Newsroom

VERKEHR

Neue Parkgebührentarife treten in Dortmund in Kraft

Seit dem 1. August gelten neue Tarife für öffentliche Stellplätze in Dortmund, nachdem der Rat im März eine lang erwartete Anpassung der Parkgebührenordnung beschlossen hatte. Die Umstellung erfolgte in Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Fachfirma, die insgesamt 270 Parkscheinautomaten aktualisiert hat.

Parkscheinautomat in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund
Parkscheinautomat in Dortmund.
Bild: Stadt Dortmund

Automatenfehlfunktion: Bitte passend oder per App bezahlen

Nach der Softwareaktualisierung durch die Firma ist es bei 86 Geräten im Innenstadt- und Wallbereich zu einer Fehlfunktion gekommen; bis zur Behebung müssen die Nutzer*innen der Automaten Folgendes beachten: Wie schon in der Vergangenheit, können die Automaten kein Rückgeld ausgeben. Bisher wurde bei Überzahlung der Vorgang durch das Gerät abgebrochen und das Geld vollständig wieder ausgezahlt. Aufgrund der Fehlfunktion erfolgt dies jedoch momentan nicht, das Gerät akzeptiert bei Überzahlung noch eine weitere Münze, anstatt den Vorgang abzubrechen.

Übersicht über die neuen Tarife

Bei den umgestellten Automaten wurden die Tarifschilder bereits ausgewechselt. Es handelt sich um die erste Gebührenanpassung seit über 20 Jahren.

Zone Bereich / Raumkategorie Parkgebühr
1
City und Wallring
Zeiten: Mo-So von 7:00-22:00 Uhr
Dauer: max. 1h Parkhöchstdauer
2,50 € / h
2 Innenstadtnahe Gebiete (z.B. innerhalb der geplanten 21 Bewohnerpark­zonen im Innenstadtrand sowie entlang der innerstädtischen Geschäftsstraßen (z.B. Saarlandstraße, Kaiserstraße) Zeiten und Dauer abhängig von örtlichen Begebenheiten
1,50 € / h
3
Stadtbezirkszentren in den Außenstadtbezirken
Zeiten und Dauer abhängig von örtlichen Begebenheiten
1,00 € / h
4
Gebiete mit hohem Zielverkehr, sofern nicht in Stufe 2 enthalten (z.B. Phoenix-See)
Zeiten und Dauer abhängig von örtlichen Begebenheiten
1,50 € / h
5
Gewerbe-/Sondergebiete mit hohem Parkdruck (z.B. Stadtkrone-Ost, Technologiepark)
Zeiten und Dauer abhängig von örtlichen Begebenheiten
1,00 € / h
6
Neubau- und Bestandswohngebiete bzw. alle übrigen Gebiete sofern nicht in Stufe 1-5 enthalten
Zeiten und Dauer abhängig von örtlichen Begebenheiten
0,50 € / h

Nutzer*innen sollten also unbedingt passend oder per App zahlen.

Das Tiefbauamt hat sofort nach Bekanntwerden der Fehlfunktion Kontakt mit der beauftragten Firma aufgenommen. Der Fehler soll nun mit einer weiteren Softwareaktualisierung noch in der kommenden Nacht (auf Donnerstag, 3. August) behoben werden.

Die Umstellung der von DOPARK bewirtschafteten Parkhäuser und Tiefgaragen auf die neue Gebührenordnung ist bereits zum 1. April erfolgt.

App-basierte Lösung für stressfreies Bezahlen von Parkgebühren

Wer sich das Kramen nach Münzen ersparen möchte, hat noch eine weitere Möglichkeit: Die Stadt Dortmund bietet im gesamten Stadtgebiet das Handyparken an. Autofahrer*innen haben damit die Möglichkeit, per Handy die Parkgebühren zu bezahlen. Hierzu muss eine App (iOS oder Android) heruntergeladen werden.

Ob die Nutzer*innen ein gültiges digitales Ticket gelöst haben, erkennen die Mitarbeitenden des Ordnungsamtes durch den Abgleich des Kennzeichens mit dem zentralen Online-System.

