Newsroom

Verkehr

Modernisierung der Straßenbeleuchtung im Stadtbezirk Innenstadt-Ost schreitet voran

Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost wird die Erneuerung der Straßenbeleuchtung fortgesetzt, nachdem bereits drei Teilabschnitte erfolgreich modernisiert wurden. Neue Laternenmasten mit E-Ladeeinrichtungen sorgen für innovative und energieeffiziente Beleuchtung im gesamten Bezirk.

Schon 22.000 Dortmunder Straßenleuchten smart
Bild: DEW21
Schon 22.0000 Dortmunder Straßenleuchten sind bereits smart. V.l.n.r.: Sylvia Uehlendahl (Leiterin des Tiefbauamtes der Stadt Dortmund), Karin Neumann (stellvertretende Bezirksbürgermeisterin), Bodo Cirkel (technischer Leiter der SPIE SAG Niederlassung Essen), Peter Flosbach (Technischer Geschäftsführer von DEW21), David Obenaus (Fachkoordinator Beleuchtungsmanagement von DEW21), Meinolf Pflug (Fachkoordinator Straßenbeleuchtung im Tiefbauamt Dortmund) bei einem Ortstermin im Juli 2022.
Bild: DEW21

Erneuerung der Straßenbeleuchtung geht in den letzten Abschnitt über

Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost wurde die Straßenbeleuchtung bereits in drei Teilabschnitten erneuert. Dabei wurden 151 alte Laternenmasten durch neue Masten mit E-Ladeeinrichtungen ausgestattet. Seit dem 19. Juni 2023 werden im vierten und letzten Teilbereich der Erneuerungsmaßnahmen weitere Lichtpunkte im Stadtbezirk Innenstadt-Ost diese innovative und besonders energieeffiziente Technik erhalten.

Über 1.000 Laternenmasten und Tausende Leuchten werden erneuert

Vorgesehen ist die Erneuerung von 1.058 Laternenmasten und 2.702 Leuchten. Dieser Abschnitt ist der größte und umfasst verschiedenste Straßen im gesamten Stadtbezirksgebiet. Die Erneuerung erfolgt straßenweise. Dabei werden Leuchtköpfe, die älter als 30 Jahre, und Stahlmasten, die alter als 60 Jahre sind, ausgetauscht.

Punktuelle Parkverbote während der Straßenbeleuchtungserneuerung

Für die Erneuerungsarbeiten müssen in den jeweiligen Straßen punktuelle und kurzzeitige Parkverbote angeordnet werden, um den reibungslosen Bauablauf beim elektrischen Anschluss der Laternenmasten zu ermöglichen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Januar 2024 abgeschlossen sein.

Straßenbeleuchtung Dortmund setzt auf Innovation

Die Maßnahmen werden vom Konsortium Straßenbeleuchtung Dortmund (StraBelDo) umgesetzt. Dies ist ein Zusammenschluss der Unternehmen DEW21 und SPIE SAG.

Im gesamten Stadtgebiet wurden durch die StraBelDo seit dem Jahr 2017 bereits zirka 26.000 Stück der neuen LED-Leuchten mit digitaler Funksteuerungstechnik in Betrieb genommen. Die smarten Leuchten haben somit aktuell einen Anteil von zirka 50% an der Gesamtzahl aller Laternen der Straßenbeleuchtung.

Das Tiefbauamt sowie das Konsortium StraBelDo bitten alle Anwohner*innen um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und Einschränkungen durch die anstehenden Arbeiten.

Mobilität & Verkehr Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Anmeldung zum STADTRADELN 2024 ist ab sofort möglich Anmeldung zum STADTRADELN 2024 ist ab sofort möglich Mo 15. April 2024
Zwei Jugendliche in der Natur vor der Stadt-Skyline. Einer hält ein Fahrrad.
Bild: Roland Gorecki
zur Nachricht Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Fr 12. April 2024
Eine asphaltierte Straße, auf der bunte Kreise angebracht sind. Es handelt sich um die Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Zur UEFA EURO 2024 sicher mit dem Rad zum Stadion Zur UEFA EURO 2024 sicher mit dem Rad zum Stadion Mi 3. April 2024

Die AG Nachhaltigkeit der Stadt Dortmund finanziert im Rahmen der UEFA EURO 2024 zwei Fahrrad-Servicesäulen.

zur Nachricht Natur beobachten, Frühblüher entdecken und via „Bioblitz“ melden Natur beobachten, Frühblüher entdecken und via „Bioblitz“ melden Di 2. April 2024
Das Wohlriechende Veilchen und viele andere Frühblüher kann man mit der APP ObsIdentify bestimmen.
Bild: Marie Mohr
zur Nachricht Neubewertung des Straßennetzes macht Tempo-30-Beschlüsse leichter Neubewertung des Straßennetzes macht Tempo-30-Beschlüsse leichter Do 28. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Desiree Schwertfeger
zur Nachricht NRW-Ministerium fördert umweltfreundliche Mobilität im Dortmunder Hafen NRW-Ministerium fördert umweltfreundliche Mobilität im Dortmunder Hafen Mo 25. März 2024

NRW wählt Dortmund für umweltfreundliches Mobilitätsmodell "ways2work" aus. Hafenbeschäftigte profitieren.

zur Nachricht 3D-Modell von Dortmund soll Feuerwehr und Stadtplaner*innen helfen 3D-Modell von Dortmund soll Feuerwehr und Stadtplaner*innen helfen Fr 22. März 2024
Ein Leichtflugzeug steht auf einer Landefläche.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Rat beschließt weitere Schritte für fahrradfreundliche, lebendige und sichere Stadtentwicklung Rat beschließt weitere Schritte für fahrradfreundliche, lebendige und sichere Stadtentwicklung Fr 22. März 2024
Der Rat bei seiner ersten Sitzung im wiedereröffneten Rathaus.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stadtmeisterschaft für Kinder und Jugendliche läutet Endspurt zur EURO 2024 ein Stadtmeisterschaft für Kinder und Jugendliche läutet Endspurt zur EURO 2024 ein Mi 20. März 2024
EURO2024-Ball auf Rasen vor Tor mit Torwart.
Bild: Stadt Dortmund / Karoline Rösner
zur Nachricht Dortmunds Verkehrswende nimmt Fahrt auf Dortmunds Verkehrswende nimmt Fahrt auf Mi 20. März 2024
Bild: DSW21 / Jörg Schimmel
zur Nachricht Gestaltung am Nordeingang des Hauptbahnhofs könnte günstiger werden Gestaltung am Nordeingang des Hauptbahnhofs könnte günstiger werden Mi 20. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Dortmund schaltet für Klimaschutz und Demokratie die Lichter aus Dortmund schaltet für Klimaschutz und Demokratie die Lichter aus Mo 18. März 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Umweltamt entwickelt Methode, um Dortmunds blühende Vielfalt zu erhöhen Umweltamt entwickelt Methode, um Dortmunds blühende Vielfalt zu erhöhen Do 14. März 2024
Artenreiche Blühwiese.
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Größtes E-Bike-Festival Europas findet im April statt Größtes E-Bike-Festival Europas findet im April statt Di 5. März 2024
Eindrücke vom E-Bike-Festival 2023 im Bereich der Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht B1 bekommt neue Schilderbrücke in Höhe Raudestraße B1 bekommt neue Schilderbrücke in Höhe Raudestraße Mo 4. März 2024

Die Verkehrszeichenbrücke an der B1, Höhe Raudestraße, wird ersetzt. Es kommt vom 9. auf den 10. März zu Sperrungen.