Newsroom

Tierschutzzentrum

Gerettete Hundewelpen sind aus der Quarantäne

Anfang Februar rettete die Feuerwehr neun Hunde aus einer verwahrlosten Wohnung in der Nordstadt. Inzwischen haben die Tiere unter anderem eine Wurmkur überstanden. Es geht ihnen gut.

Die geretteten Hunde wurden gegen Würmer und andere Parasiten behandelt und sind nun nicht mehr in Quarantäne. Auch der Zustand von Augen, Fell und Pfoten ist inzwischen den Umständen entsprechend gut.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Welpen-Alarm im Dortmunder Tierschutzzentrum

Die sieben Welpen, fünf Rüden und zwei Hündinnen, sind knapp über zehn Wochen alt. Sie haben ihre erste Impfung hinter sich, eine weitere folgt mit etwa zwölf Wochen. Ihre Mutter ist eine circa drei Jahre alte Bolonka-Zwetna Hündin, der Vater, ein Malteser, ist vermutlich zwischen eineinhalb und zwei Jahren alt.

Ob und wann die Tiere vermittelt werden können, wird das Veterinäramt entscheiden. Derzeit prüft es noch, welche Verstöße vorliegen.

Mehr zum Thema

Tiere Sicherheit & Ordnung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Bedrohte Fischart ist jüngster Neuzugang im Zoo Dortmund Bedrohte Fischart ist jüngster Neuzugang im Zoo Dortmund Mo 15. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Marcel Stawinoga
zur Nachricht Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Fr 12. April 2024
Eine asphaltierte Straße, auf der bunte Kreise angebracht sind. Es handelt sich um die Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Zoo Dortmund möchte freiwillige Spende an der Kasse ermöglichen Zoo Dortmund möchte freiwillige Spende an der Kasse ermöglichen Mo 25. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Markus Mielek
zur Nachricht 3D-Modell von Dortmund soll Feuerwehr und Stadtplaner*innen helfen 3D-Modell von Dortmund soll Feuerwehr und Stadtplaner*innen helfen Fr 22. März 2024
Ein Leichtflugzeug steht auf einer Landefläche.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Ordnungsamt wurde bei Kontrolle von illegalen Verkäufen angegriffen Ordnungsamt wurde bei Kontrolle von illegalen Verkäufen angegriffen Fr 15. März 2024

Bei einem Dortmund-Spiel am 13. März sind zwei Mitarbeiter*des Ordnungsamts verletzt worden.

zur Nachricht Verbraucherzentrale NRW warnt vor betrügerischen Kanalfirmen Verbraucherzentrale NRW warnt vor betrügerischen Kanalfirmen Do 14. März 2024

Verbraucherzentrale NRW und Stadtentwässerung Dortmund warnen vor betrügerischen Kanalfirmen an Haustüren in Dortmund.

zur Nachricht In Dortmund heulen am Donnerstag Sirenen und Handys In Dortmund heulen am Donnerstag Sirenen und Handys Di 12. März 2024
Bild: Feuerwehr Dortmund
zur Nachricht Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Fr 1. März 2024
Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Stadt und DSW21 gründen eigene Service-Gesellschaft Mi 28. Februar 2024

Wer städtische Einrichtungen besucht, soll dort gut empfangen werden und sich sicher fühlen.

zur Nachricht Ordnungsamt ruft zu gemeinsamer Rattenbekämpfungs-Aktion auf und gibt Tipps Ordnungsamt ruft zu gemeinsamer Rattenbekämpfungs-Aktion auf und gibt Tipps Fr 23. Februar 2024
Ratte auf schwarzem Müllsack.
Bild: www.stock.adobe.com / Chanawat
zur Nachricht Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Rat verabschiedet Haushalt 2024 und stimmt für den Neubau der Jungen Bühne Fr 23. Februar 2024
Polizeipräsident Gregor Lange bei der Ratssitzung am 22. Februar.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Amphibienwanderungen haben begonnen Amphibienwanderungen haben begonnen Mo 19. Februar 2024
Bild: Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Mo 19. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Soeren Spoo
zur Nachricht Plumplori Laya erfolgreich ausgewildert Plumplori Laya erfolgreich ausgewildert Do 15. Februar 2024
Bild: Plumploris e.V.
zur Nachricht Viele Wasserzapfstellen müssen auf den städtischen Friedhöfen repariert werden Viele Wasserzapfstellen müssen auf den städtischen Friedhöfen repariert werden Do 15. Februar 2024