Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz, Berswordthalle und altes Stadthaus

Vielfalt, Toleranz und Demokratie

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Respekt-Büro

Respekt ist mehr als Toleranz

Logo Respekt

Das Respekt-Büro ist eine Anlaufstelle für junge Menschen, die für sich und andere aktiv werden wollen.

Gemeinsam werden Initiativen und Kampagnen zur Stärkung von Toleranz, Zivilcourage und interkultureller Kompetenz, sowie zur Bekämpfung von Rechtsextremismus entworfen und durchgeführt.

Im Mittelpunkt steht stets die Vermittlung und das Erleben demokratischer Werte. Die Ablehnung jder Form von Extremismus und Demokratiefeindlichkeit ist daher selbstverständlich.

Die hierfür benötigten Kompetenzen werden gemeinsam in Workshops, Trainings und Projekten entwickelt und in Aktionen für ein weltoffenes und tolerantes Dortmund umgesetzt.

Das Respekt-Büro ist eine Einrichtung für

  • Demokratieförderung und
  • interkulturelle Kompetenz

Unsere Angebote richten sich an

  • Junge Menschen ab 14 Jahren
  • Eltern
  • Fachleute und Multiplikatoren
  • Schulklassen und Gruppen aus Einrichtungen der Jugendhilfe

Kontakt

Jugendamt Dortmund - Respekt-Büro

Vielfalt, Toleranz und Demokratie