Newsroom

Smart City

Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City

Rund 54.000 Leuchten sorgen in Dortmund dafür, dass sich die Menschen auch bei Dunkelheit sicher fühlen können und der Verkehr fließt. Die meisten dieser Leuchten sind schon „smart“. In der City kommen nun weitere dazu.

Auf der Katharinenstraße in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs wird die Straßenbeleuchtung erneuert. Im März beginnen diese Arbeiten, damit der Bereich künftig mit modernen LED-Leuchten gleichmäßig ausgeleuchtet wird. Die Bestandsleuchten werden abgebaut. Die baulichen Vorbereitungen haben bereits begonnen. Die ausführende Firma wird die Einschränkungen für die Passant*innen auf der Katharinenstraße so gering wie möglich halten.

Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Stadt Dortmund
Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Stadt Dortmund

Zwölf neue Leuchten, Modell „Dortmunder Stele“, wird die Stadt Dortmund installieren. Einige Vorteile der neuen Technik: Sie ist digital steuerbar, dimmbar, verbreitet angenehmes warmweißes Licht und verbraucht deutlich weniger Energie als die Vorgänger. Außerdem strahlt das Licht nur dorthin, wo es gebraucht wird. Die Dortmunder Stele zeichnet sich durch ihr schlichtes, zeitloses Design aus. Sie wird künftig auch an weiteren Orten in der City zum Einsatz kommen.

Die meisten Straßenleuchten sind schon smart

Die neuen smarten Leuchten übernehmen an der Katharinenstraße eine wichtige Funktion: Sie leiten die Besucher*innen vom Hauptbahnhof in die City. Wenn die Fußballeuropameisterschaft EURO 2024 beginnt, werden die zwölf neuen Stelen in Betrieb sein – die Arbeiten sollen Ende April beendet sein.

Bereits in den vergangenen Jahren hat die Stadt Dortmund einen Großteil der Dortmunder Straßenleuchten auf energieeffiziente LEDs umgestellt. In den kommenden Jahren werden auch die verbleibenden 11.000 Leuchten umgerüstet. Damit können circa 60 Prozent Energie im Vergleich zur alten Straßenbeleuchtung eingespart werden. Die neue LED-Technik ermöglicht nicht nur ein gezieltes Ansteuern einzelner Leuchten und eine schnellere Fehlererkennung, sie vermeidet auch überflüssige Lichtemissionen – unter anderem durch die Möglichkeit des Dimmens und weil das Licht gezielt gelenkt wird.

EURO2024 Planen & Bauen Mobilität & Verkehr Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz Sicherheit & Ordnung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Familien tauchen im Museum Ostwall „Kopfüber in die Kunst“ Familien tauchen im Museum Ostwall „Kopfüber in die Kunst“ Fr 19. April 2024
Bild: Roland Baege
zur Nachricht Löwendenkmal zieht zu Artgenossen in den Zoo Löwendenkmal zieht zu Artgenossen in den Zoo Do 18. April 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Do 18. April 2024

Dortmund wird einfacher: Die Stadt Dortmund baut ihren digitalen Service weiter aus.

zur Nachricht Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Mi 17. April 2024
Trinkende Frau vor Sonne und blauem Himmel.
Bild: Adobe Stock / kieferpix
zur Nachricht Am Wochenende sind Dortmunds Straßen voll Am Wochenende sind Dortmunds Straßen voll Mi 17. April 2024
Kinder im Westfalenpark
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Klimafreundliche Verpflegung und Ernährungsbildung sollen Stadt Award bringen Klimafreundliche Verpflegung und Ernährungsbildung sollen Stadt Award bringen Mi 17. April 2024
zur Nachricht Jubeln erlaubt: 1:0 für spätes Public Viewing Jubeln erlaubt: 1:0 für spätes Public Viewing Mi 17. April 2024
Bild: Carsten Kobow / Stiftung DFB Fußballmuseum
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Di 16. April 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Flo(h)rian lockt zum Feilschen und Flanieren Flo(h)rian lockt zum Feilschen und Flanieren Di 16. April 2024
Der Flo(h)rian-Flohmarkt im Westfalenpark Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Fans posieren mit EM-Pokal und Albärt Fans posieren mit EM-Pokal und Albärt Mo 15. April 2024
Bild: Vera Loitzsch - UEFA / UEFA via Getty Images
zur Nachricht Anmeldung zum STADTRADELN 2024 ist ab sofort möglich Anmeldung zum STADTRADELN 2024 ist ab sofort möglich Mo 15. April 2024
Zwei Jugendliche in der Natur vor der Stadt-Skyline. Einer hält ein Fahrrad.
Bild: Roland Gorecki
zur Nachricht Schüler*innen turnen bei Kunstaktion im Rathaus Schüler*innen turnen bei Kunstaktion im Rathaus Mo 15. April 2024
Schüler* innen turnen bei Kunstaktion im Rathaus.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Platz von Leeds bekommt neue Pflasterung Platz von Leeds bekommt neue Pflasterung Fr 12. April 2024

Der Boden am Platz von Leeds musste für Leitungsarbeiten aufgerissen werden. Nun wird er wieder schön.

zur Nachricht Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Fr 12. April 2024
Eine asphaltierte Straße, auf der bunte Kreise angebracht sind. Es handelt sich um die Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Do 11. April 2024
Eine Ratssitzung in Dortmund, Dezernent Stüdemann steht am Podium.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki