Newsroom

Bus & Bahn

Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn  

Dortmund rollt Richtung Zukunft. Am Dienstag, 23. April, hat die DSW21 die neue Stadtbahn „B80D“ auf die Schiene gesetzt. Das Versprechen an die Fahrgäste: Mehr Komfort, mehr Sicherheit, ein völlig neues Fahrgefühl – und ein Superlativ.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Anpfiff für die neuen und hochmodernen Dortmunder Stadtbahnen von DSW21.

„Die neue Stadtbahn ist die modernste in Deutschland. Sie hat alles, was man sich von einer Straßenbahn wünschen kann – und ein bisschen mehr“, sagt DSW21-Verkehrsvorstand Ulrich Jaeger. Zu Beginn gehen drei Doppelwagen auf den Linien U42 und U41 in den Betrieb. Bis zur UEFA EURO 2024 sollen zwölf Wagen auf den Nord-Süd-Strecken im Einsatz sein.

Das macht die neuen Hochflurwagen bahnbrechend

Kneeling für Barrierefreiheit. Deutschlandweit einzigartig: Die neuen Bahnen können auf Anforderung drei cm in die Knie gehen. Der Effekt der so genannten „Kneeling-Funktion“: Die Höhendifferenz zum Bahnsteig soll im gesamten Netz künftig nur noch maximal fünf cm betragen. Eine entscheidende Verbesserung für gehbehinderte Menschen, Menschen mit Rollatoren, Rollstuhlfahrende und Fahrgäste mit Kinderwagen.

Dämmung. Ebenfalls einzigartig: Durch eine neue Dämmung wird die installierte Heizleistung um mehr als 70 Prozent reduziert. Die Wagen können in der kalten Jahreszeit effektiver beheizt werden – im Sommer heizen sie sich dafür umgekehrt weniger schnell auf. Der Stromverbrauch der gesamten Hochflurflotte reduziert sich um rund 4,8 Mio. kWh pro Jahr. Das ist der Jahresverbrauch von mehr als 1.000 Vier-Personen-Haushalten. Angenehmer Nebeneffekt: Durch die Dämmung ist es im Fahrzeug wesentlich leiser als bisher.

Tür-Ampeln. Die neuen Fahrzeuge haben eine „Tür-Ampel“ mit auffälliger LED-Beleuchtung. Grün signalisiert: Fahrgäste können entspannt ein- und aussteigen, blinkendes Licht bedeutet: Der Schließvorgang beginnt. Bei Rot sind die Türen geschlossen: Die Bahn ist bereit zur Abfahrt. Damit sollen gefährliche Situationen zukünftig verringert werden.

W-LAN und USB-Buchsen

Kameras und Sensoren. Ultraschallsensoren an den Fahrzeugköpfen leuchten bei den neuen Bahnen tote Winkel aus. Hinten überwachen Sensoren sowie Kameras den Kupplungsbereich und den Raum zwischen den Wagen. Die Fahrerinnen und Fahrer bekommen die Kamerabilder auf einen Monitor geschaltet. Gerade bei schlechter Sicht ist das ein wirksamer Schutz vor Unfällen. Und: das gefährliche „S-Bahn-Surfen“ ist künftig nicht mehr möglich, weil das Wagenende überwacht wird.

Mehr Platz für Rollstuhl und Co. Rollstühle, Rollatoren oder Kinderwagen nehmen Platz in Anspruch und müssen in der Bahn sicher stehen. Die Sondernutzungsflächen sind in den neuen Wagen deutlich größer und von allen Türen aus sofort erreichbar.

Moderne Sitze. Die Wünsche der Fahrgäste aus einem großen Sitztest – eine spürbare Polsterung, ein Stoffbezug und eine etwas höhere Lehne – wurden bei der Bestellung der insgesamt rund 5.000 Sitze für die neuen und zu modernisierenden Bahnen berücksichtigt.

Komfort, Service und Infotainment. Der Innenraum der Bahnen wurde komplett neugestaltet und bietet u.a. ein Ambiente-Beleuchtungskonzept, farblich kontrastierte Böden und ein modernes Infotainment- und Fahrgastsystem mit W-LAN und USB-Buchsen.

Insgesamt hat die DSW21 34 neue Hochflurbahnen bestellt. 64 Wagen der Bestandsflotte werden baugleich modernisiert. DSW21-Sprecher Frank Fligge: „Das dient der Nachhaltigkeit und spart außerdem eine Million Euro pro Wagen.“ Gesamtinvestition: 250 Mio. Euro.

Alt und neu nebeneinander.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
Die neue Stadtbahn: mehr Barrierefreiheit, modernere Sitze und ein besonderer Fokus auf die Themen Sicherheit und Energieeffizienz - von innen wie von außen ein Hingucker!
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
Mobilität & Verkehr Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht EURO-Feeling für 'nen kleinen Euro: Schlafen im FAN CAMP auf der Rennbahn EURO-Feeling für 'nen kleinen Euro: Schlafen im FAN CAMP auf der Rennbahn Fr 24. Mai 2024
Bild: Dortmunder Rennverein e.V.
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Mi 22. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Mi 22. Mai 2024
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Di 21. Mai 2024
Außenansicht vom Opernhaus bei Dunkelheit
Bild: Theater Dortmund
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass Fr 17. Mai 2024
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Auch bei Hitze cool bleiben: Sommer-Kampagne für ältere Menschen informiert Mo 13. Mai 2024
Frau trinkt Wasser, die Sonne scheint im Hintergrund
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki