Newsroom

Engagement

Freiwilligen Agentur vergibt Preis für Nachhaltiges Engagement

Um die Zukunft unserer Stadt nachhaltig zu gestalten, braucht es Ideen und das Engagement der Dortmunder*innen. Mit der Ausrichtung des Preises "Engagement anerkennen 2023", des FreiwilligenAgentur Dortmund e.V., wird der Blick bewusst auf das ehrenamtliche Engagement gerichtet. Diesem gebürt Anerkennung und Wertschätzung. Der Preis soll zudem die kreativen und innovative Projekte sichtbar zu machen.

Die FreiwilligenAgentur stellt mit dem Preis "Engagement anerkennen 2023" wieder Ehrenamtliche in den Mittelpunkt und sagt "Danke". Das bürgerschaftliche Engagement stärke das Gefühl von Zusammengehörigkeit in Dortmund und trage zu einem lebendigen und vielfältigen Miteinander in der Stadt bei, so die Agentur. Etwas zu bewegen, zu gestalten oder sich für Andere einzusetzen, das seien ihre Leitmotive.

Fokus der Ausschreibung "Nachhaltiges Engagement - Jetzt und vor Ort"

Engagement ist für viele Dortmunder*innen ein selbstverständlicher Teil ihres Lebens, sie bringen sich mit ihren Fähigkeiten und Erfahrungen ein und zeigen so, wie vielseitig unsere Gesellschaft ist. Die Vielseitigkeit von nachhaltigem Engagement wiederum ermöglicht es, dass sich Engagierte, Vereine, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen aus allen Bereichen mit unterschiedlichsten Projekten bewerben können.

Prämiert werden Projekte, die mit ihrem Bewusstsein für nachhaltige Entwicklungen und Engagement die Stadt in besonderer Weise stärken und sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzen.

Ist unser Projekt geeignet?

Ausgezeichnet werden sollen Projekte, mit denen bestehendes Engagement ökologisch nachhaltiger gestaltet oder gefördert wird. Konkret können darunter fallen: die Einrichtung und der Betrieb von Repair-Cafés, der Aufbau eines Gemeinschaftsgartens, gemeinschaftliches Aufstellen von Insektenhotels, die Pflege tierfreundlicher Blühstreifen, der Aufbau und die Betreuung von Foodsharing-Angeboten oder der Betrieb von Kleidertreffs.

Die Auszeichnung soll engagierte Personen und beeindruckende Projekte sichtbar machen und die Anerkennungskultur für bürgerschaftliches Engagement stärken. Neben der Würdigung der vorhandenen Projekte und Engagierten soll der Preis auch ein Ansporn sein, den ersten Schritt für neue Projekte zu starten.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Dortmunder Einrichtungen und Initiativen, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten oder rein ehrenamtlich tätig sind. Die eingereichten Projektvorhaben müssen bereits erfolgreich praktiziert werden. Gemeinsame Bewerbungen im Verbund von mehreren Einrichtungen und Organisationen sind zulässig.

Bis zum 01. Juni 2023 können sich Dortmunder Einrichtungen und Initiativen um den Preis bewerben.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Veranstaltung "Engagement anerkennen" am 23. August 2023 um 18:00 Uhr im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund (MKK) statt.

Freiwilligenagentur

http://freiwilligenagentur@dortmund.de
Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Guter Grund zur Feier: Das deutsche Grundgesetz hat seit 75 Jahren den Menschen im Mittelpunkt Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fußball im Herzen: Stadt möchte EURO-Gäste zu Dortmund-Fans machen Fr 24. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Kostenlos-Konzerte während der EURO: Die „Fantastischen Vier“ und Clueso im Westfalenpark Do 23. Mai 2024
Zu sehen ist die Band "Die Fantastischen Vier".
Bild: Mumpi Künster
zur Nachricht Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Feiern, Fußball, Freunde treffen: UEFA EURO 2024 auf der Fan-Zone Friedensplatz und der Festwiese im Park Do 23. Mai 2024
Publikum genießt ein Konzert bei Abenddämmerung im Westfalenpark mit erhobenen Händen und Bühnenbeleuchtung im Hintergrund.
Bild: Westfalenpark
zur Nachricht Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Erste Förderungen aus dem City-Fonds stehen fest Mi 22. Mai 2024
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Aktion zum Champions-League-Finale: Bürgerdienste statten rund 200 BVB-Fans mit vorläufigen Reisepässen aus Mi 22. Mai 2024
Das Team der Bürgerdienste Aplerbeck trug BVB-Trikots.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Junge Neu-Dortmunder*innen sollen weiterhin in Hörde und am Westpark lernen Di 21. Mai 2024

Dortmund erweitert Teilstandorte, um allen Kindern Schulplätze zu bieten, da Raum in bestehenden Schulen fehlt.

zur Nachricht Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Sozialarbeit an Schulen ist dauerhaft gesichert Di 21. Mai 2024

Schulsozialarbeit wird immer wichtiger. Nun ist sie dank einer Zusage des Landes dauerhaft in Dortmund gesichert.

zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Gegen Verdrängung aus Wohnvierteln: Stadt will erstmals Soziale Erhaltungssatzungen prüfen Di 21. Mai 2024
Bild: Katharina Michels
zur Nachricht Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Event „Nordstadt Together“ geht in die zweite Runde Sa 18. Mai 2024

Bei – hoffentlich – bestem Wetter erwarten die Besucher*innen am 29. Mai rund ums Keuning.haus viele Überraschungen.

zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass So kommen BVB-Fans jetzt noch an ihren Reisepass Fr 17. Mai 2024
zur Nachricht Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Tipps für den frühen Umgang mit Medien: Neue Broschüre ist online verfügbar Di 21. Mai 2024
Holger Keßling, Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Oberbürgermeister Thomas Westphal im Rathaus.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki