Dortmund überrascht. Dich.
geflutete Straße

Stadtentwässerung

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Starkregengefahrenkarte

Anhand der Starkregengefahrenkarte können Sie erkennen, wo im Dortmunder Stadtgebiet besondere Gefahren durch Sturzfluten und Starkregen bestehen. Die Kartendarstellung basiert auf einer Modellberechnung und dient der Auffindung besonders gefährdeter Bereiche.

Die Starkregengefahrenkarte stellt in drei Stufen die maximalen Wasserstände bei Starkregen dar. Flächen, die keine blaue Färbung haben, weisen eine geringe Gefährdung auf. Je dunkler der blaue Farbton, desto höher die zu erwartende Wassertiefe im Falle eines Starkregenereignisses.

Suchen Sie auf der Karte Orte, die für Sie von Interesse sind. Sie können so Schutzmaßnahmen auf Ihrem Grundstück planen und somit Schäden vorbeugen.

Stadtentwässerung