Newsroom

Familie

Erster von drei Spielplätzen der Huckarder Spielachse ist fertig

Huckarde

Der Spielplatz "In der Mulde" in Huckarde wurde neu gestaltet und ist nun als Bergbau-Spielplatz "In der Grube" wieder geöffnet. Er ist Teil der entstehenden Huckarder Spielachse. Unter dem Motto "Auf heißen Kohlen in die Zukunft" wird die Spielachse mit Spielangeboten für alle Altersgruppen die montane Geschichte des Stadtteils aufgreifen.

Drei Erwachsene stehen auf einem Spielplatz und präsentieren die neuen Spielgeräte.
Bild: Benito Barajas
Machten sich schon ein Bild von Schienen, Kran, Kletterturm und den anderen Elementen des "Förderbands" auf dem Spielplatz "In der Grube": (v. l.) Petra Binkhoff, Amt für Stadterneuerung, Daniel Binder, Büro für Kinderinteressen des Jugendamtes, und Andrea Dasbeck-Pälchen, Grünflächenamt.
Bild: Benito Barajas

Die Größte neue Attraktion des Bergbau-Spielplatzes ist das "Förderband", ein 21 Meter langes Spielgerät. Das Förderband bietet Spielmöglichkeiten rund um das Buddeln, Graben und Transportieren und verbindet dies mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Sandflächen, Transport-Schienen und ein Kran vermitteln den Kindern ein echtes Tagebau-Gefühl. Ein Kletterturm fordert die Geschicklichkeit heraus.

Ein Bodentrampolin sowie ein Wackel- und Förderband sind auch mit Rollstühlen befahrbar und ermöglichen gemeinsames, barrierefreies Spielen. Eine Nestschaukel rundet das inklusive Spielangebot ab. Neben dem großzügig gestalteten Eingangsbereich des Spielplatzes können Kinderwagen und Lastenräder sicher abgestellt werden.

Auf heißen Kohlen in die Zukunft

Die Umgestaltung des Spielplatzes "In der Grube" ist Teil eines größeren Projekts in Huckarde: Gemeinsam mit den Spielplätzen "Mailoh" und "Varziner Straße" bildet der Spielplatz künftig eine rund 9.000 Quadratmeter große Spielachse durch den Stadtteil. Auch die anderen beiden Spielplätze werden dazu derzeit unter Bergbau-Themen umgestaltet. Unter dem Motto "Auf heißen Kohlen in die Zukunft" wird die Achse mit Spielangeboten für alle Altersgruppen die montane Geschichte des Stadtteils aufgreifen. Alle drei Plätze sollen bis zum Ende des Jahres umgestaltet sein, danach wird es eine kleine Eröffnungsfeier geben.

Hintergrund

Die Neugestaltung der Spielachse ist ein Teilprojekt des "Integrierten Handlungskonzeptes Huckarde-Nord" des Amtes für Stadterneuerung und ist zudem verzahnt mit den Planungen für die IGA. Die Stadterneuerung arbeitet hier eng mit dem Grünflächenamt und dem Jugendamt zusammen.

Nach einem "freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb" im Jahr 2020 sind das Siegerbüro Arge "Lavaland" und Treibhaus Berlin mit der Detailplanung und der Umsetzung beauftragt worden. Die zwei Millionen Euro Gesamtkosten werden zu 70 Prozent über das Städtebauförderprogramm aus Landes- und Bundesmitteln finanziert.

Kinder, Jugendliche & Familie

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag News-Ticker zum zweiten EURO-Spieltag Sa 15. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Christian Schön
zur Nachricht Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Viel Wind am Samstag: Public Viewing startet später Sa 15. Juni 2024

Wegen aktueller Wettervoraussagen gelten Änderungen beim Public Viewing am Samstag, 15. Juni.

zur Nachricht News-Ticker zur EURO-Auftaktparty News-Ticker zur EURO-Auftaktparty Fr 14. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Benito Barajas
zur Nachricht Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Kunst und Kneipe: Dortmund lädt zum „Pub Crawl“ entlang des Grünen Teppichs Do 13. Juni 2024
Der mit Barbies gestaltete Schrein findet sich in der Kneipe Lütge Eck.
zur Nachricht Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Countdown für den großen Kick: Die (FR)EURO vor dem Anpfiff Di 11. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Blühend & nachhaltig: Zur UEFA EURO 2024 wird die City zum Paradies Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Wen wählt Walter? Orang-Utan im Dortmunder Zoo wird EM-Orakel Fr 7. Juni 2024
Ein Orang-Utan lehnt sich an einen Baum auf einer Wiese
Bild: Zoo Dortmund / Frauke Wichmann
zur Nachricht Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Blumen für Bienen, Hummeln & Co: Steinhammer Park in Marten blüht auf Fr 7. Juni 2024
Lütgendortmund
Isabel Werth und Soenke Jannsen (Grünflächenamt) mit dem Martener Quartierskoordinator Moritz Brückner.
Bild: Stadt Dortmund / Moritz Niermann
zur Nachricht BVB-Stadion rüstet sich für die UEFA EURO 2024 BVB-Stadion rüstet sich für die UEFA EURO 2024 Fr 7. Juni 2024
Stadionumbau
Bild: Uwe Gruschinski
zur Nachricht Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Mi 5. Juni 2024
OB Westphal mit Besuchern auf der Halde Schleswig
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki / Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Inklusion stärken, Qualität sichern: FABIDO legt Geschäftsbericht 2023 vor Mi 5. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Markus Kaminski
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.

zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne
zur Nachricht Neues buntes Wandbild am Hauptbahnhof macht Lust auf Fußball und Dortmund Neues buntes Wandbild am Hauptbahnhof macht Lust auf Fußball und Dortmund Di 4. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki