Dortmund überrascht. Dich.
Bild

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege

Tageseinrichtung für Kinder Externberg

FABIDO - Städtische Tageseinrichtung für Kinder Externberg

Eving
44339 Dortmund
Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 07:00 - 17:00 Uhr

Susanne Hinz, Leitung
Ramona Heimann, stellvertretende Leitung

Herzlich willkommen!

Unser Anliegen ist eine qualitative, ganzheitliche und kontinuierliche Bildung und Förderung unserer Kinder in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien. Wir bieten unseren Kindern vielfältige Erfahrungsräume und orientieren uns an ihrem individuellen Entwicklungsstand. In einer Atmosphäre, in der sich unsere Kinder sicher und angenommen fühlen können, erwerben sie in ihrem eigenem Tempo wichtige Fähig- und Fertigkeiten.
Sie finden unser FABIDO Familienzentrum Externberg im Stadtteil Eving direkt am Evinger Park. Seit 2008 sind wir als Familienzentrum NRW zertifiziert und beteiligen uns an dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas“.
Zur Zeit betreuen wir ganztägig 92 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. Zu unserer Einrichtung gehört unsere eingruppige Verbundeinrichtung Tageseinrichtung für Kinder Grävingholzstr. 59.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schwerpunkte der Einrichtung

Unser Bildungsverständnis

"Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen" Heraklit
In unserem pädagogischen Alltag leben und lernen wir gemeinsam mit den Kindern. In einer Atmosphäre, in der Platz für Vertrauen und Wohlfühlen ist, in der verlässliche Bezugspersonen ein vertrauensvolles und wertschätzendes Grundgefühl aufbauen, können Kinder ihre Selbstbildungspotentiale entfalten und gestalten den pädagogischen Alltag mit.

…sie lernen im Spiel. Aufgabe unserer pädagogischen Fachkräfte ist dabei die liebevolle wertschätzende Unterstützung und Begleitung. Auf der Basis einer vertrauensvollen Bindung geben unsere Erzieherinnen und Erzieher Sicherheit, ermöglichen Freiräume, setzen Grenzen, wenn sie gebraucht werden, und unterstützen die Kinder für sich selbst und andere Verantwortung zu übernehmen.

Jedes Kind hat in unserer Einrichtung seine feste "Stammgruppe". Von hier aus kann es je nach Alter und persönlicher Entwicklung das ganze Haus und unser großes Außengelände entdecken: die Flurbereiche werden mit Fahrzeugen erkundet, in den Bewegungsräumen kann geklettert und geschaukelt werden, in der Küche kann nachgeschaut werden, was es zum Mittagessen gibt, draußen wird gebuddelt, gebaut und vieles mehr.

Die zukünftigen Schulkinder finden bei uns zusätzlich spannende und interessante Angebote.

Bild

Sprache

Sprachkompetenz ist eine wesentliche Grundlage für zukünftige Bildungserfolge von Kindern. Unsere Kinder lernen Sprache in alltäglichen Zusammenhängen, im miteinander spielen, bei gemeinsamen Mahlzeiten, im Spielkreis, auf Ausflügen, beim Basteln, Singen, Turnen. Sprache zu lernen braucht Zeit und Geduld.
Sprachbildung findet folglich in allen Bereichen und zu jeder Zeit unseres pädagogischen Alltags statt.

… ihre Sprachkompetenz und lernen neue Wörter und deren Bedeutung.

Unsere Sprachbildung setzt am Wissen und an den Fähigkeiten des Kindes an. Orientiert an der Language Route mit Hilfe der Sprachfördermaterialien "Ich bin Max" gestalten wir den Alltag unserer Kinder sprachfördernd. Für "lesebegeisterte" Kinder und Eltern (und die, die es werden wollen) bieten wir in unserer großen Bücherei, die Möglichkeit sich Bücher auszuleihen.

