Newsroom

Fußball

Ticketvorverkauf für die UEFA EURO 2024 hat begonnen

Seit Dienstag, den 3. Oktober, sind Tickets über die offizielle UEFA-Ticketing-Plattform für die EURO 2024 erhältlich. Die günstigsten Tickets in der Gruppenphase sind bereits für 30 Euro verfügbar. Das erste von insgesamt vier Ticketverkaufsfenstern schließt am 26. Oktober 2023.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Interview zum Ticketverkaufsstart mit dem EURO-Beauftragten der Stadt, Martin Sauer.

Das Warten hat ein Ende. Um Punkt 14:00 Uhr öffnete am Dienstag, 3. Oktober, das Ticketingportal für die UEFA EURO 2024. Somit können sich ab sofort alle Fans für die Spiele der 17. Europameisterschaft vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 bewerben. 51 Spiele werden dann in zehn Stadien in ganz Deutschland ausgetragen. Im "BVB Stadion Dortmund", so der Stadionname während des Turniers, werden sechs Partien gespielt. Vier Begegnungen finden in der Gruppenhase statt, für die es bereits Karten ab 30 Euro gibt.

Bewerbung für alle Dortmunder Spiele möglich

Eintrittskarten für die Heim-EM sind ausschließlich online auf der offiziellen UEFA-Ticketing-Plattform erhältlich. Dafür müssen alle Interessierten ein Benutzerkonto erstellen. Nach erfolgreicher Registrierung dürfen pro Spiel vier Standardtickets in derselben Preiskategorie beantragt werden.

Alle Bewerber*innen haben die Möglichkeit sich für alle Spiele im "BVB Stadion Dortmund" zu bewerben. Neben den vier Gruppenspielen, wird am 29. Juni 2024 ein Achtelfinale und das zweite Halbfinale am 10. Juli 2024 in Dortmund ausgetragen. Bei der Ticketauswahl ist jedoch zu beachten, dass es nicht möglich ist, sich für zwei Spiele zu bewerben, die am selben Tag stattfinden.

Eine Million Tickets für weniger als 60 Euro verfügbar

Die Tickets sollen für viele Fans erschwinglich bleiben. Deshalb werden insgesamt eine Million Tickets für unter 60 Euro angeboten. Insgesamt stehen mehr als 80 Prozent der 2,7 Millionen Tickets den Fans der teilnehmenden Mannschaften und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. 1,2 Millionen Karten des Kontigents sind im Zeitraum vom 3. bis 26. Oktober freigeschaltet. Eine weitere Million Tickets wird nach der Auslosung am 2. Dezember in Zusammenarbeit mit den qualifizierten Nationen verkauft.

Bei der Vergabe der Tickets für die EURO 2024 herrscht aber keine Eile. Die Zuteilung der Tickets erfolgt nach Schließung des Bewerbungsfensters am 26. Oktober per Losverfahren.

Sobald die Paarungen der Gruppenphase feststehen, wird nach der Auslosung der Endrunde am 2. Dezember 2023 dann eine zweite Ticketverkaufsphase stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt wird es möglich sein, Spiele basierend auf den qualifizierten Teams auszuwählen. Die letzten beiden Verkaufsphasen werden im März und Juni 2024 beginnen.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden in der städtischen Datenschutzerklärung.

Dortmund rollt für die Fußballfans einen grünen Teppich aus. Wie verläuft die Route vom Hauptbahnhof zum Stadion und zum Public Viewing?

Gruppenbuchungen sind nicht möglich

Gruppenbuchungen werden in den einzelnen Verkaufsfenstern nicht angeboten, da pro Spiel maximal vier Tickets beantragt werden können und das Ziel der UEFA, so viele Fans wie möglich die Möglichkeit zu geben, die Spiele der UEFA EURO 2024 zu sehen, sonst nicht umsetzbar ist.

Die UEFA wird außerdem für jedes Spiel Tickets für Fans mit Behinderung bereitstellen. Diese Tickets werden in der günstigsten Kategorie angeboten, unabhängig davon, wo sich die barrierefreien Plätze im Stadion befinden. Fans mit Behinderung können außerdem eine Freikarte für eine Begleitperson beantragen. Die Gesamtzahl der Tickets muss innerhalb der Höchstmenge von vier Tickets pro Spiel liegen. Kostenlose Tickets für Begleitpersonen werden nicht in der Gesamtsumme gezählt.

Resale-Plattform zur Bekämpfung des Schwarzmarkthandels

Auf der offiziellen Resale-Plattform können Fans ihre Tickets zum Nennwert weiterverkaufen. Die Plattform wird im Frühjahr 2024 zur Verfügung stehen. Über diese offizielle UEFA-Verkaufsstelle können die Fans Tickets auf sichere Art und Weise von anderen Fans erwerben. Die UEFA ruft Fans dazu auf, nur über die offizielle Plattform Tickets zu beantragen, um das Risiko ungültiger oder gefälschter Tickets auszuschließen und sicherzustellen, dass Verkäufer*innen den gesamten Verkaufspreis erhalten.

