Grünflächenamt
  1. Themen
  2. Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz
  3. Naturschutz & Grünflächen
  4. Baumspenden

Baumspenden

Spenden- und Pflanzaktion für ein Baumstarkes Dortmund

Liebe Dortmunder*innen, liebe Freund*innen unserer Stadt!

Einen Baum pflanzen, Motive dafür gibt es sicher genug. Mancher möchte der Nachwelt etwas bleibendes hinterlassen, ein anderer will damit einen Beitrag zur Verbesserung der Umweltbedingungen leisten und dem Nächsten liegt etwas an einem attraktiven, also auch grünen Stadtbild, verbunden mit der Verbesserung der Lebensqualität und der Beobachtung von Naturgesetzen. Es gibt viele gute Gründe.

Ein weiterer besteht in der Tatsache: Dortmund verträgt noch viele Bäume und Großsträucher, insbesondere in den Dortmunder Grün- und Parkanlagen. Mit der Spendenaktion Baumstarkes Dortmund können wir das schneller erreichen, als dies mit öffentlichen Mitteln möglich wäre.

Wir möchten Sie einladen, gemeinsam mit uns eine Tradition zu begründen. Lassen Sie uns besondere Anlässe wie Hochzeiten, runde Geburtstage, die Geburt eines Kindes, aber auch Firmenjubiläen oder andere Ereignisse mit dem Pflanzen eines Baumes oder einer Spende würdigen. In ein paar Jahren haben wir unsere Freude daran und einige Jahrzehnte später unsere Kinder und Enkel. Beteiligen können sich alle: Privatpersonen, Schulen, Firmen, Institutionen...

Jeder Betrag ist gern gesehen. Die Spenden werden direkt und ausschließlich für den Ankauf und für das Pflanzen von Bäumen bzw. Ziersträuchern verwendet. Sie können entweder einen Betrag nach eigenem Ermessen oder im symbolischen Wert eines Baumes unterschiedlicher Pflanzgröße spenden. Nach Eingang Ihrer Spende wird Ihnen ein Zertifikat für Ihren Beitrag zur Erhaltung von Umwelt und Natur ausgestellt und übermittelt.

Bitte unterstützen Sie uns, damit die Spenden- und Pflanzaktion zum Vorteil unserer Stadt und all ihrer Bewohner*innen ein Erfolg wird.

Wann und wo finden die Pflanzaktionen statt?

Die Pflanzaktionen finden jeweils während der Pflanzperiode im Zeitraum Oktober - März statt. Ihre Spende beinhaltet grundsätzlich die Pflanzenspende und die fachgerechte Pflanzung; hierbei können Sie aber auch mithelfen oder zugegen sein. Über Termine informiert Sie der Regiebetrieb Stadtgrün.

Standorte der Pflanzaktionen

Scharnhorst
Stadtteilpark Scharnhorst

Eving
Grünanlage An den Teichen
Grünanlage Externberg

Mengede
Volksgarten Mengede

Huckarde
Grünanlage Wideybachtal

Innenstadt-Nord
Fredenbaumpark
Blücherpark

Innenstadt-West
Tremonia-Park

Innenstadt-Ost
Stadewäldchen (Verlängerung nördl. Saarlandstraße)

Brackel
Grünanlage Am Funkturm
Grünanlage Am Westheck - Oberste-Wilms-Straße

Aplerbeck
Grünanlage Haus Rodenberg (Seite Postkutschenweg)
Grünanlage Lindstraße-Bergparte

Hörde
Grünanlage Admiralplatz

Hombruch
Grünanlage Olpketal (v. Augustinum bis Schule)
Grünanlage Rahmkebachtal

Lütgendortmund
Grünanlage Steinhammer Straße

Was muß ich machen, um einen Baum zu spenden?

Um einen Baum zu spenden, der auf einer öffentlichen Fläche in Dortmund gepflanzt werden soll, müssen Sie den untenstehendes Formular ausfüllen und an das Grünflächenamt Dortmund, senden oder faxen.

Formular: Baumspende, 56 KB, PDF

Weitere Informationen

Spenden für die Aktion Baumstarkes Dortmund sind gemeinnützig und somit steuerlich absetzbar.

Ein Zertifikat über die Baumspende wird aufgrund des Verwaltungsaufwandes für Beträge ab 50 Euro ausgestellt. Spenden unter 50 Euro sind dennoch erwünscht und werden zum Ankauf eines Baumes angesammelt.

Grünflächenamt

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Untere Brinkstr. 81-89
44122 Dortmund

Mehr zum Thema

Baumspenden

Gemeinsam für ein grünes Dortmund! Unterstützen Sie die Spendenaktion "Baumstarkes Dortmund" und setzen Sie ein Zeichen für Natur und Lebensqualität.

Ziel 10: Weniger Ungleichheiten

Eine Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 10: Weniger Ungleichheiten in Dortmund

17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Eine Übersicht zu den 17 verabschiedeten UN Zielen für eine nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung

Kontakt

Die Kontaktinformationen des Umweltamtes der Stadt Dortmund finden Sie hier.

Rosenterrassen

Informationen zu den Rosenterrassen, die 1925-27 in Verbindung mit Planung und Bau der ersten Westfalenhalle als Parkanlage erstellt wurden.

Services

Hier finden Sie eine Übersicht zu den angebotenen (Online-) Services des Umweltamtes der Stadt Dortmund.

Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen

Eine Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 3: Gesundheit und Wohlergehen

Luftreinhaltung

Luftqualität im Ruhrgebiet: Messungen und Maßnahmen zur Luftreinhaltung. Aktuelle Informationen zur Luftbelastungssituation.

Hof- und Fassadenprogramm

Mit dem Hof- und Fassadenprogramm Westerfilde & Bodelschwingh unterstützt die Stadt Dortmund Immobilieneigentümer, die ihre Fassaden neugestalten.

Wasser

Informationen zum Thema Wasser in Dortmund

Gewässerumgestaltung - Umbau des Emscher-Lippe-Systems

Sanierung und Naturschutz in Dortmunder Gewässern: Maßnahmen zur Wiederherstellung natürlicher Lebensräume und ökologischer Zustände.

Ziel 15: Leben an Land

Eine Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 15: Leben an Land in Dortmund

Faire Beschaffung

Das Netzwerk 'Faire Kulturhauptstadt Ruhr2010' fördert Fairtrade in Ruhrgebietsstädten.

Allergene

Informationen zu Allergenen in Dortmund

Förderung von Elektromobilität im Taxiverkehr

Informationen zur Förderung von Elektromobilität im Taxiverkehr im Rahmen des Projektes "Emissionsfreie Innenstadt" der Stadt Dortmund. Mehr hier.