Newsroom

Radschnellweg Ruhr

Stadt lädt zur Infomesse zum RS 1 ein

Der Radschnellweg Ruhr (RS 1) soll wachsen: Die Planung für Sonnenstraße wird konkreter und rund um die Chemnitzer Straße verschmelzen vier Bewohnerparkzonen. Darum geht es auf einer Infomesse am Dienstag, 23. Januar, 17:30 bis 20:30 Uhr.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Bewohnerparken

Während der Infomesse in der Fachhochschule Dortmund (Sonnenstraße 69-100) am Dienstag, 23. Januar, 17:30 bis 20:30 Uhr, können Interessierte kommen und gehen, wann sie wollen und selbst steuern, welche Themen sie interessieren und wo sie sich beteiligen möchten.

An verschieden Ständen gibt es die Möglichkeit, sich über die aktuellen Sachstände zu informieren oder Ortskenntnisse, Erfahrungen, Meinungen, Wünsche und Anregungen zu teilen. Gemeinsam mit den Fachplaner*innen der städtischen Mobilitätsplanung können Besucher*innen die Gestaltungsmöglichkeiten diskutieren.

Infos zum Radschnellweg Ruhr (RS 1)

Das erste Teilstück des Radschnellwegs Ruhr wurde auf Dortmunder Stadtgebiet Ende 2021 eingeweiht. Er beginnt als Fahrradstraße am südlichen Ende der Großen Heimstraße, führt entlang der Sonnenstraße bis zum Einmündungsbereich der Arneckestraße. Dort schließt sich der nächste Bauabschnitt an: von Arneckestraße bis Chemnitzer Straße. Geplant sind unter anderem breitere Flächen für den Fuß- und Radverkehr. Die Seitenräume sollen umgestaltet werden, die Bäume bleiben erhalten. Die Vorplanung wird nun vorgestellt.

Bewohnerparken rund um die Chemnitzer Straße

Die vier kleinräumigen Bewohnerparkzonen "Chemnitzer Straße I-IV" gingen 1997 in Betrieb. Sie sollen nun zu einer einzigen Zone zusammengefasst und dadurch vergrößert werden. Das verringert auch den Parksuchverkehr.

Die neue Regelung wird dafür sorgen, dass die Feuerwehr ausreichend Platz hat, um im Notfall an Häusern anzuleitern. In der neuen Bewohnerparkzone "Chemnitzer Straße" gibt es außerdem Bereiche, die nur für Anwohnende mit Bewohnerparkausweis zur Verfügung stehen. Andere Bereiche werden mit Parkschein und Parkscheiben bewirtschaftet, aber für Anwohner*innen teilweise freigegeben. Entlang der Saarlandstraße sind vor allem Parkplätze für den Einzelhandel vorgesehen.

Ein externes Moderationsbüro begleitet und dokumentiert die Infomesse. Alle Infos und Ergebnisse werden nach der Veranstaltung auf dortmund.de veröffentlicht.

Meinungen oder Vorschläge

Wer es zur Infomesse nicht schafft, sich aber noch beteiligen möchte, kann sich bis noch zum 6. Februar 2024 per Mail mit Meinungen oder Vorschlägen melden: umsteigern@dortmund.de .

Fahrradstraßen sorgen für mehr Radverkehr

Radschnellweg Ruhr (RS1)

Flyer zur Infomesse mit den Themen RS 1 und Parkzone Chemnitzer Straße, 287 KB, PDF

Mobilität & Verkehr Planen & Bauen

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Fr 1. März 2024
Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht Stadtverwaltung will Neubau von Kitas forcieren Stadtverwaltung will Neubau von Kitas forcieren Mi 28. Februar 2024
Spielende Kinder mit Erzieher. Im Vordergrund: Bausteine.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen Di 27. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft Fr 23. Februar 2024
Stadtsprecher Michael Meinders und Oberbürgermeister Thomas Westphal vor Baustelle
Bild: Karin Niemeyer /Stadt Dortmund
zur Nachricht Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Fr 23. Februar 2024
Eving

Arbeiten am Haltepunkt Jakobstraße an der Lindenhorster Straße beginnen am 26. Februar.

zur Nachricht Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Fr 23. Februar 2024
Bild: DSW21 / Jörg Schimmel
zur Nachricht Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Tiny Houses begeistern auf der BauMesse NRW in Dortmund Mi 21. Februar 2024
Bild: David Peters Photography
zur Nachricht Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Di 20. Februar 2024
Mann mit Helm fährt mit dem Fahrrad durchs Grüne.
Bild: Adobe Stock / Tymoshchuk
zur Nachricht Radwall wächst zwischen Brüderweg und Bornstraße um weitere 400 Meter Radwall wächst zwischen Brüderweg und Bornstraße um weitere 400 Meter Di 20. Februar 2024
Radfahrer auf Radweg
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Amphibienwanderungen haben begonnen Amphibienwanderungen haben begonnen Mo 19. Februar 2024
Bild: Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
zur Nachricht Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Ratsbeschlüsse zu Haushalt 2024 und Zukunftsprojekten stehen an Mo 19. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Soeren Spoo
zur Nachricht Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Mo 19. Februar 2024

Dortmund wird Modell-Kommune für klimafreundliches Parken und arbeitet an nachhaltiger Stadtentwicklung.

zur Nachricht Saarlandstraße soll zum Boulevard werden Saarlandstraße soll zum Boulevard werden Fr 16. Februar 2024
Visualisierung: Saarlandstraße als Flaniermeile
Bild: Stadt Dortmund / Vermessungs- und Katasteramt
zur Nachricht Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Fr 16. Februar 2024
Scharnhorst
Fahrrad auf Radweg
Bild: Adobe Stock / Pink Badger
zur Nachricht Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Mi 14. Februar 2024
Eine Gruppe von Personen mit Spaten in der Hand beim Freibad Stockheide.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki