Dortmund überrascht. Dich.
Alte Straßenbahn

Hansa Revier Huckarde (HRH)

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Mooskamp

Nahverkehrsmuseum Mooskamp

Aufarbeitung, Wartung und Ausstellung historischer Schienenfahrzeuge

Der WAB e.V. betreibt musealen Fahrbetrieb mit historischen Dortmunder Schienenfahrzeugen auf der erneut in Betrieb genommenen, industrie-geschichtlich bedeutsamen Hoesch-Werkbahntrasse HHW 6141 zwischen DO-Huckarde und DO-Ellinghausen.

Bilderstrecke: Nahverkehrsmuseum Dortmund-Nette

Mooskamp von oben 6 Bilder
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Mooskamp

Durch die Einrichtung einer ständigen Ausstellung für schienen-gebundenen, öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im ehemaligen RAG-Revisions-Betriebswerk Mooskamp (BwM) der Kokerei Hansa wird über Aufarbeitung, Wartung und Ausstellung historischer Schienenfahrzeuge deren Geschichte in der alten Lokhalle dargestellt. Mit dem historischen Fahrbetrieb und der Fahrzeugsammlung am Betriebshof Mooskamp wird ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt, sowie zur Industrie- und zur Nahverkehrsgeschichte geleistet. Zudem wird beschäftigungspolitisch erfolgreich mit der ARGE Dortmund aus Sozialamt und Agentur für Arbeit in Dortmund kooperiert.