Mobilität & Verkehr Planen & Bauen

Weitere Nachrichten

Mehr Nachrichten
zur Nachricht Historische Gebäudezeile in der Speicherstraße bleibt erhalten Historische Gebäudezeile in der Speicherstraße bleibt erhalten Mi 17. Juli 2024
Bild: Wiemann Architekten Ingenieure
zur Nachricht Nach Abpfiff der UEFA EURO 2024: Feuerwehr, Ordnungs- und Tiefbauamt ziehen erste Bilanz Nach Abpfiff der UEFA EURO 2024: Feuerwehr, Ordnungs- und Tiefbauamt ziehen erste Bilanz Di 16. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Simon Beckmann
zur Nachricht #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste #amtlich: Europa feiert in Dortmund rauschende Fußballfeste Fr 12. Juli 2024
Oberbürgermeister im Interview mit Stadtsprecher Michael Meinders
Bild: Niklas Kähler Stadt Dortmund
zur Nachricht Kreuzung Funkenburg wird umgebaut – das sind die Umleitungen Kreuzung Funkenburg wird umgebaut – das sind die Umleitungen Mo 15. Juli 2024
Innenstadt-Ost

Die Kreuzung Funkenburg wird erneuert. Los geht es auf der Nordseite, eine Vollsperrung Richtung Innenstadt ist nötig.

zur Nachricht 160.000 Fußball-Fans in Dortmund: Stadt meistert die große Herausforderung Halbfinale 160.000 Fußball-Fans in Dortmund: Stadt meistert die große Herausforderung Halbfinale Fr 12. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Kurze Wege zum künftigen Energiecampus: U 47 soll neue Haltestelle bekommen Kurze Wege zum künftigen Energiecampus: U 47 soll neue Haltestelle bekommen Di 9. Juli 2024
zur Nachricht Halbfinale am 10. Juli: Hinweise zum Programm und zu Einschränkungen im Verkehr Halbfinale am 10. Juli: Hinweise zum Programm und zu Einschränkungen im Verkehr Di 9. Juli 2024
Bild: Stadt Dortmund / Torsten Tullius
zur Nachricht Industrie und Gewerbe sind die Zukunft für das Gelände der alten Kokerei Kaiserstuhl Industrie und Gewerbe sind die Zukunft für das Gelände der alten Kokerei Kaiserstuhl Di 9. Juli 2024
Zwei Frauen stehen vor einem aufgehängten Plan, eine deutet erläuternd darauf.
Bild: Anja Cord
zur Nachricht 1,2 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad: Dortmund stellt neuen STADTRADELN-Rekord auf 1,2 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad: Dortmund stellt neuen STADTRADELN-Rekord auf Mo 1. Juli 2024
Bild: Goethe-Gymnasium Dortmund
zur Nachricht Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Stadterneuerung Hörde auf der Zielgeraden: Umbau in der Keltenstraße und neue Bäume fürs Neumarktviertel Do 20. Juni 2024
Visualisierung der Keltenstraße in Dortmund Hörde.
Bild: Stadt Dortmund
zur Nachricht Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Stadt Dortmund begrüßt Radelnde auf dem neuen Radwallabschnitt Sa 15. Juni 2024

Der Abschnitt des Radwalls zwischen Brüderweg und Bornstraße ist fertig. Jetzt gab's Geschenke für die Radfahrer*innen.

zur Nachricht Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Feiner Zug der Bahn: Dortmunder Hauptbahnhof vor EURO-Start feierlich eröffnet Mo 10. Juni 2024
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Halde liegt nicht mehr auf Halde: „Asselner Alm“ ist neue Ausflugs-Attraktion Mi 5. Juni 2024
OB Westphal mit Besuchern auf der Halde Schleswig
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki / Stadt Dortmund / Roland Gorecki
zur Nachricht STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund STADTRADELN 2024 bringt einen neuen Rekord für Dortmund Mi 5. Juni 2024

Vom 5. bis 25. Mai traten die Dortmunder*innen beim STADTRADELN für Klimaschutz kräftig in die Pedale.

zur Nachricht Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Ker Dortmund, gut siehse aus: Wie die UEFA EURO 2024 das Gesicht der City verändert Mi 5. Juni 2024
Fußballfans im Deutschland-Trikot und mit schwarz-rot-goldener Bemalung jubeln vor dem Rathaus
Bild: Dieter Menne