Dortmund überrascht. Dich.
Mädchen erklärt Jungen etwas im Schulheft

Jugendamt

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): SXC

Ambulante Intensive Begleitung (AIB)

Die AIB wird vom Fachbereich "Erzieherische und wirtschaftliche Hilfen" geleistet (§ 35 KJHG).

Was ist AIB?

Ein ambulantes, flexibles, befristetes Hilfsangebot für Jugendliche und Heranwachsende

AIB hilft

  • Jugendlichen und Heranwachsenden, die aus allen sozialen Netzen gefallen sind und in einer Krise stecken
  • wenn es Probleme mit Eltern, Job, Schule oder Polizei gibt
  • Obdachlosigkeit besteht oder droht

Ziel von AIB ist...

  • das stabile Umfeld (wieder)herzustellen
  • Kontakte zu Personen und Einrichtungen, die den Jugendlichen unterstützen und begleiten können, herzustellen

Wer kann bei AIB anfragen?

Jugendliche, Eltern, Jugendrichter, Bewährungshelfer, Lehrer, Jugendhilfedienste und andere Jugendhilfeträger

Wichtig...

...ist die Bereitschaft des jungen Menschen, an seiner momentanen Situation etwas zu ändern

Wir sind zuständig...

...für die Stadtbezirke Huckarde, Lütgendortmund, Brackel, Eving, Innenstadt West und Innenstadt Nord

Wir sind...

...die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes Dortmund und rund um die Uhr" erreichbar

Kontakt

Jugendamt Dortmund - Erzieherische und wirtschaftliche Hilfen - Ambulante Intensive Begleitung

44388 Dortmund
Sabine Koepke, Ansprechpartnerin
Mihran Bersam Bakircian, Ansprechpartner
Raphael Gigla, Ansprechpartner
Kandil Sevgi, Ansprechpartner
Aysel Ilgün-Tymm, Ansprechpartner
Birgit Schmidt, Ansprechpartnerin
Erika Sondermann, Ansprechpartnerin
Erika Tenbrinck-Veldscholten, Ansprechpartnerin
Monika Porrmann, Ansprechpartnerin
Mohammed El Yakoubi El Idrissi, Ansprechpartner