1. Rathaus & Verwaltung
  2. Karriere
  3. Ausbildung, Studium und Praktikum
  4. Ausbildung

Ausbildung

Fachangestellte*r für Bäderbetriebe (m/w/d)

Eine Person steht in einem Hallenband vor dem Schwimmbecken
Bild: Stadt Dortmund / Yvonne Jütte
Bild: Stadt Dortmund / Yvonne Jütte

Auf einen Blick

Dauer: 3 Jahre

Einstellungstermin: 02.09.2024

Vergütung nach TVAöD:
1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Einstellungsvoraussetzung: Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertigerer Schulabschluss

Bewerbungszeitraum: 01.07.2023 - 31.03.2024

Bewerben

Bitte bewirb Dich über unser Online-Bewerbungsportal. Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2024.

Benefits

Ab dem ersten Jahr Deiner Ausbildung erhältst Du bereits eine monatliche Vergütung von rund 1.000 €.
Um Dein Berufs- und Privatleben optimal miteinander zu vereinbaren, bieten wir Dir angenehme Arbeitszeiten. Mit einer Übernahmequote von rund 100 % profitierst Du nach der Ausbildung von unserer modernen Personalentwicklung und besten Aufstiegschancen.

Ausbildungsinhalte

Als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe wirst Du in den Dortmunder Bädern, wie bspw. dem Süd-, oder Nordbad arbeiten. Im Vordergrund Deiner Tätigkeiten steht dabei u. a., dass die Sicherheit der Badegäste gewährleistet und die Wasserqualität durchgängig den Anforderungen entspricht. Zudem wirst Du auch Schwimmlehrer*in für Groß und Klein, denn Du bringst Menschen aus allen Altersklassen das Schwimmen bei, nimmst Prüfungen ab und gibst sogar Kurse. Natürlich gehören auch Reinigungs- und kleine Instandsetzungsarbeiten dazu.

Praxis

Die Dortmunder Bäder sind Dein Einsatzgebiet während der praktischen Ausbildung. Hier lernst Du die Inhalte des allgemeinen Badebetriebes kennen, betreust Badegäste, überwachst die technischen Betriebsfunktionen und die Wasserqualität, führst Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch und wirst in der Rettung und Erstversorgung von Verunglückten geschult. U. a. gehört auch die Begleitung von Schwimmunterrichtseinheiten in den einzelnen Bädern zu Deinen Tätigkeiten.Des Weiteren lernst Du den Umgang im Schriftverkehr sowie diverse andere Verwaltungsarbeiten kennen. Du hilfst bei den Kassengeschäften. Zudem ist das regelmäßige Schwimmtraining ein zusätzlicher, wichtiger Baustein Deiner Ausbildung. Außerdem sind die Grundschwimmarten Voraussetzung für die Ausbildung.

Theorie

Die theoretische Ausbildung erfolgt am Cuno-Berufskolleg I in Hagen. Der Unterricht erfolgt ausbildungsbegleitend und beinhaltet zum einen berufsbezogene Unterrichtsfächer wie z.B. Gesundheitslehre, Bädertechnik und Wasseranalyse, zum anderen berufsübergreifende Fächer wie Deutsch, Wirtschafts- und Betriebslehre.

Erste Eindrücke

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Stadt Dortmund - Ausbildung und Karriere bei den Bäderbetrieben

Wasser ist Dein liebstes Element, Du sprudelst genauso vor Energie und möchtest einen Beitrag zur Sicherheit in unseren Bäderbetrieben leisten? In einem Beruf, der abwechslungsreich und zukunftssicher ist?

Dann zeigen wir Dir gerne noch mehr Eindrücke von den Fachangestellten für Bäderbetriebe in unserem Kurzfilm.

Gerne kannst Du Deine Fragen an uns richten

Stadt Dortmund - Personal- und Organisationsamt - Team Ausbildung

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Kronenburgallee 7
44139 Dortmund

Ausbildung, duales Studium, Praktikum, Weiterbildung, Trainee-Stellen, Bewerbungs- und Auswahlverfahren für Ausbildungs- und Studienangebote

Öffnungszeiten:
  • Montag
    bis und bis
  • Dienstag
    bis und bis
  • Donnerstag
    bis und bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen
Personen
Frau Nina Dießelberg

Kontakt