Zoo
  1. Dortmund erleben
  2. Freizeit & Kultur
  3. Zoo Dortmund
  4. Artenschutz
  5. Schutzprojekt Humboldt-Pinguin

Artenschutz

Schutzprojekt Humboldt-Pinguin

Wo?
Südamerika: Chile

Das Projekt
Sphenisco – Schutz des Humboldtpinguins e.V.

Was sind die Probleme?

  • Rückgang des Fischbestandes
  • Meeresverschmutzung
  • Illegaler Guanoabbau

Vier Humboldtpinguine schwimmen unter Wasser
Bild: Jennifer Beckmann
Der charismatische Humboldt-Pinguin findet durch die Überfischung der Meere immer weniger zu essen und ist im natürlichen Lebensraum bereits bedroht.
Bild: Jennifer Beckmann

Was macht das Projekt?

  • Schutz von Brutinseln
  • Umweltbildung der lokalen Bevölkerung
  • Förderung von Forschungsprojekten

Wie hilft der Zoo Dortmund?

  • Mitglied im Verein Sphenisco e.V.
  • Aufklärung der Besucherinnen und Besucher über die Biologie der Humboldt-Pinguine

Zum Thema

Mehr zum Thema

Sumatra-Orang-Utan

Der Orang-Utan ist der einzige echte Menschenaffe Asiens. Er ist auch der einzige Menschenaffe, der ein echter Baumbewohner ist.

Löwe

Aus zoologischer Sicht ist der Löwe in dem Sinne dominant, als dass er dort wo er vorkommt an der Spitze der Nahrungspyramide steht.

Zoo-Ordnung

Die Zoo-Ordnung des Zoo Dortmunds

Ameisenbären

Der Große Ameisenbär ist weder Ameise noch Bär. Jedoch ernährt er sich nahezu ausschließlich von Ameisen und Termiten.

Für Familien

Informationen zu Angeboten für Familien im Zoo Dortmund

Schutzprojekt Großer Ameisenbär

Das Projekt betreibt in Südamerika, Argentinien und Brasilien Forschung, lokale Umweltbildung, Wiederansiedlung von Ameisenbären und Erhaltungszucht

Auswilderungsprogramme

Der Zoo Dortmund realisiert immer wieder Auswilderungsprojekte. Insbesondere europäische Raubvögel stehen hier im Fokus.

Barrierefreier Zoobesuch

Informationen zur Barrierefreiheit im Zoo sowie zum Zoobesuch mit Hunden

Kontakt

Kontaktinformationen zum Zoo Dortmund

Öffnungszeiten

Informationen zu den Öffnungszeiten des Zoos Dortmund

Schutzprojekt Plumplori

Das Schutzprojekt errichtet zusammen mit dem Indonesian Species Conservation Program eine Rehabilitationsstation für beschlagnahmte Plumloris.

EAZA Kampagnen

Der europäische Verband der Zoos und Aquarien (EAZA) organisiert jährlich eine Naturschutzkampagne, an der sich der Zoo Dortmund regelmäßig beteiligt.

So erreichen Sie uns

Informationen zur Anreise zum Zoo Dortmund

Kalifornischer Seelöwe

Kalifornische Seelöwen sind die bekanntesten Vertreter der Ohrenrobben, die an der Westküste Nord- und Mittelamerikas in Kolonien vorkommen.

Reptilien

Eine Übersicht und Informationen über Reptilien, Amphibien und Wirbellose im Zoo Dortmund