Wir nehmen seit Januar 2016 an dem Bundesprogramm " Sprach-Kitas : Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist", gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) teil und bauen somit auf unsere jahrelangen Erfahrungen mit dem Programm der Bundesoffensive "Frühe Chancen - Sprache und Integration" auf. Eine qualifizierte Sprachexpertin arbeitet alltagsintegriert in den Gruppen mit und unterstützt die pädagogischen Fachkräfte und Eltern durch Beratung.

Aktuell starten wir gerade mit dem Pilotprojekt "Sprachbrücken- Durchgängige Sprachbildung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen" in Kooperation mit der Graf-Konrad Grundschule.

Bild

Naturnahes Bauen und Waldausflüge

Naturnahes Bauen umfasst viel mehr als eine Sandkiste und Klettergerüst. Spielen, Bewegen und Lernen ist hier miteinander verbunden. Baumstämme, Stöcke, Findlingssteine und Hochbeete auf unserem Außengelände eröffnen unseren Kindern neue Erfahrungs- und Experimentierfelder.

... mit Naturmaterialien wie Erde, Lehm und Sand.

Steine und Stöcke werden zu Gräben oder Burgen verbaut. Pflanzen einsäen, pflegen und Früchte ernten - den Kreislauf der Natur miterleben, gehört hier ebenso zu dem Erfahrungsfeld, wie das Erlernen von sorgsamen Verhalten und Umgang mit der Natur.

Bei regelmäßigen Ausflügen zu jeder Jahreszeit in den nahegelegenen Wald erkunden unsere Kinder ihr näheres Umfeld und machen dabei vielfältige Erfahrungen, die ihre ganzheitliche Entwicklung fördern.

Sie können forschen und ein wenig Abenteuer erleben, sie können rennen, klettern, toben und lernen nebenbei die Natur und ihren Kreislauf kennen und schätzen.

Unsere Kinder können täglich, bei fast jedem Wetter, draußen spielen, in Pfützen matschen und sich austoben.

Kind baut mit Baumstämmen und Ästen

Bewegung – Ernährung – Entspannung

Diese Themen sind für die ganzheitliche Entwicklung unserer Kinder sehr bedeutend und prägen unseren Alltag. Auf der Basis des "Salutogenese-Modells" (salus- Gesundheit, genese- Entstehung) möchten wir Kinder unterstützen, körperlich, geistig und emotional gesund aufzuwachsen.

…angeleitete Bewegungsangebote im gesamten Haus und auf unserem großzügigen Außengelände.
Einmal wöchentlich nutzen wir zusätzlich mit einer Kleingruppe die Räume des Fluviums und bieten psychomotorische Erfahrungen.

Kinder brauchen neben vielen anregenden Aktionen auch die Möglichkeiten sich zu entspannen. Hierfür bieten wir in den Gruppen verschiedene Ruhezonen an, die die Kinder jederzeit nutzen können.

In unserer Wirtschaftsküche werden täglich für alle Kinder frische und gesunde Mahlzeiten nach dem OptimiX Gütesiegel zubereitet.

Ergänzend hierzu führen wir regelmäßig weitere Angebote und Projekte durch:

  • Ernährungsprojekte/ Kochkurse für Kinder, Eltern und Senioren
  • Gesundheitswoche, Teilnahme am Projekt "ich geh zur U und du?"
  • Teilnahme am Projekt "Tiger Kids" (Kooperationspartner AOK)
  • Kooperation mit verschiedenen Partnern zum Thema Gesundheit: Kinderschutzzentrum Dortmund, Institut für interdisziplinäre Frühförderung und Heilpädagogik, Logopäden und Therapeuten, Hallenbad Eving und weitere.

Kinder auf einem Hüpfkissen

Zusammenarbeit mit Eltern

Für uns ist eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern, den Familien und den pädagogischen und hauswirtschaftlichem Fachkräften unseres Familienzentrums sehr wichtig. Grundlage hierfür ist für uns ein partnerschaftlicher, offener und vertrauensvoller Umgang, von allen am Erziehungs- und Bildungsprozess des Kindes Beteiligten.

