Newsroom

Verkehr

Stadtentwässerung führt umfangreiche Kanalsanierung an der Halleschen Straße durch - Vollsperrung notwendig

Innenstadt-Ost

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung beginnt am Dienstag, 2. Mai, mit einer umfangreichen Kanalsanierung an der Halleschen Straße, die bis zum 21. Juni andauern wird. Dazu muss die Straße zwischen den Einmündungen Straßfurter Straße und Kleingartenanlage "Zur Lenteninsel" in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Diese Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgänger*innen werden sicher an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Umleitungstrecke über Klönnestraße – Kaiserstraße - Berliner Straße ist eingerichtet.

Anlass für die Sanierungsarbeiten an den öffentlichen Kanälen aus dem Jahr 1905 sind zahlreiche Schäden an Mauerwerk und Fugen. Die Arbeiten erfolgen weitgehend unter Einsatz unterirdischer Kanalsanierungsverfahren. Hierbei werden die Kanäle von innen mittels spezieller grabenloser Bautechniken saniert. Die vorhandene Substanz, also die bestehende Rohrwand, wird ertüchtigt, sodass eine dauerhafte Trag- und Funktionsfähigkeit der Kanalrohre wiederhergestellt wird. So können die Kanäle mehrere Jahrzehnte weiterbetrieben werden.

Durch die Verwendung der grabenlosen Techniken werden im Vergleich zur offenen Bauweise, bei der eine Erneuerung der sanierungsbedürftigen Kanalabschnitte durch einen Kanalgraben und die Öffnung der Verkehrsflächen erfolgt,

  • die Bauzeit drastisch verringert,
  • Anlieger*innen und Verkehrsteilnehmer*innen deutlich weniger durch das Baugeschehen beeinträchtigt,
  • umweltbezogen Folgen durch Feinstaub, CO2-Emissionen und die Inanspruchnahme von Deponieraum reduziert.

Die Sanierung der Schachtbauwerke an der Halleschen Straße muss jedoch in offener Bauweise erfolgen.

Die Kanalsanierung erfolgt in drei Bauphasen:

  • In Phase 1 beginnen die Tiefbauarbeiten mit dem Abbruch und Neubau eines im westlichen Abschnitt gelegenen Schachtbauwerkes.
  • In der 2. Phase werden umfangreiche grabenlose Sanierungsarbeiten an weiteren Schächten und einem weiteren Kanalabschnitt durchgeführt.
  • In der ab 12. Juni beginnenden 3. Phase wird der sogenannte Schlauchlinereinbau über eine Länge von rund 132 Metern durchgeführt (Der Schlauchlinereinbau ist ein Verfahren zur Sanierung von beschädigten oder undichten Abwasser- und Regenwasserleitungen).

Alle Baubeteiligten sind bemüht, die Arbeiten zügig auszuführen. Für unvermeidbare Behinderungen und Unannehmlichkeiten während der gesamten Bauphase bittet die Stadtentwässerung um Verständnis.

Die Baumaßnahme Hallesche Straße ist Teil der Kanalerneuerungsmaßnahme "Großprofilsanierung" im Bereich der Innenstadt. An insgesamt neun Stellen im Stadtgebiet erneuert die Stadtentwässerung größtenteils unterirdisch die vorhandene Kanalisation. Die Baukosten betragen rund 2,8 Mio. Euro.

Planen & Bauen Mobilität & Verkehr

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Do 16. Mai 2024

Für Fahrgäste der Stadtbahn ändert sich ab Donnerstagnachmittag, 16. Mai, am Hauptbahnhof der Weg zu den Bahnen.

zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann
zur Nachricht Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Für Gesundheit und Umwelt: Fahrrad-Wettbewerb „Bike to School“ startet Do 2. Mai 2024
Kind fährt mit dem Fahrrad zur Schule.
Bild: Adobe Stock / Irina Schmidt
zur Nachricht Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Einwohner*innen in Huckarde, Lütgendortmund und Mengede können ihre Meinung einbringen Di 30. April 2024
Marktplatz in Huckarde
Bild: Stephan Schütze
zur Nachricht Truck sammelt Daten für bessere Straßen Truck sammelt Daten für bessere Straßen Mo 29. April 2024
Silberner Truck mit der Aufschrift "Unseren LKW können Sie überholen, unsere Forschung nicht."
Bild: Uni Wuppertal
zur Nachricht Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Erlebnis Strobelallee: Etappenziel für Dortmunds „geile Meile“ Do 25. April 2024
Eröffnung erster Bauabschnitt Eröffnungsmeile Strobelallee
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Dortmund investiert Rekordsummen in Schul- und Kitabau Do 25. April 2024

Dortmund benötigt mehr Schul- und Kitaplätze. Die Städtische Immobilienwirtschaft investiert deswegen rund 2,9 Mrd. Euro

zur Nachricht Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Ordnungsamt sitzt nun fest im Sattel Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Bahnsinn! Dortmund hat Deutschlands modernste Stadtbahn   Di 23. April 2024
Bild: Stadt Dortmund / Niklas Kähler
zur Nachricht Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Dortmund führt den digitalen Bauantrag ein Do 18. April 2024

Dortmund wird einfacher: Die Stadt Dortmund baut ihren digitalen Service weiter aus.