Newsroom

Bildung

Gesamtschulen weiter hoch im Kurs - Über 5.000 Grundschüler*innen wechseln an weiterführende Schulen

In Dortmund wechseln 5.150 Schüler*innen im Sommer von den Grundschulen zu den weiterführenden Schulen. Wie auch in den Vorjahren wünschen sich die Eltern für ihre Kinder vor allem Schulformen, die zum höchstmöglichen Abschluss, dem Abitur, führen.

Gymnasien stehen dabei mit einer Anmeldequote von 36,1 Prozent eindeutig an erster Stelle. An zweiter Stelle (32,3 Prozent) stehen die Gesamtschulen. Dies entspricht einem deutlichen Anstieg um 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die neue Gesamtschule in Wellinghofen wurde von den Eltern gut angenommen, es gab 104 Anmeldungen. Der Rat der Stadt hatte die Errichtung der vierzügigen Gesamtschule am Standort der Johann-Gutenberg-Realschule im Dezember 2022 beschlossen. Sie ist die elfte Gesamtschule in Dortmund.

Zurückgegangen sind die Anmeldungen an den Realschulen: 19,6 Prozent der Anmeldungen entfallen auf diese Schulform, das sind 2,6 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr.

Weiterer Rückgang bei Anmeldequote an Hauptschulen

Die Anmeldequote an den Hauptschulen liegt bei 3,2 Prozent und ist damit gegenüber dem Vorjahr weiter zurückgegangen (minus 1 Prozentpunkt). Erfreulicherweise können jedoch an allen Hauptschulen Eingangsklassen gebildet werden. Die Nachfrage an Hauptschulplätzen steigt erfahrungsgemäß zum Wechsel von Jahrgang 7 in den Jahrgang 8 noch einmal deutlich an.

Kinder aus Nachbargemeinden nutzen Schulangebote in Dortmund

4,8 Prozent aller Übergangskinder wurden an Schulen in Nachbargemeinden angemeldet. Diese Entscheidung treffen vor allem Eltern aus Ortsteilen, die an der Stadtgrenze liegen (z.B. Holzen, Lichtendorf, Kirchhörde, Somborn, Mengede, Brechten, Derne, Wickede). Sie nutzen Schulangebote in Nachbargemeinden, die häufig auf günstigeren Schulwegen erreicht werden können.

Nicht alle Anmeldewünsche bei Gesamtschulen erfüllt

Der Besuch der "Wunschschule" lässt sich an Hauptschulen zu 100 Prozent und in Realschulen und Gymnasien überwiegend realisieren. Lediglich an den Gesamtschulen reicht das vorhandene Platzangebot nicht aus, um alle Anmeldewünsche zu erfüllen. Für Kinder, die an ihrer Wunsch-Gesamtschule nicht angenommen werden können, haben Schulleitungen, Schulaufsicht und Fachbereich Schule gemeinsam gut erreichbare Alternativen in Realschulen und Gymnasien organisiert.

Die Stadt Dortmund schreibt aktuell den Schulentwicklungsplan fort. Dabei wird auch das Elternwahlverhalten berücksichtigt. Gesamtschulen und Gymnasien stehen bei der Schulentwicklungsplanung daher besonders im Fokus.

Studium, Wissenschaft & Forschung Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Bis zum 7. Juli können Dortmunder*innen zum Heimat-Preis 2024 abstimmen Sa 22. Juni 2024

Die Stadt Dortmund vergibt wieder den Heimat-Preis für ehrenamtliches Engagement.

zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Truck sammelt Daten für bessere Straßen Truck sammelt Daten für bessere Straßen Mo 29. April 2024
Silberner Truck mit der Aufschrift "Unseren LKW können Sie überholen, unsere Forschung nicht."
Bild: Uni Wuppertal
zur Nachricht EM-Pokal kommt nach Dortmund EM-Pokal kommt nach Dortmund Mi 10. April 2024
Bild: Joe Kramer
zur Nachricht „Science Night“ feiert im September Premiere „Science Night“ feiert im September Premiere Di 20. Februar 2024
Bild: Nadya Jakobs
zur Nachricht Stadt Dortmund macht Forschende fit für Science Slam Stadt Dortmund macht Forschende fit für Science Slam Mo 29. Januar 2024
Workshop Science Slam
Bild: Science & Stories GmbH
zur Nachricht Internationales Symposium wirft neue Perspektiven auf den Expressionismus Internationales Symposium wirft neue Perspektiven auf den Expressionismus Mo 15. Januar 2024

Expert*innen aus aller Welt kommen am 25. / 26. Januar im Dortmunder U zusammen, um den Expressionismus neu zu verorten.

zur Nachricht Langnese-Spielplatz im Westfalenpark schließt wegen Umbau bis zum Sommer Langnese-Spielplatz im Westfalenpark schließt wegen Umbau bis zum Sommer Fr 12. Januar 2024
zur Nachricht Hochschulen präsentieren Angebot bei Dortmunder Hochschultagen Hochschulen präsentieren Angebot bei Dortmunder Hochschultagen Do 11. Januar 2024
Zwei junge Menschen schauen freudig auf ein Smartphone, im Hintergrund ist der Mathematik-Turm der TU Dortmund.
Bild: Markus Mielek
zur Nachricht Die südliche Speicherstraße gewinnt den NRW-Wettbewerb "EFRE.Stars 2023" Die südliche Speicherstraße gewinnt den NRW-Wettbewerb "EFRE.Stars 2023" Do 21. Dezember 2023
Innenstadt-Nord
Luftbild vom Dortmunder Hafen
Bild: Benito Barajas
zur Nachricht Neufolierte Stadtbahn macht Lust auf innovative Projekte aus Dortmund  Neufolierte Stadtbahn macht Lust auf innovative Projekte aus Dortmund  Do 30. November 2023
Bild: Jörg Schimmel
zur Nachricht Der Engel kehrt zurück Der Engel kehrt zurück Di 21. November 2023
Der Engel wird auf den größten Weihnachtsbaum der Welt gesetzt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Mehr Bahnen für Weihnachtsstadt, Lichter-Weihnachtsmarkt und BVB-Spiel Mehr Bahnen für Weihnachtsstadt, Lichter-Weihnachtsmarkt und BVB-Spiel Mo 20. November 2023
Bild: DSW21
zur Nachricht Wettbewerb soll Dortmunds Hinterhöfe aufhübschen Wettbewerb soll Dortmunds Hinterhöfe aufhübschen Do 31. August 2023
Häuser in Scharnhorst-Ost
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Dortmunder Wohnprojektetage bieten Einblicke in die Vielfalt des Wohnens Dortmunder Wohnprojektetage bieten Einblicke in die Vielfalt des Wohnens Mi 30. August 2023
Drei Frauen in einem Mehrgenerationenwohnprojekt
Bild: Leonardo Hering