Zwei Personen laufen mit Tasche und Fahrrad über den Friedensplatz
Bild: Markus Mielek

Kulturbetriebe

Stadtarchiv

Das Stadtarchiv bewahrt die schriftliche Überlieferung zur Geschichte der Stadt Dortmund. Diese reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Durch die fortlaufende Übernahme von städtischen Akten und anderen bedeutsamen Dokumenten wachsen die Bestände des Archivs ständig weiter. Dazu gehören zahlreiche Nachlässe von Privatpersonen, Dokumente von Kirchen, Parteien und Firmen sowie umfangreiche Sammlungen von Fotos und Grafiken, Filmen, Karten und auch eine lokale Pressedokumentation.

Ein Teil des Stadtarchivs ist die Gedenkstätte Steinwache, der zentrale Erinnerungsort an die NS-Verbrechen in Dortmund. Auch die Geschäftsstelle des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.V. ist im Stadtarchiv beheimatet. Grundlage für die Arbeit des Stadtarchivs ist das Archivgesetz Nordrhein-Westfalen - ArchivG NRW.

Wichtige Information

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer des Stadtarchivs,eine persönliche Einsichtnahme im Lesesaal ist jederzeit zu den nachfolgenden Öffnungszeiten möglich.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag - Mittwoch 8:00 - 15:45 Uhr
Donnerstag 8:00 - 17:15 Uhr
Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Sie erreichen uns zudem:

  • telefonisch unter der zentralen Rufnummer:
    0231 50-22156
  • schriftlich auf dem Postweg:
    Stadtarchiv Dortmund
    Märkische Str. 14
    44122 Dortmund
  • per E-Mail an: Stadtarchiv Dortmund
  • Eine eingehende Benutzerberatung zu den Beständen des Stadtarchivs oder zu Ihren Fragen zur Stadtgeschichte bieten wir Ihnen gerne vor Ort im Lesesaal und telefonisch unter: 0231 50-23260 (Dienstag, Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr)

Themen

Geschichte des Hauses

Hintergründe aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zur Geschichte der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache.

Frühneuzeitliches Rechenbuch-Manuskript

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zum frühneuzeitlichen Rechenbuch-Manuskript des Johann Albert

Der Kaiser und die verschwundene Kaiserurkunde

Bericht aus dem Stadtarchiv über das Thema „Der Kaiser und die verschwundene Kaiserurkunde“

Lebenszeichen

Informationen aus dem Stadtarchiv zu einer Eilnachrichtenkarte einer Dortmunder Arbeiterfamilie nach einem Luftangriff, 8. Oktober 1944.

Zeitzeichen Dortmund

Informationen zum Thema Zeitzeichen Dortmund aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund

Eine Polizeikaserne als Ausgangspunkt zum Massenmord

Ein Einblick in Dortmunder und Kamener Gendarmen im Osteinsatz.

Kurt Piehl

Eine Übersicht zur Kurt Phiel, er zählt als Ikone des Jugendprotests gegen die Nationalsozialisten in der Stadt Dortmund.

Jahrmarkt

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zum Thema "Jahrmarkt".

Achtung: Seuche!

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zum Thema "Achtung: Seuche!"

Schriftenreihe

Eine Übersicht zu Schriftenreihen der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache aus der Stadt Dortmund.

Hansetag virtuell und historisch

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zum Thema "Hansetag virtuell und historisch"

Ausstellung

Eine Übersicht zur Dokumentation und Ausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund von 1933 bis 1945" in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache.

Bildungsangebote und Besichtigungen

Eine Übersicht zu Bildungsangeboten und Besichtigungen in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache in der Stadt Dortmund

Wanted - Dead or Alive

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zum Thema "Wanted - Dead or Alive", einem Verbrecheralbum für den westlichen Industriebezirk.

Gedenkstätte Steinwache

Informationen aus dem Stadtarchiv der Stadt Dortmund zur Gedenkstätte Steinwache.

Nachrichten

zur Nachricht Schauspielerin inszeniert „Arrest“ in der Steinwache Schauspielerin inszeniert „Arrest“ in der Steinwache Di 25. Juni 2024

Nicola Schubert schlüpft in einer Audio-Performance in die Rollen von Täterinnen und Opfern der NS-Zeit.

zur Nachricht „Die Kinder von Auschwitz” erzählen ihre Geschichte „Die Kinder von Auschwitz” erzählen ihre Geschichte Mo 29. Januar 2024
Bild: Privat / Angela Orosz-Richt

Veranstaltungen

zur Veranstaltung Arrest
Szene aus der Audio-Performance „Arrest“
Bild: Jana Bauch

3 Termine

Sa 5. Oktober 2024
18:00 Uhr

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Arrest