden Sie hier.

    Online-Service

    Altersrente für Schwerbehinderte

    Altersrente für Schwerbehinderte: Wenn Sie das Rentenalter erreichen, muss ein Antrag gestellt werden – Details, Anträge & mehr finden Sie hier.

    Online-Service

    Altersrente (Regelaltersrente) beantragen

    Wie können Sie Ihre Altersrente (Regelaltersrente) beantragen? Alle Informationen, wie Anträge, Fristen Kontaktinformationen & mehr finden Sie hier.

    Online-Service

    Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit

    Informationen zur Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeit im Überblick. Details - z. B. Voraussetzungen & mehr finden Sie hier.

    Online-Service

    Altkleider

    Unsere Themenseite „Altkleider“ informiert über Dienstleistungen der EDG (Entsorgung Dortmund GmbH) – hier erhalten Sie Links & weitere Informationen.

    Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

    Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

    Datenschutz