Newsroom

Internationales

Dortmund tritt Charta "Integrating Cities" für weltoffene Großstädte bei

Mit einem Beitritt zur "Integrating Cities Charta" des Netzwerkes "Eurocities" unterstreicht die Stadt Dortmund ihr stetiges Engagement als weltoffene und vielfältige Großstadt. Dabei geht es besonders um das Thema gleichberechtigte Teilhabe.

Der Beitritt zur Charta verfolgt das Ziel, die Teilhabe von Menschen unterschiedlicher Herkunft am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben in Dortmund weiterzuentwickeln und zu verwirklichen.

Ihr Selbstverständnis als vielfältige Großstadt hat die Stadt Dortmund bereits in zahlreichen Initiativen und Beitritten auf Bundes- und Landesebene sowie auf regionaler Ebene zum Ausdruck gebracht. Beispiele hierfür sind der Beitritt zur "Charta der Vielfalt", der Landesinitiative "Vielfalt verbindet! Interkulturelle Öffnung als Erfolgsfaktor" oder der Städtekooperation "Integration.Interkommunal".

Die Beteiligung an einem europäischen Netzwerk sowie der Erfahrungsaustausch mit europäischen Großstädten zu den Themen Migration und Teilhabe bringen der Stadt einen strategischen und fachlichen Mehrwert bei der Umsetzung ihrer Arbeit.

Ein Zusammenschluss europäischer Städte

Seit 1996 ist die Stadt Dortmund Mitglied im Netzwerk europäischer Großstädte "Eurocities". "Eurocities" gehören mehr als 200 Großstädte in ganz Europa an, die eine Gesamtbevölkerung von mehr als 130 Millionen Einwohner*innen repräsentieren. Damit ist dieses Netzwerk eine der wichtigsten Interessenvertretungen auf europäischer Ebene und verfügt über ausgezeichnete Kontakte zu europäischen Institutionen wie z.B. der EU-Kommission.

Die fachliche Arbeit vollzieht sich in mehreren Foren und Arbeitsgruppen, die im Wesentlichen folgende drei Aufgaben haben:

  • Erfahrungsaustausch
  • Entwicklung von gemeinsamen Positionspapieren
  • Durchführung gemeinsamer Maßnahmen bzw. Aktivitäten zu den Themen Migration, Integration und Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte

Die Unterzeichner*innen der "Integrating Cities Charta" auf europäischer Ebene bekennen sich dazu, sich für die Chancengleichheit aller Einwohner*innen einzusetzen, Migrant*innen zu integrieren und die Vielfalt der Bevölkerung, die in den Städten Realität ist, anzunehmen.

Daraus ergeben sich beispielsweise Pflichten und Verantwortungen bei politischen Entscheidungen, beim Anbieten von Dienstleistungen und auch in Bezug auf die Rolle der Städte als Arbeitgeberinnen und Käuferinnen von Waren und Dienstleistungen.

zur Seite des Eurocities-Netzwerkes

https://eurocities.eu/

Beitrag über Dortmund auf eurocities.eu (auf Englisch)

https://eurocities.eu/cities/dortmund/
Internationales Familie Integration

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Nordstern 2023 - Neue Ideen bringen Dortmunder Norden zum Strahlen Di 18. Juni 2024
Bild: Tobias Jung, Kreativagentur desfab
zur Nachricht Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Unwetterwarnung: Zoo Dortmund bleibt am Dienstag geschlossen Di 18. Juni 2024

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung hat der Zoo Dortmund heute (18. Juni) seit 12 Uhr geschlossen.

zur Nachricht News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag News-Ticker zum fünften EURO-Spieltag Di 18. Juni 2024
Georgische Fans in Dortmund
Bild: Roland Gorecki
zur Nachricht Unwetterwarnung in Dortmund: Fan Zone, Public Viewing und Fan Meetings abgesagt Unwetterwarnung in Dortmund: Fan Zone, Public Viewing und Fan Meetings abgesagt Di 18. Juni 2024

In Dortmund gibt es heute (18.6.) wegen einer Unwetterwarnung kein Public Viewing im Westfalenpark und Friedensplatz.

zur Nachricht News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag Sa 15. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Sa 15. Juni 2024

Wegen aktueller Wettervoraussagen gelten Änderungen beim Public Viewing am Samstag, 15. Juni.

zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Unterwegs zur nächsten Städtepartnerschaft: Dortmunder Delegation besuchte Schytomyr in der Ukraine Do 13. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Fabian Zeuch
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Di 11. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Europawahl in Dortmund: Daten, Zahlen und Rekorde Europawahl in Dortmund: Daten, Zahlen und Rekorde Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Martin Baumeister
zur Nachricht Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Gegen Vorurteile und Tabus: Schülerinnen des Phoenix-Gymnasiums gewinnen Auszeichnung Mo 10. Juni 2024

Die Dortmunder „Stiftung Aufmüpfige Frauen“ hat u.a. Dortmunder Gymnasiast*innen ausgezeichnet.

zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Europawahl in Dortmund: Das sollten Sie wissen Europawahl in Dortmund: Das sollten Sie wissen Fr 7. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki