Newsroom

Umwelt und Cityentwicklung

Grünflächenamt pflanzt in der City 110 neue Bäume für ein besseres Stadtklima

Innenstadt-Ost

Für ein angenehmes Stadtklima und mehr Grün in der City pflanzt das Grünflächenamt seit Donnerstag, 23. März, junge Bäume entlang des Walls. Die 110 Eichen, Linden und Platanen spenden künftig Schatten und speichern Feuchtigkeit. Genutzt werden bestehende Baumscheiben.

Baumpflanzungen am Wall
Bild: Stadt Dortmund / Lars Terme
Die ersten Jungbäume entlang des Walls sind gesetzt. Insgesamt werden 110 neue Bäume in der City gepflanzt.
Bild: Stadt Dortmund / Lars Terme

"Wir brauchen das Stadtgrün. Stadtbäume helfen uns mit ihrem Schatten durch heiße Sommertage. Sie sind wertvoller Lebensraum für Insekten und sie speichern Wasser. Bäume sind außerdem ein zentrales Gestaltungselement in der Stadt, sie steigern unser Wohlbefinden", sagt Heiko Just, Fachbereichsleiter beim Grünflächenamt. Viele gute Gründe also, 110 Eichen, Platanen und Linden entlang des Walls in den Boden zu setzen.

Extra Wasser für die Jungbäume

Damit die Bäume, die momentan einen Stammumfang von rund 20 Zentimeter haben, an ihren neuen Standorten gut anwachsen und gedeihen, ist viel Arbeit erforderlich. Zum einen wird beim Pflanzen unter die Wurzeln ein wasserspeicherndes Vlies gesetzt; außerdem soll ein Gießring helfen, das Wasser dorthin zu lenken, wo der Baum es benötigt: an seinen Wurzeln.

In den ersten fünf Jahren werden die Nachwuchsbäumchen mit Extra-Wässerungen bedacht, um ihnen den Umzug von der Baumschule in die City zu erleichtern. Das Grünflächenamt führt während der Vegetationsperiode bis zu 20 dieser Wässerungen pro Jungbaum durch - dabei erhält jedes Exemplar 100 Liter zusätzliches Wasser.

Mit diesen Voraussetzungen haben die jungen Bäume sehr gute Aussichten, an ihren neuen Standorten zu wachsen. Diese befinden sich am Königswall, Burgwall, Schwanenwall und Ostwall. Insgesamt wachsen entlang Walls aktuell rund 590 Bäume, nach den Neupflanzungen werden es also etwa 700 sein.

City aufwerten für mehr Wohlbefinden

Unter der Überschrift "Dortmund zieht an - Aufbruch City" arbeiten die Stadt Dortmund und ihre Partner*innen gemeinsam an dem Ziel, die City zu stärken, damit sie ein Magnet für die Dortmunder*innen und das Umland bleibt. City-Entwicklung ist eine stetige Aufgabe, die derzeit eine besondere Priorität hat. Dabei ist der Stadt die breite Beteiligung der Bürger*innen wichtig.

Das Büro Stadt+Handel hat im Auftrag der Stadt unter dem Titel "Miteinander. Mitte. Machen." gemeinsam mit allen Akteur*innen konkrete Ideen und eine Strategie für die Verwaltung und das kommende Citymanagement entwickelt - einzusehen unter .

Kurzfristige Maßnahmen und mittel- bis langfristige Konzepte ergänzen sich dabei. Die Stadt und ihre Partner*innen bringen deshalb fortlaufend verschiedene Maßnahmen auf den Weg: Von Kultur- und Freizeit-Events über Sonderreinigungen bis zur Aufstockung des Service- und Präsenzdienstes des Ordnungsamts.

Infoheft aufbruch city - Dortmund zieht an - Wandel zur neuen City gestalten

https://www.aufbruchcitydortmund.de/ausgabe-3/2022
Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz Planen & Bauen

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Do 11. April 2024
Eine Ratssitzung in Dortmund, Dezernent Stüdemann steht am Podium.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Fr 12. April 2024
Eine asphaltierte Straße, auf der bunte Kreise angebracht sind. Es handelt sich um die Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Außen-Gastro das ganze Jahr Außen-Gastro das ganze Jahr Do 11. April 2024
Zwei Personen auf dem Alten Markt trinken Bier
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht EM-Pokal kommt nach Dortmund EM-Pokal kommt nach Dortmund Mi 10. April 2024
Bild: Joe Kramer
zur Nachricht Dortmund lädt zur 63%-Wanderung ein Dortmund lädt zur 63%-Wanderung ein Di 9. April 2024
zur Nachricht Veranstaltungsreihe „Stadt im Wandel“ im Projektor geht weiter Veranstaltungsreihe „Stadt im Wandel“ im Projektor geht weiter Fr 5. April 2024
Im Projektor am Westenhellweg 136 startet am Dienstag, 9. April, eine neue Veranstaltung der Reihe „Stadt im Wandel“.
Bild: Stadt Dortmund / Christina-Bella Pagé
zur Nachricht Lottomillionär Chico: „Der Phoenix See hat sich in mein Herz gebaggert“ Lottomillionär Chico: „Der Phoenix See hat sich in mein Herz gebaggert“ Fr 5. April 2024
Chico und Candice fahren Tretboot auf dem Phoenix See.
Bild: Stadt Dortmund / Leonardo Hering
zur Nachricht Vorhang auf für das Film Casino 2.0 Vorhang auf für das Film Casino 2.0 Do 4. April 2024
Schriftzug vom Film Casino
Bild: Privatarchiv / Friederike Jansen
zur Nachricht Initiative „Dortmund at work“ lädt zur Themenwoche ein Initiative „Dortmund at work“ lädt zur Themenwoche ein Do 4. April 2024

Vom 29. April bis zum 3. Mai findet die digitale Themenwoche „Zukunft der Arbeit“ statt.

zur Nachricht „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne „Juicy Beats“ bringt Dortmunder Bands auf die große Festival-Bühne Mi 3. April 2024
Die große Bühne des Juicy Beats Festivals am Abend
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Zur UEFA EURO 2024 sicher mit dem Rad zum Stadion Zur UEFA EURO 2024 sicher mit dem Rad zum Stadion Mi 3. April 2024

Die AG Nachhaltigkeit der Stadt Dortmund finanziert im Rahmen der UEFA EURO 2024 zwei Fahrrad-Servicesäulen.

zur Nachricht 13.300 Freiwillige sorgen bei cleanupDO für blitzsaubere Bilanz 13.300 Freiwillige sorgen bei cleanupDO für blitzsaubere Bilanz Mi 3. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Natur beobachten, Frühblüher entdecken und via „Bioblitz“ melden Natur beobachten, Frühblüher entdecken und via „Bioblitz“ melden Di 2. April 2024
Das Wohlriechende Veilchen und viele andere Frühblüher kann man mit der APP ObsIdentify bestimmen.
Bild: Marie Mohr
zur Nachricht Neubewertung des Straßennetzes macht Tempo-30-Beschlüsse leichter Neubewertung des Straßennetzes macht Tempo-30-Beschlüsse leichter Do 28. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Desiree Schwertfeger
zur Nachricht Kartenvorverkauf für die Cityring-Konzerte beginnt Kartenvorverkauf für die Cityring-Konzerte beginnt Mi 27. März 2024
Bild: Stephan Schütze