Newsroom

Mögliche BVB-Meisterfeier

DSW21 erhöht Kapazitäten und Sicherheitsmaßnahmen – Enge Abstimmung mit BVB, Stadt und Behörden

Zur Partie des BVB gegen den 1. FSV Mainz 05 lässt das Verkehrsunternehmen DSW21 im Rahmen des bewährten, an die zeitlichen Abläufe angepassten Heimspieltag-Konzepts alles rollen, was Räder hat. Und zu einer etwaigen Meisterfeier am Sonntag wird das reguläre Stadtbahn-Angebot ausgeweitet.

DSW - BVB
Bild: DSW21
Bild: DSW21

DSW21-Verkehrsvorstand Ulrich Jaeger fiebert im Bundesliga-Endspurt mit: "Es ist maßgeblich dem BVB zu verdanken, dass die Liga so spannend ist wie seit vielen Jahren nicht mehr. Auch DSW21 drückt natürlich die Daumen, wenn der 34. Spieltag angepfiffen wird und die Schale hoffentlich nach Dortmund kommt. In enger Abstimmung mit der Stadt und den anderen Behörden haben wir uns auf dieses Wochenende intensiv vorbereitet. Hierbei helfen uns die jahrelange Erfahrung mit unterschiedlichsten Großveranstaltungen und die eingespielten Abläufe mit den anderen Akteuren. Wir werden auch diese besondere Herausforderung meistern und hoffentlich zu einer unvergesslichen Feier beitragen können. Nicht zuletzt dank vieler Kolleg*innen, die selbst BVB-Fans sind, und eigentlich noch viel lieber selbst mitfeiern würden."

Bei DSW21 rollt alles, was Räder hat

Jaeger versichert: "Bei DSW21 rollt alles, was Räder hat. Aber eine Meisterfeier hat nochmal ihre ganz eigene, einmalige Dimension und Dynamik. Deshalb meine Bitte an alle Fahrgäste: Haben Sie Verständnis, wenn es mal zu Wartezeiten kommt! Das sollte an so einem 'Feiertag' die allseits gute Laune nicht schmälern."

Nicht nur beim Angebot und bei den Platzkapazitäten für Fahrgäste sattelt DSW21 drauf. Auch der Aufwand für die Sicherheit wird deutlich erhöht. Mehr als 70 Sicherheitskräfte hat das Verkehrsunternehmen zusätzlich beauftragt. Insgesamt werden sich am Meisterfeier-Tag rund 100 Personen um die Sicherheit an den unter- und oberirdischen Haltestellen von DSW21 kümmern. Die Gesamtkoordination liegt in der Leitstelle. "Angesichts der zu erwartenden Besuchermenge, kann es sein, dass wir mit Zugangsregulierungen arbeiten und hier und da auch mal eine Haltestelle vorübergehend schließen müssen", sagt DSW21-Betriebsleiter Ralf Habbes. "In solchen Fällen bitten wir die Fans um ein wenig Geduld, damit wir alle gemeinsam ein unvergessliches Fest ohne Zwischenfälle feiern können."

An- und Abreise am Spieltag – Samstag, 27. Mai

Stadtbahn-Linien U45, U42, U46

Die wichtigste Stadtbahnlinie in Richtung Signal Iduna Park ist die U45 (Fredenbaum – Hbf – Westfalenhallen), die ab etwa drei Stunden vor Spielbeginn mindestens alle fünf Minuten zwischen den Haltestellen "Hauptbahnhof" und "Stadion" fährt.

Ebenfalls gut zu erreichen ist der Signal Iduna Park mit den Stadtbahnlinien U42 (Grevel – Schulte-Rödding – Reinoldikirche – Theodor-Fliedner-Heim – Hombruch) und U46 (Brunnenstraße/Brügmannplatz – Reinoldikirche – Westfalenhallen). Die nächstgelegenen Haltestellen zum Signal Iduna Park sind "Theodor-Fliedner-Heim" (U42) und "Westfalenhallen" (U46).

Sollte der BVB die Meisterschaft gewinnen, wird das Gros der Zuschauer im Stadion verweilen. DSW21 wird dann auf den genannten Stadtbahn-Linien über den üblichen Fahrplan hinaus zusätzliche Fahrzeuge flexibel einsetzen. Diese Fahrten sind aufgrund der Kurzfristigkeit allerdings nicht in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) hinterlegt. Das Verkehrsunternehmen empfiehlt den Fans, bei der Abreise alternativ zur "Stadion"-Haltestelle auch die Haltestelle "Theodor-Fliedner-Heim" und die nahe gelegene Haltestelle "Westfalenhallen" auszuweichen, um dort den regulären Linien-Verkehr nutzen zu können.

