Dortmund überrascht. Dich.
Gang mit Fahrzeugen und Spielgerät

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Bild: FABIDO

Tageseinrichtung für Kinder Börgerhoffweg

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Börgerhoffweg

Eving / Lindenhorst, Holthausen
44339 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

Angelika Iovine, Leitung
Annette Poßekel, stellvertretende Leitung

Herzlich willkommen!

Unsere Tageseinrichtung für Kinder Börgerhoffweg finden Sie im alten Dorf des Vorortes Lindenhorst. Das freistehende Haus mit großem Außengelände , einer großen Eingangshalle und großem Bewegungsraum bietet vielfältige Spiel- und Lernorte, die auf die Bedürfnisse und der jeweiligen Entwicklung der Kinder abgestimmt sind.
In vier Gruppen fördern, bilden und betreuen die pädagogischen Fachkräfte die Kinder im Alter von 0bis 6 Jahren in den unterschiedlichen Bildungsbereichen ( z. B. Sprache, Natur und Umwelt etc.).
Sie sind interessiert? Besuchen Sie uns an den dafür vorgesehenen Terminen an jedem ersten Dienstag im Monat ab 14.00 Uhr.
Sie sind herzlich willkommen!

Kita-Anbau für U3-Betreuung feiert Richtfest

Die Ausweitung der U3-Betreuung am Börgerhoffweg ist auf einem guten Weg. Kinder, Eltern, Erzieher und die Mitarbeiter der ausführenden Firma Derwald konnten nun Richtfest für den Erweiterungsbau feiern.
Bilderstrecke und weitere Informationen

Richtfest für den Erweiterungsbau der Kita Börgerhoffweg

Schwerpunkte der Einrichtung

Sprachförderung

Für uns ist Sprache der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration. Aus diesem Grund hat in unserer Arbeit die Förderung der Sprache einen festen Platz.

In fast allen Situationen wird Deutsch als Zweitsprache, aber auch als Erstsprache bzw. als Muttersprache erlernt und gefördert.
Die Kinder erwerben den Grundwortschatz und erweitern diesen mit Hilfe von Bewegung und Spiel im alltäglichen Tun.

Lesepaten kommen einmal wöchentlich ins Haus und unterstützen unsere Arbeit durch das Vorlesen zweisprachiger Bücher.

Bücher anschauende Kinde

Bewegungserziehung

Bewegung fördert nicht nur die Motorik sondern z. B. auch die Sprache, den Intellekt und das Selbstbewusstsein. Die Kinder haben die Möglichkeit, im großen Bewegungsraum unserer Einrichtung ihrer natürlichen Bewegungsfreude freien Lauf zu lassen.

Sie erlernen dabei:

  • Gleichgewicht halten
  • Fein- und Grobmotorik
  • Einschätzung von Entfernungen
  • Einschätzung von Gefahren
  • Umgang mit Frustration
  • Gemeinschaftsgefühl
  • Sozialverhalten
  • Sicherheit über den eigenen Körper
und vieles mehr!

Klettergerüst und Sandkasten

vorschulische Förderung - die Arbeit mit unseren Großen

Ein Jahr vor dem Schulbeginn werden die zukünftigen Schulkinder in kleinen Gruppen sehr intensiv weiter gefördert. Sie erlernen im Ansatz, was es bedeutet, ein Schulkind zu sein.

So bekommen sie kleine Aufgaben z.B. in Form von Arbeitblättern, die sie ruhig und konzentriert erarbeiten oder als Hausaufgabe mitnehmen dürfen. Dies ist Förderung z.B. im Bereich der Wahrnehmung, Konzentration aber auch im Bereich der Mengenlehre, der Farblehre und vieles mehr.

Es finden spezielle Aktivitäten oder Projekte zu unterschiedlichen Themen statt wie z. B. Polizei oder Feuerwehr.

Wichtig ist, dass die Kinder Spaß haben und somit für den zukünftigen Schulbesuch motiviert sind.

malende Kinder

Multikulturelles Miteinander

In unserer Einrichtung sind viele Nationen vertreten, die folglich auch unterschiedliche Kulturen mitbringen.

Diese Unterschiedlichkeit der Kulturen verbinden wir miteinander, so entstand z.B. ein gemeinsames Fest aus dem deutschen Brauch des Kartoffelfestes und aus dem muslimischem Brauch des Opferfestes. Es müssen aber nicht unbedingt Feste sein, die unser Miteinander ausdrücken. Für uns ist es wichtig, dass eine gegenseitige Akzeptanz vorhanden ist.

Wir setzen uns mit den Unterschiedlichkeiten der Kulturen auseinander und finden daraus Gemeinsamkeiten für ein respektvolles Miteinander.

So ist bei uns jeder herzlich Willkommen.

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege