Gesundheitsamt
  1. Themen
  2. Gesundheit & Pflege
  3. Rechtsmedizinisches Institut

Rechtsmedizinisches Institut

Das rechtsmedizinische Institut im Dortmunder Gesundheitsamt übernimmt die Aufgaben der Rechtsmedizin für die Gerichtsbezirke Dortmund, Hagen und Arnsberg.

Auftraggeber sind die Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte und Sozialbehörden. Private Aufträge werden nicht entgegengenommen.

Podcast gesund&bunter

Wenn Sie mehr über die Arbeit der Rechtsmedizin erfahren möchten steht Ihnen hier unsere Podcast zum Download zur Verfügung.

Aufgabenbereiche

Obduktionen

Obduktionsbesteck auf einer Unterlage
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Obduktionsbesteck
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Obduktionen werden ausschließlich im Auftrag eines Gerichts durchgeführt (keine privaten Aufträge!).

Sie dienen der Feststellung von der Todesart und/oder Todesursache, dem Todeszeitpunkt, der Feststellung der Identität einer vertorbenen Person sowie dem Ausschluss bzw. der Feststellung von Fremdverschulden oder Ärzte- und Pflegeverschulden.

Grundlage hierfür ist der §87 Strafprozessordnung.

Laboruntersuchungen in Verbindung mit der Obduktion

Ständer mir Reagenzgläsern und ein Stift
Bild: Stadt Dortmund
Gewebeproben und Körperflüssigkeiten werden entnommen und zur Untersuchung eingeschickt
Bild: Stadt Dortmund

Im Zusammenhang mit einer Obduktion können verschiedene Proben entnommen und untersucht beziehungsweise zur Untersuchung in ein Labor eingeschickt werden. Das können zum Beispiel sein:

  • Toxikologische Untersuchungen auf Gifte und/oder stark wirkende Arzneistoffe (z.B. Blut, Urin, Mageninhalt, Galle)
  • Neuropathologische Untersuchungen (z.B. Hirn, Lunge)
  • Molekulargenetische Analytik (Gewebeproben, Organproben)
  • Histopathologie (Analysen von Gewebeproben unter dem Mikroskop)
  • Bakteriologie (Abstrich, Blut)

Private Aufträge werden im rechtsmedizinischen Institut nicht entgegengenommen.

Keine MPU, Keine Vaterschaftstests!

Zweite Leichenschauen

Obduktionstisch im Obduktionsraum
Bild: Stadt Dortmund
Vor jeder Einäscherung findet eine rechtsmedizinische Leichenschau statt
Bild: Stadt Dortmund

Vor jeder Einäscherung findet im Krematorium eine zweite Leichenschau durch die Mitarbeitenden des rechtsmedizinischen Instituts statt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine den Todesfall betreffenden Umstände unerkannt bleiben.

Gutachten zu Knochenfunden

Schädelknochen auf einem Untersuchungstisch
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki
Schädelknochen
Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Gutachten zu Knochenfunden werden ausschließlich im Auftrag der Staatsanwaltschaft erstellt. Keine privaten Aufträge!

Ermittelt werden dabei zum Beispiel:

  • Daten zu Fundort, -umständen
  • Prüfen auf Humanspezifität
  • Prüfen auf Spuren von Gewalteinwirkungen
  • Erstellung eines osteologischen Gutachtens durch die Rechtsmedizin

Tatortbesichtigungen

Ausschließlich im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Polizei und/oder Staatsanwaltschaft

Institut für Rechtsmedizin der Stadt Dortmund

Anschrift und Erreichbarkeit
Anschrift:
Bünnerhelfstr. 31
44379 Dortmund
Öffnungszeiten:
  • Montag
    bis
  • Dienstag
    bis
  • Mittwoch
    bis
  • Donnerstag
    bis
  • Freitag
    bis
  • Samstag
    Geschlossen
  • Sonntag
    Geschlossen
Personen
Dr. Katharina Jellinghaus Ärztliche Leitung

Mehr zum Thema

Lebensmittelrecht

Das Lebensmittelrecht regelt die Qualität, Sicherheit und Kennzeichnung von Lebensmitteln, um Verbraucherschutz zu gewährleisten. Wir klären auf.

Infektionsschutz

Informationen zu Infektionen, Infektionskrankheiten (Masern, Tuberkulose, Influenza, RSV, Salmonellen, Campylobacter, EHEC) und Hygiene

Kinder und Mediennutzung

Informationen zur Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen in Dortmund

Themen

Themen zum Bereich Geflüchtete in Dortmund des Sozialamtes der Stadt Dortmund

Städtische Seniorenheime

Qualitative Seniorenpflege in Dortmund. Entdecken Sie unsere acht Seniorenheime mit umfassender Pflege und Betreuung für über 1000 Senior*innen.

Schwangerschaft und Eltern sein

Informationen zu Schwangerschaft und Eltern sein in Dortmund

Kontakt

Kontaktinformationen zu dem Bereich Kinder und Jugendliche im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Themen

Themen des Bereichs Umweltmedizin im Gesundheitsamt der Stadt Dortmund

Betriebsrestaurant

Genuss & Ernährung am Arbeitsplatz: Erfahren Sie alles über das Betriebsrestaurant der Stadt Dortmund.

Pflegeversicherung (private)

Erfahren Sie Wissenswertes zur (privaten) Pflegeversicherung von der Bußgeldstelle in Dortmund. Informieren Sie sich hier!

Services

Services des Bereichs Infektion und Hygiene des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund

Services

Services Gesundheitsamt

Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice

Ehrenamtlicher Seniorenbegleitservice Dortmund: Unterstützung & Entlastung für Senior*innen & Angehörige. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Seniorenbüros in Dortmund

Seniorenbüros in Dortmund: Kostenlose Beratung & Hilfe für ältere Menschen und pflegende Angehörige in allen Stadtbezirken.

Schwerbehindertenrecht

Informationen zum Schwerbehindertenrecht des Gemeinsamen Versorgungsamtes der Städte Dortmund, Bochum und Hagen erhalten Sie hier.