Newsroom

Verkehr

Dortmund saniert Anliegerstraßen in den Stadtbezirken

Um den Zustand der Anliegerstraßen zu verbessern, plant die Stadt Dortmund eine Straßenoffensive. Diese umfasst neben den Anliegerstraßen auch stark genutzte Verbindungsstraßen in den Quartieren.

Es sind vor allem die kaputten Straßen vor der eigenen Haustür, die den Menschen in Dortmund schlechte Laune bereiten. Schlaglöcher oder Risse in der Fahrbahn im eigenen Viertel stören ganz besonders - ein Sanierungsprogramm soll dies ändern.

Der Rat entscheidet in seiner Dezembersitzung über das Straßen-Sanierungsprogramm mit einem Gesamtvolumen von rund 25 Millionen Euro. Die Umsetzung soll in den Jahren 2024 und 2025 erfolgen.

Sanierungsstau wird angegangen

Auf 2.060 Kilometer erstreckt sich das Dortmunder Straßennetz. Viele Straßen sind in einem schlechten Zustand, weil sie seit Jahrzehnten nicht grundlegend erneuert wurden. Dank einer Datenbank hat das Tiefbauamt genaue Informationen darüber, wie es um einzelne Bereiche bestellt ist. Auf dieser Grundlage wurden die Straßen in den einzelnen Bezirken für das Sanierungsprogramm ausgewählt.

In die Bewertung floss auch ein, wie häufig Mitarbeiter*innen der Straßenunterhaltungskolonne kurzfristig tiefe Schlaglöcher und andere Gefahren für den Verkehr beseitigen mussten.

Tiefbauamt wählt nach bestimmten Kriterien aus

Für jeden Stadtteil wurden Quartiere festgelegt, deren Straßen über größere Abschnitte in auffällig schlechtem Zustand sind. Teilweise sind die Schäden so groß, dass der gesamte Oberbau der Fahrbahn umfassend erneuert werden muss. Der Oberbau einer Straße setzt sich zusammen aus den Tragschichten und der Asphalt-Deckschicht. In anderen Fällen führt schon der Austausch der Asphalt-Deckschicht zu einem optimalen Ergebnis. Manchmal eröffnet sich das gesamte Schadensbild für die Bauleute erst, wenn die Arbeiten bereits begonnen haben.

Von der Sanierung profitieren die Anwohner*innen der Quartiere – aber auch alle anderen Menschen in Dortmund haben etwas davon. Denn durch die Straßenoffensive verbessert sich der Zustand des gesamten Straßennetzes nach und nach deutlich.

Welche Straßen stehen auf der Liste?

Alle zwei Jahre wird das Tiefbauamt dem Rat der Stadt eine neue Liste mit Anliegerstraßen aus den Bezirken zur Abstimmung vorlegen. Diese Straßen stehen in den kommenden beiden Jahren auf dem Plan, kurzfristige Veränderungen sind möglich.

Aplerbeck

  • Mondstraße
  • Neißestraße
  • Schwerter Straße
  • Werrastraße
  • Witthausstraße

Brackel

  • Albroweg
  • Donnerstraße
  • Ertmarweg
  • Randolfweg

Eving

  • Maienweg
  • Teislerweg
  • Vestingweg
  • Im Velm

Hombruch

  • Nachtigallenweg
  • Kukucksweg
  • Zaunkönigweg
  • Kolibiriweg
  • Rotkehlchenweg
  • Kiebitzweg
  • Schwarzdrosselweg
  • Regenpfeifferweg
  • Rebhuhnweg

Hörde

  • Brunnenweg
  • Buschweg
  • Mirabellenweg
  • Erlenweg
  • Kirschweg
  • Pfirsichweg
  • Heckenrosenweg
  • Laubenweg
  • Weintraubenweg

Huckarde

  • Heribertstraße
  • Ermbachstraße
  • Erenbertstraße
  • Thoniesstraße

Innenstadt-Ost

  • Adickestraße
  • Schönaichstraße
  • Thomas-Mann-Straße
  • Gerhart-Hauptmann-Straße

Innenstadt-West

  • Schafackerweg
  • Oberbank
  • Flözweg
  • Zechenstraße
  • Wortmannsweg
  • Tengelmannweg
  • Grasenkamp

Lütgendortmund

  • Uranusstraße
  • Junoweg
  • Brache
  • Stemmkeweg
  • Oberdelle
  • Neptunstraße