Zum Thema

Wirtschaft

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Organisator*innen von Public Viewing können bis Mai eine Lizenz beantragen Fr 16. Februar 2024
Zahlreiche Fußballfans mit Deutschlandflaggen feiern auf dem Friedensplatz.
Bild: Stadt Dortmund / Anja Kador
zur Nachricht Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Erster Spatenstich fürs Freibad Stockheide Mi 14. Februar 2024
Eine Gruppe von Personen mit Spaten in der Hand beim Freibad Stockheide.
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Gelbe Helden der EDG sind bereit für die UEFA EURO 2024 Gelbe Helden der EDG sind bereit für die UEFA EURO 2024 Mi 7. Februar 2024
Bild: EDG
zur Nachricht Beratungsangebot des Zentrums für Ethnische Ökonomie soll verlängert werden Beratungsangebot des Zentrums für Ethnische Ökonomie soll verlängert werden Di 6. Februar 2024
Viele Hände verschiedener Hautfarben
Bild: Adobe Stock / rawpixel.com
zur Nachricht Mitmachen beim Nachhaltigkeitsparcours im Paradiesgarten Reinoldikirche Mitmachen beim Nachhaltigkeitsparcours im Paradiesgarten Reinoldikirche Mo 5. Februar 2024
Im Vordergrund liegt der EM-Ball der Fußballeuropameisterschaft 2024, im Hintergrund steht ein Torwart im Tor bereit.
Bild: Stadt Dortmund / Karoline Rösner
zur Nachricht Reflektierende, nachhaltige Schnapparmbänder erobern Schulwege Reflektierende, nachhaltige Schnapparmbänder erobern Schulwege Do 1. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Dortmund wappnet sich für Hitzewellen und stellt dynamischen Hitzeaktionsplan auf Mi 31. Januar 2024
Trinkende Frau vor Sonne und blauem Himmel.
Bild: Adobe Stock / kieferpix
zur Nachricht Dortmund soll Ausstoß von Treibhausgas verringern Dortmund soll Ausstoß von Treibhausgas verringern Di 30. Januar 2024

Der Ausstoß von Treibhausgas soll auf Null sinken - in Dortmund schon bis zum Jahr 2035.

zur Nachricht „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen „Ein Blick in Dortmunder Kunst“ zeigt kostenlos die kreative Vielfalt heimischer Künstler*innen Mo 29. Januar 2024
Bilder hängen in einer Ausstellung an einer weißen Wand, im Vordergrund liegen ein Sitzsack und Flyer.
Bild: Stadt Dortmund / Elisa Vaughan
zur Nachricht Stadt Dortmund und DASA vernetzen Fußball-Prominenz Stadt Dortmund und DASA vernetzen Fußball-Prominenz Mi 24. Januar 2024

Dortmund lud Fußball-Prominente zum Vernetzen in die DASA ein. Anlass ist die EM im Juni, Dortmund ist Gastgeber-Stadt.

zur Nachricht Projekt "In|Die RegionWestfalen" erhält 3,6 Millionen Euro Fördermittel Projekt "In|Die RegionWestfalen" erhält 3,6 Millionen Euro Fördermittel Do 18. Januar 2024
Wirtschaftsministerin Mona Neubaur übergibt Förderbescheide u.a. an Heike Marzen, Chefin der Dortmunder Wirtschaftsförderung.
Bild: Adobe Stock / Eva
zur Nachricht Wettbewerb "Geschmackstalente" startet in die vierte Runde Wettbewerb "Geschmackstalente" startet in die vierte Runde Do 11. Januar 2024
Eine Frau und zwei Männer stehen in einem sonnigen Hof und umarmen sich freudig lachend.
Bild: Markus Mielek
zur Nachricht Oberbürgermeister Thomas Westphal äußert sich zum Insolvenzantrag von Galeria Karstadt Oberbürgermeister Thomas Westphal äußert sich zum Insolvenzantrag von Galeria Karstadt Di 9. Januar 2024
Karstadt Eingang Westenhellweg
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Bürger*innen können Haushalt interaktiv ansehen und auswerten Bürger*innen können Haushalt interaktiv ansehen und auswerten Di 2. Januar 2024

Für mehr Transparenz stellt die Stadt Dortmund ihre Haushaltsdaten ab sofort interaktiv bereit.

zur Nachricht Die südliche Speicherstraße gewinnt den NRW-Wettbewerb "EFRE.Stars 2023" Die südliche Speicherstraße gewinnt den NRW-Wettbewerb "EFRE.Stars 2023" Do 21. Dezember 2023
Innenstadt-Nord
Luftbild vom Dortmunder Hafen
Bild: Benito Barajas

Hier können Sie individuell einstellen, welche Social-Media-Angebote und externen Webdienste Sie auf den Seiten von dortmund.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, z.B. Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden.

Informationen zum Datenschutz von dortmund.de finden Sie in der städtischen Datenschutzerklärung.

Datenschutz