Newsroom

UEFA EURO 2024

Dortmund bietet kostenloses Public Viewing im Westfalenpark an

Die Host City Dortmund bietet während der der UEFA EURO 2024 ein kostenloses Public Viewing im Westfalenpark für bis zu 25.000 Menschen an.

In Dortmunds größtem Park werden vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 alle sechs Spiele der Host City Dortmund, alle Partien der deutschen Nationalmannschaft sowie das Eröffnungsspiel und das Finale live übertragen. Der Eintritt in den Park ist während des gesamten Turnierzeitraums und somit auch an den Public-Viewing-Tagen ab 13:00 Uhr frei, zusätzlich gibt es dort an den Spieltagen verschiedene Aktionen wie Streetkick-Turniere, Spiel- und Sportprogramme. Die Fan Zone auf den Friedensplatz zeigt zusätzlich alle weiteren Spiele der UEFA EURO 2024.

Im Vordergrund liegt der EM-Ball der Fußballeuropameisterschaft 2024, im Hintergrund steht ein Torwart im Tor bereit.
Bild: Stadt Dortmund / Karoline Rösner
Der Countdown zur UEFA EURO 2024 in Deutschland läuft.
Bild: Stadt Dortmund / Karoline Rösner

Ideale Voraussetzung für das Public Viewing

Der Austragungsort des Public Viewings während der Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 wurde in enger Zusammenarbeit mit der UEFA abgestimmt. Die Entscheidung für das Rudelgucken im Westfalenpark fiel u. a. aufgrund der günstigen Gegebenheiten dort. Zugangskontrollen sind bereits ausreichend installiert, Ausweich- und Erweiterungsflächen stehen zur Verfügung, falls es zu voll werden sollte. Außerdem verfügt der Westfalenpark über eine bestehende und erprobte Infrastruktur für Veranstaltungen.

Westfalenpark erweitert die Fan Zone auf dem Friedensplatz

Jeder der zehn Austragungsorte in Deutschland wird während der UEFA EURO 2024 eine Fan Zone anbieten. In Dortmund wird dies der Friedensplatz. Anders als im Westfalenpark, in dem ausgewählte Spiele übertragen werden, können Besucher*innen und Fans auf dem Friedensplatz alle Begegnungen täglich live sehen.

Die Fan Zone in der City fasst maximal 6.200 Besucher*innen. Im Verlauf des Turniers kann es abhängig von den Spielpaarungen und dem Turnierverlauf kurzfristig und unvorhergesehen zu einem erhöhten Andrang auf dem Friedensplatz kommen. Um die Vorschriften einzuhalten, erweitert die Stadt Dortmund deshalb ihr Angebot mit dem Westfalenpark.

UEFA EURO 2024

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Fr 1. März 2024
Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht Israelischer Künstler Dani Gal „spielt“ mit Video, Sprache, Musik und Erinnerung Israelischer Künstler Dani Gal „spielt“ mit Video, Sprache, Musik und Erinnerung Do 29. Februar 2024

Der israelische Künstler Dani Gal zeigt kurzzeitig seine Multimedia-Kunstwerke im Schaufenster im Museum Ostwall.

zur Nachricht Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Di 27. Februar 2024

Wer städtische Einrichtungen besucht, soll dort gut empfangen werden und sich sicher fühlen.

zur Nachricht UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen Di 27. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Dortmund verzeichnet Übernachtungszahlenrekord für 2023 Dortmund verzeichnet Übernachtungszahlenrekord für 2023 Di 27. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / David Vu
zur Nachricht KLANGVOKAL startet im Mai in die 16. Saison KLANGVOKAL startet im Mai in die 16. Saison Mo 26. Februar 2024
Bild: Elena Cherkashyna
zur Nachricht Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Fr 23. Februar 2024
Bild: DSW21 / Jörg Schimmel
zur Nachricht Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Stadt investiert in Schulen, Kitas und ÖPNV und verzichtet auf Steuererhöhungen Do 22. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Di 20. Februar 2024
Mann mit Helm fährt mit dem Fahrrad durchs Grüne.
Bild: Adobe Stock / Tymoshchuk
zur Nachricht Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Anmeldungen für den Flo(h)rian-Trödelmarkt im April 2024 sind ab sofort möglich Mo 19. Februar 2024
Trödelmarkt im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund / Saskia Niewels
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Kostenloses Weiterbildungsprogramm geht 2024 ins dritte Jahr Fr 16. Februar 2024

DORTMUND KREATIV fördert Kreative mit Expertenwissen und bietet ein ganzjähriges Weiterbildungsprogramm bis Ende 2024.

zur Nachricht Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Lokale Musikszene bekommt neue Finanzhilfen Do 15. Februar 2024

Am 20.2. findet im domicil in Dortmund ein Musik-Stammtisch statt. Dort werden über aktuelle Förderprogramme diskutiert.

zur Nachricht Kunst erobert leere Ladenlokale Kunst erobert leere Ladenlokale Do 15. Februar 2024

Leere Ladenlokale werden mit Kunst gefüllt. DORTMUND KREATIV zeigt lokale Künstler*innen in wechselnden Ausstellungen.