Mengede

  • Paul-Fleming-Straße
  • Ristweg
  • Weckherlingweg
  • Waterloostraße

Innenstadt-Nord

  • Fliederstraße
  • Wielandstraße
  • Kleiststraße
  • Rückertstraße
  • Kleine Rückertstraße
  • Kleine Herderstraße

Scharnhorst

  • Am Mergelbruch
  • An der Halde
  • Am Bergfeld
  • Hamey
  • Im Wiesenkamp
  • Merckenbuschweg
  • Avermannstraße

Mobilität & Verkehr

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Neue smarte Leuchten in der Katharinenstraße weisen den Weg in die City Fr 1. März 2024
Modell "Dortmunder Stele" - diese Grafik zeigt, wie die neuen Leuchten aussehen.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht Droste-Hülshoff-Realschule kooperiert mit Supermarkt Droste-Hülshoff-Realschule kooperiert mit Supermarkt Mi 28. Februar 2024

Neue Partnerschaft in Kirchlinde erleichtert Realschüler*innen Einblicke in Einzelhandelsarbeit und Bewerbungstipps.

zur Nachricht UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen UEFA plant einheitliche Parkgebühren an Spieltagen Di 27. Februar 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft #amtlich: Dortmund baut für die Zukunft Fr 23. Februar 2024
Stadtsprecher Michael Meinders und Oberbürgermeister Thomas Westphal vor Baustelle
Bild: Karin Niemeyer /Stadt Dortmund
zur Nachricht Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut Fr 23. Februar 2024
Eving

Arbeiten am Haltepunkt Jakobstraße an der Lindenhorster Straße beginnen am 26. Februar.

zur Nachricht Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Warnstreik legt Nahverkehr in Dortmund still Fr 23. Februar 2024
Bild: DSW21 / Jörg Schimmel
zur Nachricht Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Erster Abschnitt der Veloroute nach Hörde soll noch 2024 gebaut werden Di 20. Februar 2024
Mann mit Helm fährt mit dem Fahrrad durchs Grüne.
Bild: Adobe Stock / Tymoshchuk
zur Nachricht Radwall wächst zwischen Brüderweg und Bornstraße um weitere 400 Meter Radwall wächst zwischen Brüderweg und Bornstraße um weitere 400 Meter Di 20. Februar 2024
Radfahrer auf Radweg
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Amphibienwanderungen haben begonnen Amphibienwanderungen haben begonnen Mo 19. Februar 2024
Bild: Biologische Station Kreis Unna / Dortmund
zur Nachricht Modellprojekt „Muttersprachliche Unterstützung bei Gesprächen zwischen Fachkräften“ ist in Hörde gestartet Modellprojekt „Muttersprachliche Unterstützung bei Gesprächen zwischen Fachkräften“ ist in Hörde gestartet Fr 16. Februar 2024
Hörde
Die Hände mehrerer Menschen sind übereinandergelegt.
Bild: Adobe Stock / rawpixel.com
zur Nachricht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht In der Baurat-Marx-Allee wird der Boden nach Kampfmitteln untersucht Mo 19. Februar 2024
Innenstadt-Ost
Luftansicht des Westfalenparks
Bild: G. P. Müller
zur Nachricht Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Dortmund erforscht Zukunft großer Parkflächen Mo 19. Februar 2024

Dortmund wird Modell-Kommune für klimafreundliches Parken und arbeitet an nachhaltiger Stadtentwicklung.

zur Nachricht Saarlandstraße soll zum Boulevard werden Saarlandstraße soll zum Boulevard werden Fr 16. Februar 2024
Visualisierung: Saarlandstraße als Flaniermeile
Bild: Stadt Dortmund / Vermessungs- und Katasteramt
zur Nachricht Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Geh- und Radweg in Derne ist wegen Fällarbeiten für wenige Tage gesperrt Fr 16. Februar 2024
Scharnhorst
Fahrrad auf Radweg
Bild: Adobe Stock / Pink Badger
zur Nachricht Zwei Straßen in Berghofen und Mengede sind aufgrund von Tagesbrüchen gesperrt Zwei Straßen in Berghofen und Mengede sind aufgrund von Tagesbrüchen gesperrt Do 15. Februar 2024

In der Obermarkstraße und in der Dönnstraße wurde je ein Tagesbruch festgestellt. Nun läuft die Suche nach den Ursachen.