Wirtschaftsförderung
  1. Dortmund erleben
  2. Freizeit & Kultur
  3. Sport- und Erlebnismeile Strobelallee
  4. Der aktuelle Stand

Sport- und Erlebnismeile Strobelallee

Der aktuelle Stand

Was bisher bereits umgesetzt wurde

Planungsziel

Hauptziel der Maßnahme ist die Entflechtung der Verkehrsströme „Kfz/Fußgänger*innen“ und damit die Optimierung der Verkehrsbeziehungen und der Leistungsfähigkeit an Veranstaltungstagen. Damit einhergehen sollen die Erhöhung der Aufenthaltsqualität und die Schaffung eines gut gestalteten Auftakts zur „Sport- und Erlebnismeile Strobelallee“. Dies wird vor allem durch eine Verschiebung der Fahrbahn in Richtung Süden sowie die Verbreiterung des Gehwegs auf der Nordseite von „Im Rabenloh“ erreicht.

Alternierende „2+1“-Spurführung

Vor einem Fußballspielbeginn erfolgt die Einfahrt von Westen kommend zweispurig bis zur Zufahrt Parkplatz Luftbad. Die Ausfahrt erfolgt nur einspurig. Nach Veranstaltungsende ist es vorgesehen, die Ausfahrt zweispurig abzuwickeln, während die Einfahrt dann nur einspurig erfolgt. Diese dreispurige „2+1“-Lösung ermöglicht einen geregelten Abfluss aller Verkehrsteilnehmer*innen an Veranstaltungstagen. Diese wechselseitige Spurführung wird durch Dauerlichtzeichenanlagen sowie drei versenkbare Poller (beleuchtet und beheizt) in der Fahrbahn unterstützt.

Ausbau Bauabschnitt 1

Im Mai 2022 begann die eigentliche Baumaßnahme zum Umbau der Straße "Im Rabenloh". Der 1. Bauabschnitt wurde im April 2024 fertiggestellt.

Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“

Eröffnung des 1. Bauabschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee

Stahlfiguren auf der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfiguren auf der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Stahlfiguren verkörpern die Nutzungen an der Strobelallee - die Westfalenhallen.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Stahlfiguren verkörpern die Nutzungen an der Strobelallee - die Westfalenhallen.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfiguren auf der Erlebnismeile Strobelallee
Viel Platz für Fußgänger vor und nach einem Spiel.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfiguren auf der Erlebnismeile Strobelallee
Viel Platz für Fußgänger vor und nach einem Spiel.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Schwimmer als Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Schwimmen im Freibad "Volksbad".
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Ein Schwimmer als Stahlfigur auf der Erlebnismeile Strobelallee
Schwimmen im Freibad "Volksbad".
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfiguren auf der Erlebnismeile Strobelallee
Stahlfiguren symbolisieren die Erfolge des BVB.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Stahlfiguren auf der Erlebnismeile Strobelallee
Stahlfiguren symbolisieren die Erfolge des BVB.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Teilnehmende der Eröffnung des ersten Bauabschnitts der Erlebnismeile Strobelallee. Unter anderem mit OB Thomas Westphal und BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer.
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Teilnehmende der Eröffnung des ersten Bauabschnitts der Erlebnismeile Strobelallee. Unter anderem mit OB Thomas Westphal und BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer.
Am 25. April 2024 fand die feierliche Eröffnung des ersten Baubschnitts der Sport- und Erlebnismeile Strobelallee statt.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Was noch kommen wird – Bauabschnitt 2-5

Planungsziel

Die Weiterentwicklung der Strobelallee mit ihrem Anschluss an die Straße „Im Rabenloh“ hin zu einer Sport- und Erlebnismeile ist Bestandteil des Maßnahmenpaketes des Masterplans ERLEBNIS.DORTMUND zur Steigerung des Freizeit- und Tourismusangebotes in der Stadt. Sie ist Teil des Rahmenplanes „Messe- und Veranstaltungszentrum Strobelallee“, den der Rat am 23.05.2019 beschlossen hat.

Die zukünftige Sport- und Erlebnismeile Strobelallee hat eine Vielzahl an Funktionen zu erfüllen. Im Alltag schafft sie Erlebnis- und Sportangebote, sie dient der Erholung und weist gastronomische Angebote auf. Als Veranstaltungsort bietet sie die Fläche für große und kleine Veranstaltungen aus dem Sport- und Freizeitbereich mit einem urbanen Charakter. Während eines Spieltages dient sie der Zuwegung und Besucher*innenführung und sie bietet den Platz für das erforderliche Sicherheitskonzept.

Im Laufe der nächsten Jahre wird die Stadt Dortmund gemeinsam mit den Anliegern BVB und Westfalenhallen die Ideen zur Weiterentwicklung der Strobelallee ausarbeiten und in den sog. Bausstufen 2 - 5 nach und nach umsetzen.

Mehr zum Thema

Sport- und Erlebnismeile Strobelallee

Ein Ort mit bewegter Geschichte - erfahren Sie mehr darüber Sport- und Erlebnismeile Strobelallee.

Stadion Rote Erde

Seit 100 Jahren Heimat für Sportveranstaltungen.

Der aktuelle Stand

So ist der Stand auf der Strobellallee. Der Bauabschnitt "Im Rabenloh" ist fertiggestellt.

Westfalenhalle

Erfahren Sie mehr über die Westfallenhalle Dortmund, einem spektakulären Veranstaltungsort.

Hans Strobel

Ehemaliger Stadtbaurat und Planer der nach ihm benannten Strobelallee.

Die Geschichte der Strobelallee

Die Strobelallee hat eine faszinierende Geschichte und prägt Dortmund bis heute.

Was ist geplant?

Die Strobelallee wandelt sich zur Sport- und Erlebnismeile.

Volksbad Dortmund

Ein denkmalgeschütztes Freibad im ehemaligen Volkspark.