  • ein Erstgespräch bei der Aufnahme über die bisherige Entwicklung des Kindes
  • eine individuelle Eingewöhnungsphase in Anlehnung an das „"Berliner Modell"
  • ein erstes Elterngespräch nach der Eingewöhnungsphase
  • regelmäßigen Austausch während der Bring- und Abholphase
  • mindestens einmal jährlich Gespräche über die Entwicklung Ihres Kindes
  • individuelle Elterngespräche, nach Bedarf
  • verschiedene Veranstaltungen zu unterschiedlichen pädagogischen Themen
  • Hospitationsmöglichkeiten für Eltern in der Gruppe
  • Elterncafés, Feste, Feiern, Spiel- und Bastelnachmittage
  • Mitwirkung beim Elternbeirat

Familienzentrum

Als zertifiziertes Familienzentrum NRW ist für uns die gesamte Familie wichtig. Unser Haus ist ein Ort der Begegnung und des interkulturellen Zusammenlebens.

Bild

Weitere Angebote im Familienzentrum

Regelmäßig stattfindende Angebote im Familienzentrum Externberg

Montag

15.00-16.00 Uhr
Bücherei

Dienstag

9.00 – 10.30 Uhr
Offene Sprechstunde

  • Information
  • Beratung
  • Anmeldung

Individuelle Gesprächstermine können gerne auch telefonisch vereinbart werden.

In Kooperation mit der städtischen Beratungsstelle für Kinder, Eltern und Jugendliche bieten wir zusätzlich eine offene Sprechstunde/ kurzfristige Beratungsstunden an.
Termine und Anmeldeoptionen bitte erfragen!

9.00 – 11.30 Uhr
Spielgruppe für FABIDO Tagesmütter und Tagespflegekinder

Mittwoch

13.45. – 15.15 Uhr
Musikalische Früherziehung, für Kinder von 3 - 6 Jahren, mit der Musikschule Klaus Neuhaus

15.00 -16.00 Uhr
Offenes Elterncafé- Einmal im Monat - In der Regel immer der erste Mittwoch im Monat
Im offenen Elterncafe` haben Eltern Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen.
Im Elterncafé informieren wir regelmäßig über aktuelle Themen. Termine und Themen bitte im Familienzentrum erfragen.

Donnerstag

12.00 – 14.00 Uhr
Psychomotorik im Fluvium für Kinder von 3 – 6 Jahren

14.45 – 15.45 Uhr
Pinguingruppe
Wassergewöhnung für Kinder von 4 – 6 Jahren in Kooperation mit der Schwimmgemeinschaft Eving e.V.

14.30 – 17.00 Uhr
Sozialkompetenztraining für Grundschulkinder
Kooperation mit der städtischen Erziehungsberatungsstelle für Kinder, Eltern und Jugendliche in Eving

16.00 – 19.00 Uhr
„Gesund und Lecker“
Kochkurs für Menschen ab 50 Jahren mit Frau Schubert (Ernährungsberaterin)
jeden 1. Donnerstag im Monat, Anmeldeoptionen bitte erfragen!

Freitag

14.30 - 16.00 Uhr
Pekip-Kurs (Prager Eltern- Kind- Programm)
mit Christiana Möhring (zertifizierte Pekiptrainerin)
für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr
Dieser Kurs findet in unserer Verbundeinrichtung FABIDO TEK Grävingholzstrasse 59 in Kooperation mit der KBS (Katholische Familienbildungsstätte) und dem Familienbüro Eving statt.
Termine und Anmeldeoptionen bitte erfragen!

Und außerdem...

Über die oben genannten regelmäßigen Angebote hinaus finden in unserem Familienzentrum weitere Veranstaltungen für Eltern und Familien statt; z.B. Informationsveranstaltungen der FABIDO Kindertagespflege, Erste- Hilfe- Kurse, Präventionsangebote, Gesprächsnachmittage zu Erziehungs- und Gesundheitsfragen und vieles mehr.

Themen und Termine können Sie den monatlichen Programmen entnehmen, die in unserem Familienzentrum aushängen.

Oder Sie rufen uns einfach an!

FABIDO - Tageseinrichtungen für Kinder und Kindertagespflege