Newsroom

Aktion „Herzensorte“

Lottomillionär Chico: „Der Phoenix See hat sich in mein Herz gebaggert“

Lottomillionär Chico liebt den Phoenix See. Diesen Mix aus Wasser und Wohnen findet er genial. Für die Aktion „Herzensorte", die die Stadt ins Leben gerufen hat, ist er auf dem See im Stadtteil Hörde sogar Tretboot gefahren und hat dabei auch noch einen Herzenswunsch verraten.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Lottomillionär liebt den Phoenixsee. Warum ist dieser See sein Herzensort?

Jede*r kennt Orte, die das Herz höherschlagen lassen. Die Stadt hat auch Lottomillionär Chico gefragt, welcher sein ganz persönliche Herzensort ist. Der Ur-Dortmunder hat sich festgelegt: Sein Herz schlägt für den Phoenix See.

Lottomillionär Chico kommt gebürtig aus Dortmund. Er liebt Dortmund und würde niemals aus seiner Heimatstadt wegziehen, betont er. Eine ganz besondere Beziehung hat er zum Phoenix See im Stadtteil Hörde und das nicht erst seitdem viele noble Häuser rund um den See gebaut wurden. „Ich habe am Phoenix See gearbeitet“, verrät der heutige Lottomillionär. „Hier war ich Baggerfahrer und habe mein erstes Geld verdient.“

Lottomillionär Chico steht zusammen mit Schülergruppe am Phoenixsee
Bild: Stadt Dortmund / Leonardo Hering
Egal wo Lottomillionär Chico auftaucht, er hat immer sofort Fans um sich.
Bild: Stadt Dortmund / Leonardo Hering

Herzenswunsch am Herzensort

Verträumt schaut er auf das, was heute rund um den See entstanden ist. Dieser Mix aus besonderen Wohnhäusern, aus dem großen Angebot an Restaurants und Bistros, dem Spazierweg rund um den See mit seinen Wasservögeln und den Segel- und Tretbooten fasziniert ihn.

„Hier ist immer etwas los und das mag ich“, erzählt Chico und verrät plötzlich seinen größten Wunsch: Am liebsten möchte Chico an seinem Herzensort direkt am See wohnen.

Für die Aktion „Herzensorte“ von der Stadt Dortmund hat sich Chico einen Nachmittag lang mit seiner Lebenspartnerin Candice Zeit genommen. Die beiden flanieren über den Kai, genießen die Atmosphäre und fahren schließlich sogar Tretboot.

Online „Herzensorte“ sammeln

Online geht die Aktion „Herzensorte“ weiter: Unter dortmund.de/herzensorte ist eine interaktive Karte zu finden, auf der Nutzer*innen ihre persönlichen „Herzensorte“ festhalten können. Dazu markiert man auf der Karte einen Ort, gibt dessen Adresse an und schreibt dazu, warum der Ort das eigene Herz berührt.

Was macht den Ort so besonders? Wie kann man dort Zeit verbringen? Welche Anekdote gibt es zu erzählen?

Dortmund neu entdecken: Karte soll inspirieren

Egal ob in Dortmund geboren, zugezogen oder häufiger zu Besuch – alle können ihre eigenen „Herzensorte“ auf der Internetseite teilen. Je mehr Menschen einen Eintrag machen, desto mehr Orte gibt es auch für die anderen Nutzer*innen zu entdecken. Wer also einen Ausflug nach Dortmund plant, kann sich von der „Herzensorte“-Seite inspirieren lassen. Auch alteingesessene Dortmunder*innen können bisher unbekannte Orte entdecken.

Herzensorte Dortmund

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht EURO-Feeling für 'nen kleinen Euro: Schlafen im FAN CAMP auf der Rennbahn EURO-Feeling für 'nen kleinen Euro: Schlafen im FAN CAMP auf der Rennbahn Fr 24. Mai 2024
Bild: Dortmunder Rennverein e.V.
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Bäumchen wechsel dich: Dr. Knopf löst Annette Kulozik an der Westfalenpark-Spitze ab Mi 22. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Mi 22. Mai 2024
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Kunst inmitten von Grün – Spaziergang im Westfalenpark zur neuen Publikation Di 21. Mai 2024
Bild: Joana Maibach
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Di 21. Mai 2024
Bild: Katharina Michels
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Neue Ballett-Leitung: Tanz-Promis bekommen große Bühne Di 21. Mai 2024
Außenansicht vom Opernhaus bei Dunkelheit
Bild: Theater Dortmund
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass Fr 17. Mai 2024
zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall