Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Dortmunder Wissenschaftstag

www.dortmund.de Wortmarke Wissenschaft

Forschung & Wissenschaft

Menschen in einem großen Labor
Bild: Jürgen Huhn / TU Dortmund

Dortmunder Wissenschaftstag

Am 17. November 2015 hieß es wieder "Wissenschaft live" erleben. Wie immer waren die Touren des 14. Dortmunder Wissenschaftstages frühzeitig ausgebucht und sehr gut besucht. Unter dem Motto "Wissenschaft live" erfuhren mehr als 320 Gäste bei den 10 Touren in Hochschulen, wissenschaftliche Institute, Kultureinrichtungen und Unternehmen live und vor Ort alles über die Ideen und Projekte erfahren, an denen Dortmunder Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuell arbeiten.

Seit nunmehr 14 Jahren ist der Dortmunder Wissenschaftstag eine feste Größe im Dortmunder Veranstaltungskalender. Mehr als 4000 Gäste aus Dortmund, der Metropole Ruhr und NRW gingen seitdem auf insgesamt 120 Wissenschaftsexkursionen und besuchten rund 200 Orte der Wissenschaft und Forschung sowie ihrer Anwendung in Dortmund und Umgebung.

Veranstalter der Dortmunder Wissenschaftstage sind die Stadt Dortmund, windo e V. und die Dortmund Stiftung.

Bilderstrecke: „Wissenschaft live“ erleben

(v.l.) Wirtschaftsförderer Thomas Westphal, Dr. Manfred Scholle (Dortmund-Stiftung), Prof. Dr. Ursula Gather (TU Dortmund), Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Mechthild Heikenfeld (Stadt Dortmund)

(v.l.) Wirtschaftsförderer Thomas Westphal, Dr. Manfred Scholle (Dortmund-Stiftung), Prof. Dr. Ursula Gather (TU Dortmund), Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Mechthild Heikenfeld (Stadt Dortmund)   Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü