Dortmund überrascht. Dich.
Steinwache

Stadtarchiv

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Arnd Lülfing

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Am 14.10.1992 wurde an der Steinstraße 50 in Dortmund die "Steinwache" als Mahn- und Gedenkstätte eröffnet. Sie befindet sich im alten Dortmunder Polizeigefängnis, in dem während des Nationalsozialismus mehr als 66.000 Menschen festgehalten und vielfach vor allem durch die Gestapo misshandelt wurden. Neben der ständigen Ausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933-1945" des Stadtarchivs Dortmund werden regelmäßig Abendvorträge angeboten und Sonderausstellungen gezeigt.

Der Eintritt ist frei.

Corona-Update: Die Mahn- und Gedenkstätte ist ab dem 14.04.2021 wieder geöffnet: Zutritt mit aktuellem Corona-Schnelltest möglich.

Gemäß der ab 29. März 2021 gültigen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und der Allgemeinverfügung der Stadt Dortmund ist ein Zutritt bei Nachweis eines tagesaktuellen, bestätigten negativen Ergebnisses eines von einer offiziellen Teststelle zertifizierten Tests (s. § 4 Abs. 4 CoronaSchutzVO NRW) möglich. Besucher*innen werden gebeten, das Testergebnis und ihre Ausweise am Eingang der Steinwache vorzuzeigen. (Dies gilt auch für Kinder.)

Testmöglichkeiten vor Ort bestehen vorerst nicht.

Die allgemeinen, bislang gültigen Regeln zum Museumsbesuch gelten weiterhin (Zeitfenster-Buchung, Kontaktformular, AHA-Regeln, Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in geschlossenen Räumen und innerhalb von Gebäuden). Achtung: Eine bereits erfolgte Impfung reicht aktuell für den Zutritt nicht aus.

Buchen Sie (auch im Falle eines kostenfreien Angebots) separate Zeitfenster und bringen Sie bitte Folgendes mit:

• den tagesaktuellen und offiziell bestätigten negativen Test (nicht älter als 24 Stunden)

• Ihren Personalausweis

• eine medizinische Maske

Wir sind zudem verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit der Besuche sicherzustellen.

Buchungsanfragen können über das Stadtarchiv telefonisch unter 0231 50-22156 oder per E-Mail unter stadtarchiv-dortmund@stadtdo.de gestellt werden. Mögliche Zeiten sind dienstags bis sonntags 10-12:00 Uhr, 12-14:00 Uhr und 14-17:00 Uhr. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Sie erhalten möglichst zeitnah eine Buchungsbestätigung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bilderstrecke: Steinwache

Das ehemalige Gestapogefängnis "Steinwache" Nachkriegsaufnahme 14 Bilder
Das ehemalige Polizeigefängnis 'Steinwache' Nachkriegsaufnahme

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

44147 Dortmund
Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anfahrt:
Die Gedenkstätte befindet sich am Nordausgang des Hauptbahnhofs, zwischen dem Auslandsinstitut und dem Cinestar. Gebührenpflichtige Parkplätze für Bus und Pkw sind in der Nähe vorhanden. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Soziales Web

Veranstaltungen

Derzeit sind in dieser Rubrik keine Veranstaltungen gemeldet.

Veranstaltungskalender