Uni-Shuttle, Buslinien 450, 452, 448

Zwischen der Universität und der Haltestelle "Theodor-Fliedner-Heim" fährt wie gewohnt der Uni-Shuttle. Die Buslinie 450 wird zwischen Kirchhörde und Westfalenhallen durch zusätzliche Fahrzeuge deutlich verstärkt. Außerdem fährt ein zusätzlicher Bus auf der Linie 453 ("Löschteich-E-Wagen") ab Westfalenhallen nach Schüren/Aplerbeck sowie ein zusätzlicher E-Wagen auf der Linie 448 ab Barop Parkhaus Richtung Kruckel.

Der Nacht-Express fährt erstmals wieder nach regulärem Fahrplan wie gewohnt von 0:15 Uhr bis gegen 7:00 Uhr morgens. Auf allen NE-Linien ab "Reinoldikirche" werden Gelenkbusse eingesetzt, um die Kapazität zu erhöhen.

Die (mögliche) Meisterfeier – Sonntag, 28. Mai

Gewinnt der BVB den Titel, findet am Sonntag im Innenstadtbereich ein Meisterkorso statt. Er startet auf dem Gelände der Westfalenhütte und führt über den Borsigplatz, die Weißenburger Straße sowie Ost-, Süd-, Hiltrop- und Hoher Wall zum U-Turm. DSW21 wird von Betriebsbeginn bis zum Veranstaltungsende auf den wichtigen Stadtbahnlinien U41, U42, U43 und U47 die Kapazitäten erhöhen und Zwei-Wagen-Züge einsetzen.

Während des Korsos ist im unmittelbaren Veranstaltungsbereich von Betriebsbeginn bis Veranstaltungsende (geplant: gegen 19:00 Uhr) mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Die Stadtbahnlinie U44 (Marten – Westfalenhütte) kann den gesamten Bereich des Borsigplatzes ab Betriebsbeginn nicht anfahren. Die Haltestellen "Westfalenhütte", "Vincenzheim", "Borsigplatz", "Enscheder Straße" und "Geschwister-Scholl-Straße" entfallen ersatzlos. Dafür fährt die U44 aber zusätzlich die U43-Haltestellen "Ostentor" und "Lippestraße" an.

Ab dem Mittag fahren die U43 und die U44 zeitweise ohne Halt durch die Stadtbahn-Haltestelle "Westentor". Der Ein- und Ausstieg ist dort dann vorübergehend nicht möglich.

Die Bus-Linien 412, 452/453, 455/456, 460 und 475 werden innerhalb der Stadtmitte von Betriebsbeginn bis Veranstaltungsende umgeleitet. Die entsprechenden Linien fahren nicht wie gewohnt über den Hauptbahnhof (Nordausgang), sondern steuern Ersatzhaltestellen im Bereich Kurfürstenstraße/Grüne Straße an. Die Linie 455/456 endet an der Haltestelle "Lüneburger Straße" der Linie 452.

Der Airport Express fährt ab/bis "Märkische Straße", hier ist mit der U41 oder U47 die Weiterfahrt zum Hauptbahnhof möglich. Die VKU-Linie S30 endet an der Haltestelle "Schulte Rödding".

Der Nacht-Express fährt von 0:15 Uhr bis gegen 7:00 Uhr morgens. Auf allen NE-Linien ab "Reinoldikirche" werden Gelenkbusse eingesetzt.

DSW21

http://www.bus-und-bahn.de/

Twitter Stadt Dortmund

http://twitter.com/stadtdortmund
Familie Planen & Bauen Mobilität & Verkehr Wirtschaft

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Bitte auf den Wegen bleiben: Umweltamt ruft zum Schützen von Flora und Fauna auf Do 16. Mai 2024
Ein See mit vielen grünen Pflanzen am Ufer
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Stichtag 19. Mai: MO-Jubiläum geht unter die Haut Mi 15. Mai 2024
Menschen stehen in einer Ausstellung im Museum Ostwall.
Bild: Museum Ostwall
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern „Wir haben richtig Bock darauf“: So will Dortmund das CL-Finale feiern Di 14. Mai 2024
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Bei der Kulturmeile gibt es Programm in Pink am laufenden Meter Di 7. Mai 2024
Für Kinder gibt es auch viel Programm.
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Dortmund feierte DORTBUNT Dortmund feierte DORTBUNT Di 7. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts DORTBUNT.live 24 Stunden nonstop online: Niedliche Tiere, Familienaktionen und coole Live-Acts Fr 3. Mai 2024
Bild: Grubenglück GmbH
zur Nachricht Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Stadtfest feiert die vielen Gesichter Dortmunds Do 2. Mai 2024
Die DORTBUNT-Bühne auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Viertägige Pfingstkirmes lockt mit buntem Programm nach Huckarde Do 2. Mai 2024