Newsroom

Ehrenamt

Neue Jurymitglieder für Stadtteilfonds Westerfilde & Bodelschwingh gesucht

Mengede

Der Stadtteilfonds Westerfilde & Bodelschwingh hat in den vergangenen Jahren viele Projekte von Bürger*innen und Akteur*innen im Stadtteil möglich gemacht. So wurden beispielsweise die Straße der Kinderrechte und die Mosaikbank im Piko-Park gestaltet und verschiedene Feste und Veranstaltungen ausgerichtet. Im Oktober findet die nächste Jurysitzung statt, in der über weitere Projektideen entschieden wird. Und die Jury sucht Verstärkung!

Da im Auswahlkomitee nun einige Plätze frei geworden sind, werden nun Menschen gesucht, die Lust haben, diese spannende Aufgabe ehrenamtlich zu übernehmen. Wichtig ist: Die neuen Jurymitglieder sollten mindestens 18 Jahre alt sein und selbst in Westerfilde und Bodelschwingh leben.

Große Vielfalt bei den Projekten

In der letzten Sitzung im Sommer wurden vielfältige, neue Projekte ausgewählt, die eine Förderung erhalten. Nun besteht ein neues Angebot für Eltern mit Kindern im Krabbelalter im Quartier, bei dem es nicht nur um Spaß an der Bewegung und dem gemeinsamen Spiel gehen soll, sondern auch gesunde Ernährung und die Zubereitung ein Thema ist. Auf dem Gemeindefest der katholischen Kirchengemeinde wird es eine Theateraufführung für Kinder geben, ebenfalls durch den Stadtteilfonds gefördert. Die Westhausen Grundschule freut sich sehr darüber, dass auch ihr großes Zirkusprojekt ermöglicht wird.

Wie der Stadtteilfonds funktioniert

Der Stadtteilfonds trägt dazu bei, die Nachbarschaften im Quartier zu stärken, die Integration zu fördern oder das Wohnumfeld aufzuwerten. Es ist ein bewährtes Finanzierungsinstrument für zahlreiche Aktivitäten in Westerfilde und Bodelschwingh.

Welche der vorgeschlagenen Projekte und Ideen gefördert werden, entscheidet die Jury. Sie besteht aus 19 Mitgliedern aus dem Stadtteil und trifft sich zwei bis drei Mal im Jahr an verschiedenen Orten im Stadtteil. Organisiert werden die Treffen vom Quartiersmanagement Westerfilde und Bodelschwingh, das im Rahmen der Stadterneuerung Dortmund für die Menschen vor Ort ansprechbar ist und mit verschiedensten Aktionen den Stadtteil belebt.

Das Quartiersmanagement verwaltet die Gelder aus dem Stadtteilfonds, die die Stadt Dortmund, der Bund und das Land aus dem Städtebauförderprogramm bereitgestellt haben. Die Aufgabe der Jury ist es, über die Vergabe der Mittel aus dem Stadtteilfonds zu entscheiden. Die eingereichten Projektanträge werden hierzu vor der Sitzung an die Mitglieder zugesendet und in der Jurysitzung vorgestellt. Anschließend wird beraten und entschieden.

Familie Planen & Bauen Soziales Engagement & Bürger*innenbeteiligung

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Sommer am U: Dortmunds Festival unter freiem Himmel Di 21. Mai 2024
Der Turm des Dortmunder U
Bild: Mareen Meyer
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Di 30. April 2024
Marktplatz in Huckarde
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Neues Warehouse in Dortmund: Schnellere Hilfe bei internationalen Notfällen Neues Warehouse in Dortmund: Schnellere Hilfe bei internationalen Notfällen Di 30. April 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Do 25. April 2024
Eröffnung erster Bauabschnitt Eröffnungsmeile Strobelallee
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Do 25. April 2024

Dortmund benötigt mehr Schul- und Kitaplätze. Die Städtische Immobilienwirtschaft investiert deswegen rund 2,9 Mrd. Euro

zur Nachricht Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Do 18. April 2024

Dortmund wird einfacher: Die Stadt Dortmund baut ihren digitalen Service weiter aus.

zur Nachricht Platz von Leeds bekommt neue Pflasterung Platz von Leeds bekommt neue Pflasterung Fr 12. April 2024

Der Boden am Platz von Leeds musste für Leitungsarbeiten aufgerissen werden. Nun wird er wieder schön.

zur Nachricht Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Kampstraße wird teilweise Fußgängerzone Fr 12. April 2024
Eine asphaltierte Straße, auf der bunte Kreise angebracht sind. Es handelt sich um die Kampstraße.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Bezirksregierung gibt Stadt grünes Licht für Investitionen u.a. in den Schulbau Do 11. April 2024
Eine Ratssitzung in Dortmund, Dezernent Stüdemann steht am Podium.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht EM-Pokal kommt nach Dortmund EM-Pokal kommt nach Dortmund Mi 10. April 2024
Bild: Joe Kramer
zur Nachricht Veranstaltungsreihe „Stadt im Wandel“ im Projektor geht weiter Veranstaltungsreihe „Stadt im Wandel“ im Projektor geht weiter Fr 5. April 2024
Im Projektor am Westenhellweg 136 startet am Dienstag, 9. April, eine neue Veranstaltung der Reihe „Stadt im Wandel“.
Bild: Stadt Dortmund / Christina-Bella Pagé