Newsroom

Bombenfund

Blindgänger an der B54 gefunden - Entschärfung betrifft 400 Anwohner*innen

Innenstadt-Ost

Am Dienstag, den 13. Juni, sind in der B 54 am Rheinlanddamm zwei Bomben, je 250 kg, amerikanisch, gefunden worden, die noch heute entschärft werden muss. Von der Evakuierung sind ca. 400 Anwohner betroffen.

Blindgänger an der B54 wurden gefunden.
Bild: Stadt Dortmund
Blindgänger an der B54 wurden gefunden.
Bild: Stadt Dortmund

Im Rahmen der Sondierung von Blindgänger-Verdachtspunkten sind am heutigen Dienstag, 13. Juni, bei Aufgrabungen im Bereich Bundesstraße 1 / Bundesstraße 54 zwei jeweils 250-Kilogramm Blindgänger amerikanischer Herkunft aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Beide Kampfmittel müssen noch heute entschärft werden. Dies übernimmt der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg.

Aus Sicherheitsgründen muss das umliegende Gebiet (siehe beigefügte Karte) in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden. Die Evakuierung soll schon gegen 16:45 starten, die Entschärfung dann um 18:00 Uhr – sofern es nicht zu Verzögerungen kommt.

400 Anwohner*innen betroffen

Von der Evakuierung sind u.a. rund 400 Anwohner*innen sowie die umliegenden Straßen, die Bundesstraßen 1 und 54, betroffen. Eine Evakuierungsstelle wird eingerichtet. Zwei Busse mit Klimatisierung, in denen sich Betroffene aufhalten und ggf. abkühlen können, werden von DSW21 für die Evakuierung bereitgestellt.

Einschränkungen im ÖPNV

Die Stadtbahnlinie U45 (Hbf – Westfalenhallen) kann während der Evakuierung und Entschärfung wie gewohnt fahren. Allerdings wird sie ab ca. 18 Uhr die Haltestelle Westfalenpark ohne Halt durchfahren.

Inklusives Laufevent "United Summer Run" teilweise betroffen

Von den Entschärfungen betroffen ist auch das inklusive Laufevent "United Summer Run" – ein Sportveranstaltung mit ganz besonderem Charakter, an der Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam teilnehmen. Im Rahmen dieser Veranstaltung sind mehrere Läufe geplant. Um ca. 18:45 Uhr ist ein Hauptlauf vorgesehen, dessen Strecke auch das Gebiet verläuft, das innerhalb des Radius liegt. Hier kann es aufgrund der Entschärfungen zu einem verzögerten Start kommen. Bei der Anreise zu dem Event möglichst den Bereich von außen anfahren.

Zwei Evakuierungsbusse stehen bereit

Wer evakuiert werden muss, kann einen von zwei Evakuierungsbussen nutzen. Die Busse stehen an folgenden Standorten:

  • Meißner Straße / Ecke Landgrafenstraße
  • Josef-Scherer-Straße

Stadt Dortmund unter #dobombe

https://twitter.com/search?q=from:stadtdortmund%2BAND%2B%2523dobombeundf=live
Sicherheit & Ordnung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Sa 22. Juni 2024

Die Stadt Dortmund vergibt wieder den Heimat-Preis für ehrenamtliches Engagement.

zur Nachricht Initiative „to:DO – Dortmunds Neue Arbeit“ erhält Deutschen Demografie Preis 2024 Initiative „to:DO – Dortmunds Neue Arbeit“ erhält Deutschen Demografie Preis 2024 Fr 21. Juni 2024
Die Dortmunder Wirtschaftsförderung freut sich über den Deutschen Demografiepreis 2024.
Bild: Masa Yuasa
zur Nachricht Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Do 20. Juni 2024
Visualisierung der Keltenstraße in Dortmund Hörde.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht GESCHMACKSTALENTE 2024: „Tshitshi’s Casseroles“ gewinnt Dortmunder Gastrowettbewerb GESCHMACKSTALENTE 2024: „Tshitshi’s Casseroles“ gewinnt Dortmunder Gastrowettbewerb Mi 19. Juni 2024
Drei Frauen stehen nebeneinander, zwei halten eine Urkunde in die Kamera.
Bild: Andreas Buck
zur Nachricht Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Di 18. Juni 2024
Bild: Tobias Jung, Kreativagentur desfab
zur Nachricht Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Di 18. Juni 2024

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung hat der Zoo Dortmund heute (18. Juni) seit 12 Uhr geschlossen.

zur Nachricht Unwetterwarnung in Dortmund: Fan Zone, Public Viewing und Fan Meetings abgesagt Unwetterwarnung in Dortmund: Fan Zone, Public Viewing und Fan Meetings abgesagt Di 18. Juni 2024

In Dortmund gibt es heute (18.6.) wegen einer Unwetterwarnung kein Public Viewing im Westfalenpark und Friedensplatz.

zur Nachricht Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Sa 15. Juni 2024

Wegen aktueller Wettervoraussagen gelten Änderungen beim Public Viewing am Samstag, 15. Juni.

zur Nachricht Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Do 13. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Fabian Zeuch
zur Nachricht Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Mo 10. Juni 2024

Die Dortmunder „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ hat u.a. Dortmunder Gymnasiast*innen ausgezeichnet.

zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Fr 7. Juni 2024
Lütgendortmund
Isabel Werth und Soenke Jannsen (Grünflächenamt) mit dem Martener Quartierskoordinator Moritz Brückner.
Bild: Stadt Dortmund / Moritz Niermann
zur Nachricht Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Die EURO wirkt für Dortmund als „Nachhaltigkeitsbooster“ – viele der über 60 Projekte sollen bleiben Fr 7. Juni 2024
Kinder füllen ihre Flaschen am Trinkwasserbrunnen auf
Bild: Leopold Achilles
zur Nachricht Dortmund - die Einzige ihrer Art Dortmund - die Einzige ihrer Art Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Markus Kaminski