Umweltamt
  1. Themen
  2. Umwelt, Nachhaltigkeit & Klimaschutz
  3. Klimaschutz & erneuerbare Energien
  4. Erneuerbare Energien
  5. Bioenergie

Erneuerbare Energien

Bioenergie

Bioenergie spielt eine wichtige Rolle bei der Energiewende und der Umstellung auf erneuerbare Energien. Sie hat in den letzten Jahren einen erheblichen Beitrag zur Strom-, Wärme- und Kraftstoffproduktion geleistet und trägt zur Verringerung des CO2-Ausstoßes bei.

Bioenergie umfasst verschiedene Technologien, wie zum Beispiel Biogas-, Biomasse- und Bioabfallanlagen sowie Biokraftstoffe und wird aus der Verbrennung oder Vergärung von Biomasse gewonnen. Heute wird neben Wärme auch Strom aus Biomasse (organische Masse pflanzlicher oder tierischer Herkunft) erzeugt. Die Quellen, aus denen die Biomasse gewonnen wird, sind äußerst vielfältig. Überwiegend werden Reststoffe wie Alt-, Rest- und Derbgehölze oder Bioabfälle, Gülle und Ernterückstände zur Energiegewinnung eingesetzt. Hierzu werden speziell Energiepflanzen für die Energieerzeugung angebaut. Zu den Energiepflanzen zählen unter anderem Feldfrüchte, Wildpflanzen und schnellwachsende Baumarten.

Durch den Prozess der Photosynthese, bei dem Pflanzen CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen und es in organischen Verbindungen speichern, ist Bioenergie in der Lage CO2 zu binden. Wenn diese organischen Verbindungen dann als Biomasse zur Energieerzeugung genutzt werden, wird das gebundene CO2 freigesetzt. In einer geschlossenen Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft kann das freigesetzte CO2 sogar erneut von den Pflanzen aufgenommen werden, die zur Produktion von Biomasse verwendet werden. Durch einen so geschlossenen Kreislauf, wird CO2 dauerhaft in Biomasse gebunden.

In Biogasanlagen wird organische Biomasse wie Mais, Gras oder Gülle fermentiert, um Methan zu produzieren. Dieses Methan wird dann zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt. In Biomasseheizkraftwerken werden Holz, Stroh oder andere organische Materialien zur Strom- und Wärmeerzeugung verbrannt. Biokraftstoffe werden aus Pflanzenöl, Rapsöl oder anderen organischen Materialien hergestellt und dienen als Alternativen zu fossilen Brennstoffen. Sie werden hauptsächlich in der im Verkehrssektor eingesetzt, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Bioenergie ermöglicht eine lokale Energieversorgung, da die nötigen Rohstoffe lokal produziert werden können und unterstützt somit die Energiesicherheit und -versorgung in Deutschland.

In Dortmund wird Bioenergie fast ausschließlich in Verbrennungsanlagen wie Holzhackschnitzelheizungen, Holz-Pelletkesseln oder Kaminöfen zur Wärmeversorgung genutzt und es kommen acht Biogasanlagen zum Einsatz. Laut der Energie- und Treibhausgasbilanz 2021 wurden in Dortmund 17,32 Gigawattstunden Energie durch Biomasse erzeugt.

Mehr zum Thema

DASA Arbeitswelt Austellung

Informationen rund um das Projekt: DASA Arbeitswelt Ausstellung, zur Erfüllung des vierten Ziels: Hochwertige Bildung.

Handlungsprogramm Klima-Luft 2030

Wir informieren Sie über das Handlungsprogramm Klima-Luft 2030 - die Grundlage für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung in Dortmund.

Angekommen in deiner Stadt

Informationen rund um das Projekt: Angekommen in deiner Stadt, zur Erfüllung des ersten Ziels: Keine Armut.

Klimabarometer der Stadt Dortmund

Das Klimabarometer zeigt die laufenden Klimaschutzaktivitäten der Stadt Dortmund. Hier können Sie die Arbeitsprozesse von Klimaprojekten verfolgen.

Umgebungslärm

Umweltlärm: Schutz vor störenden Geräuschen im Freien. Erfahren Sie, wie die EU-Richtlinie und das deutsche Recht den Lärmschutz regeln.

Emissionsfreie Innenstadt

Erfahren Sie mehr zu dem Projekt "Emissionsfreie Innenstadt" der Stadt Dortmund zur Minderung von Treibhausgasemissionen im Straßenverkehr.

Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen

Eine Übersicht zum UN Nachhaltigkeitsziel Nummer 3: Gesundheit und Wohlergehen

Förderprogramm zum Schutz vor Hochwasser und Überflutungen

Dortmund fördert den Hochwasserschutz von Privatimmobilien mit einem neuen Fonds, um Eigentümer*innen zu unterstützen.

Analysen

Informationen zum Thema Analysen im Zusammenhang mit dem Masterplan integrierte Klimafolgeanpassung finden Sie hier. Mehr erfahren.

Ergebnisse der Umgebungslärmkartierung

Prüfen Sie Ihre Lärmbelastung: Umgebungslärmkarten NRW online verfügbar. Straßen- und Schienenverkehrslärm im Fokus. Lärmminderung in Dortmund.

Förderverein Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz e.V.

Informationen über den Förderverein Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz e.V. in Dortmund erhalten Sie hier.

Stadtklimaanalyse

Dortmund und viele weitere Städte präsentieren ihre vom Regionalverband Ruhr erstellten Klimaanalysen im Internet.

Naturdenkmale und Geschützte Landschaftsbestandteile

Erfahren Sie, welche Bereiche in Dortmund geschützt sind und welche Pflichten für Eigentümer von Naturdenkmalen gelten.

Sturm

Hier erhalten Sie Informationen zu Gefährdungen und Anfälligkeiten gegenüber Starkwind und Sturm in der Stadt Dortmund. Mehr erfahren.

City-Projekte

Mit Projekten in allen neun City-Quartieren und Maßnahmen für die ganze Innenstadt stärkt die Stadt Dortmund die City.