Newsroom

Verkehr

Tiefbauamt erneuert B1-Fahrbahn in den Herbstferien - Vollsperrung ermöglicht zügige Sanierung in hoher Qualität

Um die Fahrbahn schnell und in optimaler Qualität erneuern zu können, sperrt das Tiefbauamt in den Herbstferien für gut vier Tage einen Abschnitt der B1 in Fahrtrichtung Bochum. Betroffen ist die Strecke zwischen B236 und Semerteichstraße.

Zwischen der B236 und Semerteichstraße wird auf rund 18.000 Quadratmetern die Fahrbahndecke erneuert, damit der Verkehr für viele Jahre ungestört fließen kann und keine wiederkehrenden, punktuellen Sperrungen aufgrund von Schäden mehr erforderlich sind. Stand heute (12. September) wird die Sperrung am Mittwoch, 4. Oktober, ab 20:00 Uhr eingerichtet. Am Montag, 9. Oktober, soll der Abschnitt ab 5:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden, sofern das Wetter mitspielt. Insbesondere Dauerregen ist im Straßenbau gefürchtet.

Was wird gemacht?

Neben der Erneuerung der Fahrbahndecke saniert das Tiefbauamt 31 sogenannte Durchbruchschäden auf insgesamt 3.000 Quadratmetern; das sind tiefergehende Asphaltschäden, deren Beseitigung aufwändig ist. Darüber hinaus werden mehr als 30 Schachtaufsätze saniert sowie 80 Gullys überprüft und bei Bedarf repariert. Nach Abschluss dieser Arbeiten erhält die neue Fahrbahn ihre Markierungen.

Warum eine Vollsperrung?

Würde das Tiefbauamt die oben genannten Arbeiten unter Teilsperrung ausführen, würde die gesamte Maßnahme sich über Wochen ziehen. Hinzu käme, dass von drei Spuren zwei gesperrt wären – das hätte erhebliche Staus zur Folge. Neben der viel geringeren Bauzeit ist die bessere Qualität der neuen Fahrbahndecke ein weiterer Vorteil, denn die Ausführung unter Vollsperrung ermöglicht ein Aufbringen ohne Fugen.

Vor rund zwei Jahren hat das Tiefbauamt bereits ein Teilstück in Fahrtrichtung Unna saniert – damals mit einem ähnlichen Konzept, ebenfalls unter Vollsperrung. Unterschied zu 2021: Die Schäden auf dem jetzt zu sanierenden Teilstück sind erheblich größer.

Wie wird der Verkehr geführt?

Die Arbeiten wurden bewusst in die verkehrsärmere Ferienzeit gelegt. Dennoch hat eine Vollsperrung einer so wichtigen Verkehrsader große Auswirkungen. Mehrere Umleitungsstrecken werden eingerichtet. Auch soll die Sperrung auf den Hinweistafeln der Autobahn 1 angekündigt werden.

Der Anreiseverkehr für das Champions-League-Spiel des BVB gegen Milan (4. Oktober, ab 21:00 Uhr) sollte bei Beginn der Sperrung bereits vorüber sein; für die Hotelgäste in diesem Bereich wird eine Lösung erarbeitet. Beim BVB-Heimspiel gegen Union Berlin am 7. Oktober ist die B1 dagegen voll gesperrt; anreisende Fans sollten dies bei ihrer Planung beachten.

Wie sind die Geschäfte während der Bauzeit zu erreichen?

Mehrere Läden und eine Tankstelle befinden sich im Bereich der Baustelle. Diese Geschäfte sind während der Sperrung nicht mit dem Auto zu erreichen. Das Tiefbauamt arbeitet an Lösungen, um die Auswirkungen für die Kaufleute und ihre Kund*innen zu verringern.

Die Baukosten der B1-Sanierung belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro.

Zum Thema

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen. Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet abrufbar.

Planen & Bauen Mobilität & Verkehr

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Do 20. Juni 2024
Visualisierung der Keltenstraße in Dortmund Hörde.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Sa 15. Juni 2024

Der Abschnitt des Radwalls zwischen Brüderweg und Bornstraße ist fertig. Jetzt gab's Geschenke für die Radfahrer*innen.

zur Nachricht Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Mi 5. Juni 2024
OB Westphal mit Besuchern auf der Halde Schleswig
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki / Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.

zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Dortmund rollt Fans Grünen Teppich aus: Weg führt vom Bahnhof bis ins Stadion Dortmund rollt Fans Grünen Teppich aus: Weg führt vom Bahnhof bis ins Stadion Mo 3. Juni 2024
Manfred Schepp, Oberbürgermeister Westphal und Martin Sauer stehen auf dem Grünen Teppich
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Startschuss für die IGA in Dortmund: Vom Pütt zum Paradies Mi 29. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Das hat der Rat entschieden: Neue Schulen, neues Amt, neuer Gesundheits-Service Fr 17. Mai 2024
Ratsmitglieder sitzen an Tischen im neuen Ratssaal in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Gemeinsam die Millionen erradeln: Anmeldungen zum STADTRADELN noch möglich Fr 17. Mai 2024

Über eine halbe Million Kilometer haben die rund 5.670 Radelnden zur Halbzeit des STADTRADELN 2024 zusammengeradelt.

zur Nachricht Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Von Süd nach Nord: Stadtbahn am Hauptbahnhof nur über Nordeingang erreichbar Do 16. Mai 2024

Für Fahrgäste der Stadtbahn ändert sich ab Donnerstagnachmittag, 16. Mai, am Hauptbahnhof der Weg zu den Bahnen.

zur Nachricht Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Von Brandruine zum Bienenparadies: Imker schenkt Hof in Dortmund-Somborn neues Leben Mi 15. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können H-Bahn-Passagiere sollen künftig direkt in U42 umsteigen können Mi 15. Mai 2024
Bild: Paul Schneider
zur Nachricht GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast GeBALLte Vorfreude: Anpfiff für Dortmunds EURO-Podcast Di 7. Mai 2024
Bild: Stadt Dortmund / Wirtschaftsförderung
zur Nachricht Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Neue Anlaufstelle für Beratung und Bildung: Heimathafen Nordstadt ist eröffnet Mo 6. Mai 2024
Innenstadt-Nord
Andreas Koch nimmt ein metallenes Herz mit der Aufschrift Echt Nordstadt von Hannah Rosenbaum und Thomas Westphal entgegen.
Bild: Stadt Dortmund / Christian Teichmann